Welcome, Guest
Username: Password:

TOPIC: Fazit zum Fest der Vereine

Fazit zum Fest der Vereine 14 Jul 2009 00:01 #12

  • mjf
  • mjf's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 10
  • Karma: -1
Hallo
Am Freitag war die Festveranstaltung wo alle geladenen Gäste sich bei kostenlosen Getränken und Essen amüsiert haben.Man hat gesehen das die Großthiemiger die in meinen Augen dargestellte Zweiklassengesellschaft nicht sehen wollten und auch nicht besucht haben (auch zurecht).In einigen dieser Gäste sah man in ihreren Augen wie wohl Sie sich in der geladenen Rolle fühlten und sich gegenseitig auf die Schulter klopften.Am Samstag war das Spiel Magdeburg gegen Senftenberg und am Abend Andreas Martin im Festzelt,wobei ich sagen muss,bei diesen Mittel die zur Verfügung standen ist es leicht den Sportplatz und am Abend das Festzelt so füllen zu lassen.Der Sonntag begann gleich mit dem vom Jens Morawe bestens organisierten Festumzug,was auch das Highlight des Wochenendes war.Alle die bei dem Umzug mitgewirkt haben,die die ihre Gundstücke geschmückt haben und den Zuschauern einen herzlichen Dank.

An die Organisatoren dieses Festes:

Wenn es schon ein Fest der Vereine ist,dann sollte man schon alle Vereine einladen und auch mal zu Wort kommen lassen.Man hat mit dem Seniorenverein,dem Dorfclub,der Montesuri Schule und dem neugegründeten Schalke Fan Club(bin mir nicht ganz sicher ob e.v.),wohl doch jemand vergessen oder nicht dabeihaben wollen.

Etwas habt Ihr sicherlich vergessen und habt es bis heute noch nicht gemerkt.MAN HAT 3 TAGE FÜR UNSERE KINDER NICHTS BZW.FAST NICHTS GEMACHT. Haben es die am Freitag geladenen Gäste so schwer gehabt ihr Portemonnaie mal selber rauszuholen und dafür dieses Geld mal in die Zukunft unseres Dorfes,nämlich unseren Kindern zu stecken. Eltern mußten kurzerhand Sonntag mit einspringen und noch Schminke und Diverses von zuhause holen.Ist es den so schwer wenigstens eine Hüpfberg,die auch noch kostenlos ist,zu bestellen.


Zum Abschluß noch eins,so ein Fest muß auf dem Denkmalplatz sein.Dort hat man hervorragende Bedingungen und ist das Zentrum von Großthiemig.So wie es da oben abgelaufen ist,kommt mir der Eindruck das die Gemeinde dem Sport und gewissen Personen ein kostenlosen Sportfest zur Verfügung stellt.

Mfg Franzi
The administrator has disabled public write access.

Aw: Fazit zum Fest der Vereine 14 Jul 2009 18:26 #13

  • dorfler
  • dorfler's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 4
  • Karma: 0
TAG,fand es am samstg komisch daß Leute die sich Musik wünschen wollten(nach Andreas Martin),von den Sicherheitsleuten zurück gehalten wurden :ohmy:,als ob sie dem DJ etwas antun wollten!Sind wir in Thiemig solche Terroristen daß Leute aus dem eigenen Dorf Angst vor uns haben müssen? :angry: Oder hat das was mit der Zweiklassengesellschaft zu tun?Bitte um Antwort! :)
The administrator has disabled public write access.

