LR: Die Stricknadeln immer griffbereit

Lausitzer RundschauWer Rosemarie Hawlitzky aus Großthiemig zu Hause antrifft, sieht sie sicher ihrem Hobby frönen. Die 54-Jährige strickt gern. Außerdem steht sie an der Spitze des ortsansässigen Seniorenvereines. „Ich kann ohne meine Senioren schon nicht mehr sein“, sagt sie.

Natürlich hat sich Rosemarie Hawlitzky vorgenommen, in ihrem Seniorenverein Großthiemig einen Stricknachmittag zu veranstalten.

Weiterlesen: LR: Die Stricknadeln immer griffbereit

15 jähriges Vereinsjubiläum des Seniorenvereins

15 jähriges Vereinsjubiläum des SeniorenvereinsAm 15. Mai 1995 wurde mit insgesamt 15 Großthiemigern, im entsprechenden Alter, der Seniorenverein gegründet. Mit Wirkung vom 2. Oktober 1995 wurde der Seniorenverein in das Vereinsregister eingetragen. Alle Zeichnungsberechtigten Mitglieder des Vorstandes sind in ihrem ursprünglichen Bereich auch noch heute tätig. Aber was wäre ein Verein ohne seine Mitglieder, die durch ihre Anregungen und Mitarbeit aktiv das Leben im Verein voran bringen. Entsprechend seinen Fähigkeiten gibt jeder sein Bestes um die Vereinsarbeit für alle interessant zu gestalten.

Weiterlesen: 15 jähriges Vereinsjubiläum des Seniorenvereins

Ausgelassene Stimmung beim Oktoberfest für Senioren

Das Großthiemiger Oktoberfest, was vor 8 Jahren als spontane Idee entstanden war, wurde wieder ein Knüller für Jung und Alt. Feierfreudige Senioren aus dem Schraden trafen sich am Freitag im traditionell geschmückten Festzelt. Die strahlende Wirtin, Sabine Gündel und ihre netten, superschnellen Helferinnen im schicken Dirndl sorgten dafür, dass sich jeder Gast sofort wohlfühlte.

 

Der Bürgermeister, Andreas Klemm, stach unter dem Beifall der "Oktoberfestbesucher" ein Fass Freibier an. Mit lautstarker Unterstützung der Gäste, lief schon nach dem 3. gut gezielten Schlag auf den Zapfhahn, das kühle blonde in die Maß. Danach hatten die "Wiesn Wirtin" und ihre Helferinnen im wahrsten Sinne des Wortes, schwer zu tragen. Maß für Maß ging fortan über die Theke.

Weiterlesen: Ausgelassene Stimmung beim Oktoberfest für Senioren

Seniorenverein Großthiemig e.V.

 

„Ein Verein, der auch über Landesgrenzen schaut"

 

SeniorenvereinAm 15.5.1995 trafen sich die Bürger der Gemeinde Großthiemig, die sich um die Betreuung der Vorruheständler und Rentner bemühen wollten. Man beschloss im kleinen Rahmen einen Seniorenverein zu gründen.

 

Die Mitgliederzahl betrug bei der Gründung 24 und hat jetzt einen Stand von über 100 Mitgliedern.

 

Veranstaltungen werden im Vorstand vorbereitet und durchgeführt. In einer jährlichen Mitgliederversammlung können alle ihre Vorstellungen und Wünsche für das kommende Jahr äußern. Dementsprechend wird der Jahresplan erstellt. Fahrradtouren, Tagesfahrten, Tanzveranstaltungen und Bastelnachmittage werden zahlreich besucht.

 

SeniorenvereinHöhepunkte in jedem Jahr sind die gemeinsamen Veranstaltungen mit den angrenzenden Gemeinden Brößnitz, Blochwitz, Weißig a.R. und Oelsnitz Niegeroda. Die Veranstaltungen finden in der Gaststätte Müller und in der Gemeinde Blochwitz statt. Es ist bekannt, dass diese Veranstaltungen so z.B. Fasching, Frühjahrs- und Herbstball und die Weihnachtsfeier großen Anklang bei allen finden. Hier werden Jugenderinnerungen wachgerüttelt und man vergisst, dass man der Jugendzeit schon entwachsen ist.

 

SeniorenvereinWir wollen keine Personen in ihren Aktivitäten hervorheben, weil jeder sein Bestes gibt, damit man sich auch im Ort von dem interessanten Leben im Verein Gedanken machen kann. Zum Abschluss wollen wir auch nicht vergessen, dass bei Höhepunkten in der Gemeinde wie z.B. beim Dorf- und Kinderfest sowie beim Backhausfest alte Traditionen den Jüngeren gezeigt und weitergegeben werden.

 

Der Seniorenverein Großthiemig e.V.

   

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   
© grossthiemig.info