Spielberichte und Nachrichten zur Jugendspielgemeinschaft (JSG) Schradenland

 

Tabellen:

A-Junioren

C-Junioren

D-Junioren/Mitte

E-Junioren/Mitte

F-Junioren/Süd

JSG Schradenland

Bilder der JSG Schradenland

 

F – Junioren stehen im Meisterschaftsfinale

Nach dem unsere Jüngsten in diesem Jahr schon im Pokalfinale standen (4. Platz), wurde am 10.06.2018 das nächste kleine Wunder geschafft: FINALE in der Meisterschaft.
Dieses Mal ist die Ausgangsposition etwas besser, da uns der 2. Platz schon sicher ist.

Das Finalspiel findet am 17.06.2018 um 11 Uhr in Herzberg statt:
FC Schradenland – ESV Lok Falkenberg

Spielbericht Empor Mühlberg – JSG Schradenland 09

JSG SchradenlandEmpor Mühlberg : JSG Schradenland 09      2 : 2

Im Nachholespiel gegen die Elbestädter sollte ein Sieg her, jedoch machten die Besetzungsprobleme dem Trainerteam einige sorgen. Dank an die F-Junioren die mit Begeisterung unsere Mannschaft nun schon mehrmals unterstützten.
Unsere Mannschaft versuchte ihr Spiel aufzuziehen, jedoch gelang dies in der gesamten Spielzeit nicht wirklich.
Der Halbzeitpfiff war eine Erlösung für alle. In der 2. Halbzeit wollte man mehr, jedoch waren auch die Mühlberger stets gefährlich. Nach dem schönsten Spielzug des Spiels, konnte Kevin unhaltbar den Ball im Tor versenken. Wenige Minuten später verschlief man eine Ecke der Gäste und es stand 1:1. Als der Schiedsrichter die letzte Minute anzeigte, gab es Freistoß vorm Tor der Gastgeber. Große Aufregung bei unseren Spielern. Das Trainerteam beruhigte die Situation und Stanley konnte den Freistoß zum vielumjubelten Führungstreffer  einnetzen. Alle warteten nun auf den Abpfiff, da nun schon gefühlte 5 min vergangen waren. Denkste, es gab auch noch einmal Freistoß vom Mittelpunkt, für Mühlberg. Alle Spieler versammelten sich im Strafraum der Schradenländer. Der Ball wurde vor das Tor geschlagen und ging an allen vorbei ins Tor. Tor oder nicht Tor, da es ein indirekter Freistoß war? Der Schiedsrichter (Trainer ;o) gab Tor für Mühlberg. Anstoß/Abpfiff und die Enttäuschung war groß.
Das Ergebnis geht in Ordnung, da beide Seiten an diesem Spieltag gleichwertig waren.

Torfolge:

0:1 Kevin
1:1     
1:2 Stanley
2:2
    
Mit im Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch, Kevin Johne , Niclas Lentzsch, Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Stanley Ott

MO

Spielberichte gegen Senftenberg und Reichenhain

JSG SchradenlandBrieske Senftenberg II : JSG Schradenland 09    6:3

Gegen den Tabellenersten aus Senftenberg galt es an diesem kalten Mittwoch sich so gut wie möglich zu verkaufen. Dies gelang unseren Jungs trotz der 6 Gegentore ganz gut.
Das erste Tor konnten die Gegner durch einen schönen Hackentrick erzielen. Schon kurz darauf erzielte der bestens aufgelegte Stanley den Anschlusstreffer zum 1:1.
Das Spiel entwickelte sich auf beiden Seiten, sodass jede Mannschaft ihre Chancen hatte. Die Senftenberger hatten nur etwas mehr Glück im Abschluss. Spielstand zur Halbzeitpause 3:1.
Nach dem Pausentee ging das Spiel so weiter wie es in der 1.Halbzeit endete. Unsere Jungs ließen sich nicht hinten rein drängen, sondern spielten munter mit.
Jonas konnte nach einem schönen Freistoß von Stanley und einem Zuspiel von Kevin Johne das 4:2 und das 5:3 erzielen.
Trotz der 6:3 Niederlage war das Trainerteam mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Vor allem haben unsere Kicker Kampfgeist bewiesen, auch gegen einen vermeintlich stärkeren Gegner.

Torfolge:
1:0
1:1     Stanley
2:1
3:1
4:1    
4:2    Jonas
5:2
5:3    Jonas
6:3
    
Mit im Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch, Kevin Johne , Niclas Lentzsch, Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Stanley Ott
Dominik Mittag

