Spendenaufruf “Sanierung Gemeinderäume”

Spendenaufruf zum Projekt “Sanierung Gemeinderäume” tn kirche
der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig

Liebe Gemeindeglieder!

Als der Pfarrsitz von Großthiemig nach Hirschfeld verlegt wurde, ist aus unserem Pfarrhaus ein Gemeindehaus geworden. Das war ein großer Verlust für die Kirchengemeinde, aber letztendlich auch eine Chance. Diese bestand darin, das Gemeindehaus neu zu gestalten und zu modernisieren. Dank eines von Herrn Tschirner bestens vorbereiteten Fördemittelantrags an den Kirchenkreis und die Landeskirche wurden uns großzügig Fördermittel gewährt.

Wie Sie Alle wissen, ist der Umbau im vollen Gange und neigt sich seinem Ende entgegen. Noch vor Weihnacheten werden wir den neuen Gemeindesaal nutzen.

Das Gebäude ist alt und so haben sich während des Umbaus notwendige Zusatzarbeiten ergeben, die bei der Fördermittelbeantragung noch nicht absehbar waren. Diese zusätzlichen Maßnahmen müssen von der Kirchengemeinde allein finanziert werden. Zum Beispiel war es ursprünglich nicht vorgesehen, die Heizung gänzlich zu erneuern.

Von Anfang an war es das Bestreben des Gemeindekirchenrates (GKR), ein solides Endergebnis zu erzielen. Ein Gemeindehaus, das der jetztigen Generation gute Möglichkeiten bietet und für lange Zeit funktionstüchtig seinen Zweck erfüllt.

Deshalb hat sich Ihr GKR nach gründlicher Überlegung dazu entschlossen, Sie für das Projekt Gemeindehaus um Spenden zu bitten. Ihr Geld wird ausschließlich diesem Zweck zugeführt.

Später soll man einmal sagen, die Großthiemiger und Brößnitzer haben in ein funktionstüchtiges und langlebiges Gemeindehaus klug investiert. Wenn auch Sie damit gemeint sein wollen, dann spenden Sie bitte!

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Martina Opitz
(GKR-Vorsitzende)

Anlage: Projektvorstellung (Auszug)

Bankverbindung:

Kontoname: Ev. Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen

Verwendungszweck: Spende für Gemeindehaus Großthiemig

IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.