Die Brotmeisterei Wölkl in Prösen

öffnete für die Großthiemiger Zuckertütenkinder seine Backstube und ließ sich mal über die Schulter gucken.
„Hmmmm-wie lecker das hier riecht“ war die Begrüßung an den Chef und die Mitarbeiter als wir die Bäckerei betraten. Sehr herzlich wurden wir mit einem Frühstück empfangen. Mit Kakao, frischen Brötchen und selbstgemachter Marmelade kann der Tag beginnen.
Aber wie sind denn nun die Brötchen und das Brot entstanden, wollten wir wissen. Mit viel Geduld und kindgerechter Erklärung machte sich Herr Wölkl mit den gespannten Kindern ans Werk. Er erklärte uns, was für Zutaten, Maschinen und Handgriffe für die verschiedenen Brot – und Brötchensorten nötig sind. Die kleinen Naschkatzen hörten aufmerksam zu, durften selbst tätig werden und zwischendurch (wie bei Mutti zu Hause) auch mal probieren.
Nun aber alles auf die Bleche und ab in den Ofen. Doch durch den großen Ofen ist uns ganz schön warm geworden. Zur Abkühlung kennt Herr Wölkl da einen guten Rat, die Überraschung für uns – ein Eis! Dieses überbrückte auch die Wartezeit, bis alles fertig gebacken war.

Mit vielen Eindrücken und ganz geschafft verließen wir die Backstube und machten uns mit den prallgefüllten Bäckertüten auf den Weg nach Hause. Das war ein ganz toller Tag, den die Kinder so schnell nicht vergessen werden und beim nächsten und übernächsten Bäckereinkauf wohl gern daran zurückdenken! Wir bedanken uns ganz herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Die Zuckertütengruppe der Kita „Sonnenschein“ Großthiemig

Die Brotmeisterei Wölkl in Prösen
Details
   

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   
© grossthiemig.info