Aw: Fazit zum Fest der Vereine 16 Jul 2009 17:27 #14

  • bbs
  • bbs's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Liebe Franzi,

um auf deinen Beitrag zum Fest der Vereine zu kommen. Der Beitrag hatte wenig mit erwachsener Kritik zu tun. Was ich aus diesem Beitrag entnehmen konnte kann und will ich nicht definieren. Kritik gehört dazu aber deine Wortfall wie "Zweiklassengesellschaft" weckt in mir das Gefühl der Intoleranz. Die Organsisatoren dieser Veranstaltung haben voll überzeugt. Das Fest hätte nicht besser organisiert und umgestzt werden können. Wir sprechen hier nicht von einer 1 wöchigen Planung sondern es hat nach meiner Einschätzung mehr dahinter gesteckt. Liebe Franzi um konstruktive Kritik abzugeben muss mann auch nachvollziehen können wieviel Arbeit in etwa dahinter steckt. Ich hoffe du kommst mal nicht in so eine Lage oder bzw in so ein schlechtes Licht wie du die Organisatoren gerückt hast.
Ebenfalls deine Aussage das man in den 3 Tagen nichts für die Kinder gemacht hat???? Auf welchen Fest bitte warst du?!
Franzi ich denke nicht das unsere Kinder zu kurz gekommen sind nur weil Schminke gefehlt hat.Sehr traurig welche Maßstäbe du hast.
Lass dich bei der nächsten Gemeindewahl wählen und mach das nächste Vereinsfest besser.

Zum Schluss: Vielen Dank an die Organisatoren. Das Fest ist sehr gelungen.


MfG
The administrator has disabled public write access.

Aw: Fazit zum Fest der Vereine 17 Jul 2009 20:28 #15

  • mjf
  • mjf's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 10
  • Karma: -1
Hallo Sarah,

bevor man hier einen Beitrag hinterlegt,solltest du doch etwas erwachsen genug sein und dies nicht anonym schreiben.Um deinen Beitrag zu verstehen,müßte man schon wissen wer du bist und von welcher "Seite" du es siehst.


Die Organsisatoren dieser Veranstaltung haben voll überzeugt. Das Fest hätte nicht besser organisiert und umgestzt werden können. Wir sprechen hier nicht von einer 1 wöchigen Planung sondern es hat nach meiner Einschätzung mehr dahinter gesteckt.

Das ist mir schon klar das man es nicht mit 1Woche Planung hinbekommt und mehr dahinter steckt.Aber das Entscheindende ist doch,das für so ein Fest der Vereine(nicht mal alle dabei)soviel Geld von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird.Bei diesen zur Verfügung gestellten Mitteln ist es doch viel leichter,so ein Fest in der Größenordnung zu oganisieren.

Liebe Franzi um konstruktive Kritik abzugeben muss mann auch nachvollziehen können wieviel Arbeit in etwa dahinter steckt. Ich hoffe du kommst mal nicht in so eine Lage oder bzw in so ein schlechtes Licht wie du die Organisatoren gerückt hast.

Ich weiß genau wieviel Arbeit dahinter steckt,schließlich habe ich schon eine Menge Feste mitorganisiert(9xJugendfastnachten,3xSeifenkistenrennen,4xBadfest und 4xWeiberfastnacht).All diese Feste hatten nicht diese Mittel da und starteten bei 0Euro.Bei den Festen gab es auch nicht,das die Organisatoren sich den ganzen Freitagabend kostenlos bedient haben lassen.Wir standen immer am Ausschank und im Imbißwagen um die Kohle für Disko,Zeltu.s.w. wieder reinzukriegen.Hier war Sie vorher schon da.

Ebenfalls deine Aussage das man in den 3 Tagen nichts für die Kinder gemacht hat???? Auf welchen Fest bitte warst du?!
Franzi ich denke nicht das unsere Kinder zu kurz gekommen sind nur weil Schminke gefehlt hat.Sehr traurig welche Maßstäbe du hast.

Auf dem richtigen Fest war ich schon und zwar bis auf wenige Ausnahmen auch am längsten.Was hat man denn 3Tage für unsere Kinder gemacht???

Lass dich bei der nächsten Gemeindewahl wählen und mach das nächste Vereinsfest besser.

Da weiß man ja das du dich in Großthiemig gut auskennst(warst wohl nicht bei der letzten wahl?traurig)Ich werde mich wieder,wie letztes Jahr, zur nächsten Wahl aufstellen lassen.

Mfg Franzi
The administrator has disabled public write access.

