WK: „Verbindung zwischen Himmel und Erde“

„Die Reparatur des Glockenlagers der mittleren Glocke und der Einbau der neuen elektrischen Läuteanlage ist abgeschlossen. Sicher und elektromechanisch können jetzt alle vier Glocken geschlagen bzw. geläutet werden. Darüber freuen sich nicht nur die Großthiemiger und die Brößnitzer Bürger”, so die amtierende Vorsitzende des Großthiemiger Gemeindekirchenrates, Martina Opitz.
Früher haben die Menschen die Glocken als Verbindung zwischen Himmel und Erde empfunden.

–> weiterlesen im Wochenkurier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.