Aw: Fazit zum Fest der Vereine 17 Jul 2009 22:05 #16

Hallo,

ich bin gestern abend auf dem Friedhof auf den Thread hier angesprochen worden ... da mußte ich doch gleich mal reinschauen ;) (war paar Tage nicht da, deswegen leider jetzt erst).

Vorweg ersteinmal kurz etwas Grundsätzliches:

1. Dieser Teil der Seite nennt sich Diskussionsforum. Hier kann jeder seine Meinung kundtun, sofern er sich an die üblichen Regeln (keine Beleidigungen, Aufruf zu Gewalt- und Straftaten, etc pp) hält.

2. Jedes Posting in diesem Forum stellt, sofern nicht anders gekennzeichnet, lediglich die persönliche Meinung des Verfassers dar und steht nicht in Zusammenhang mit dem Betreiber der Seite und/oder
eventuellen Mitgliedschaften in Vereinen, Clubs, politischen Vereinigungen o.ä. !

3. Der Thread wurde ins Unterforum "Veranstaltungen" verschoben, da er hier IMO besser aufgehoben ist als in "Klatsch und Tratsch" ;)

Nun kurz zu meinen Anmerkungen zum Fest der Vereine:

1. Vielen Dank an die Organisatoren, die sich von den üblichen Problemen, die sich in Großthiemig auftun beim Versuch etwas auf die Beine zu stellen, nicht abhalten haben lassen ;)
Da aber nicht alles Gold ist was glänzt, muß aber auch Kritik zulässig sein ;)

2. Die Wahl des Titels der Veranstaltung war mehr als unglücklich. Nur einer der 5 Jubilare ist ein Verein. Aber das hat unser Bürgermeister in seiner Eröffnungsansprache bereits zugegeben.

3. @bbs: das Wort "Zweiklassengesellschaft" ist leider nicht ganz fehl am Platz. Zumindest wenn man bedenkt, daß es einen "VIP"-Bereich gab, der sich durch Tischdecken, kostenlose Getränke inkl. Bedienung etc. doch schon deutlich vom "gemeinen Fußvolk" abhob.
Vielleicht war das Wegbleiben der Großthiemiger von der Eröffnungsveranstaltung deren Meinungsäußerung dazu ?!
Denn ohne die mehr oder weniger geschlossen angetretene Feuerwehr wäre wohl kaum ein Nicht-"VIP"-Platz besetzt gewesen.

4. Zum Thema Kinderbetreuung kann ich leider nicht viel sagen, da ich (wahrscheinlich aus Mangel an betreuungsfähigem Nachwuchs) nicht wirklich darauf geachtet habe.

5. Zuschauermagnet am Samstag war unbestritten Andreas Martin.
Ob er aber das Geld wert war das er gekostet hat, kann und will ich nicht beurteilen ;)

6. Beim Punkt Veranstaltungsort muß ich mjf allerdings absolut Recht geben.
Weihnachtsmarkt und Topfmarkt zeigen, daß der Denkmalplatz ein geeigneter Ort für ein zentrales Fest ist, ganz abgesehen von der optimalen Lage.
Die Durchführung auf dem Sportplatz läßt da doch schon mal unbewußt den Gedanken an ein umbenanntes, von der Gemeinde finanziertes Sportfest aufkommen. Zumal selbst von Mitgliedern der SG "Grüne Eiche" die Frage "Was wird denn dann dieses Jahr aus dem Sportfest" beantwortet wurde mit: "Wieso, wir haben doch ein Sportfest".

7. Noch kurz was zur Security: für einen "Star" wie Andreas Martin mag die gerechtfertigt sein, aber war es wirklich notwendig, den DJ (der seine Sache wirklich gut gemacht hat) vor Musikwünschen von Gästen oder die Fotowand vor Neugierigen zu schützen ?

So long ...

MS
„Jede Gesellschaft, welche ein bisschen Freiheit aufgibt um etwas mehr Sicherheit zu gewinnen,
hat beides nicht verdient und wird auch beides verlieren.“
Benjamin Franklin
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.413 seconds
Powered by Kunena Forum
   

Nächste Termine

No current events.

   
© grossthiemig.info