Wacker Reichenhain : JSG Schradenland 09    1:1

An diesem verregnetem Sonntagmorgen ging die Fahrt zum Spiel nach Reichenhain.
Gegen die Reichenhainer erwartet uns immer ein sehr kampfbetontes und emotionsgeladenes Spiel von Spielern und Zuschauern.
So auch bei diesem Spiel, bei strömenden Regen entwickelte sich kein besonders schönes Spiel. Kurz nach Anpfiff konnten die Reichenhainer zwar das 1:0 erzielen aber im weiteren Verlauf sollten viele Zweikämpfe und kleine Nicklichkeiten das Spiel bestimmen.
Bis kurz vor der Halbzeitpause, Mick nach einem schönen Zuspiel von Stanley, das erlösende 1:1 erzielte.
Nach der Halbzeitpause konnten wir für ca. 10 Minuten Druck auf die gegnerischen Abwehrreihen ausüben.
Meist endeten die Bemühungen unserer Kicker jedoch in einem dann vergebenen Eckball oder beim Torwart.
Die restliche Zeit drehte sich der Spieß um, die Reichenhainer setzten uns unter Druck, aber in diesen Situationen können sich unsere Spieler immer wieder auf ihren Abwehrchef  Niclas und auf ihren Torwart Karl verlassen.
Niclas hat hinten nicht viel anbrennen lassen und die Bälle aus der Gefahrenzone geschlagen.
Karl konnte die Bälle die Niclas nicht erreichen konnte, auf meist grandiose Art und Weise halten.   

Torfolge:
1:0
1:1     Mick
    
Mit im Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch, Kevin Johne , Niclas Lentzsch, Mick Lehmann, Karl Hermann, Stanley Ott
Toni Richter

TM

Spielbericht JSG Schradenland 09-FLG Kicker II

JSG SchradenlandJSG Schradenland 09 : FLG Kicker II      13:1

Stark ersatzgeschwächt wurden wir an diesem Wochenende von unseren F-Junioren unterstützt.
Zum Beginn des Spiels taten sich unsere Jungs ziemlich schwer, gegen eine sehr kompakt stehende Hintermannschaft des Gegners. So wurde das erste Tor erst nach ca. 10 Minuten durch ein Eigentor der FLG-Kicker erzielt.
Dann sollte das Tore erzielen aber Schlag auf Schlag gehen. Das Spiel spielte sich zum Großteil in der Hälfte des Gegners ab. Die Kicker aus der Nachbargemeinde hatten unserem gewohnt guten Kombinationsspiel, bis auf einen Konter zum 1:6, nicht viel entgegenzusetzen.
Unsere Kicker hatten an diesem Sonntag sicherlich viel Spaß und jeder hatte die ein oder andere gute Szene.
Bedanken möchten sich die Mannschaft und das Trainerteam nochmal bei den Trainern unserer F-Junioren für die kurzfristige Unterstützung.

(PS: Kopf hoch Eric, deine Mannschaft braucht dich!!!)

Torfolge:

1:0    Eigentor                       7:1    Jadon Schulze
2:0    Kevin Johne                  8:1    Mick Lehmann
3:0    Kevin Johne                  9:1     Jonas Krausch
4:0    Kevin Nicklisch              10:1    Mick Lehmann
5:0    Felix Lehmann              11:1    Niclas Lensch
6:0    Felix Lehmann              12:1    Stanley Ott
6:1                                     13:1     Mick Lehmann
    
Mit im Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch, Kevin Johne , Niclas Lentzsch, Toni Richter, Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Lisa Maria Kubo, Felix Lehmann, Jadon Schulze, Stanley Ott

TM

Spielbericht Wainsdorfer SV-JSG Schradenland 09

JSG SchradenlandWainsdorfer SV : JSG Schradenland 09   1:4               

Unsere Jungs hatten sich für dieses letzte Aprilwochenende, mit der herben Niederlage im Pokalspiel am vergangenen Wochenende im Rücken, einiges vorgenommen. Die mitgereisten Fans sollten mit einer guten Leistung gegen die Kicker aus Wainsdorf wieder versöhnlich gestimmt werden.
In den ersten fünf Minuten konnten die Gegner unsere Abwehrreihen gehörig unter Druck setzen, hatten im Abschluss aber wenig Erfolg. Im weiteren Spielverlauf gelang es unseren Spielern jedoch das Ruder herum zu reisen und mit gewohnt guten Kombinationen und Kampfgeist immer wieder gefährlich vor das Tor der Wainsdorfer  zu gelangen.
Zu diesem Zeitpunkt bestimmten wir das Spiel und fühlten uns ziemlich sicher. Der Schein war trügerisch, so konnten die Wainsdorfer schließlich mit einem Konter das 1:0 erzielen.
Unbeeindruckt spulten unsere Kicker jedoch weiter ihr Programm ab, kurz nach dem 1:0 konnte Kevin Johne den Ball zum 1:1 im gegnerischen Tor unterbringen.
Wenig später brachte Eric mit einem kunstvollen Schlenzer von der Grundlinie, den Ball im Tor der Wainsdorfer zum 1:2 unter.
Die Wainsdorfer fanden, bis auf wenige ungefährliche Konter, keine Mittel mehr ein Tor auf unserer Seite zu erzielen. So konnte der gut aufgelegte Toni die Schlusspunkte zum 1:3, nach einem guten Zuspiel von Kevin Johne  und zum 1:4 nach, einem schönen Solo von der Mittellinie setzen.
Auch ohne ihren verletzten Spielmacher Stanley Ott, dem wir auf diesem Wege alles Gute und eine gute Genesung wünschen, konnten unsere Jungs überzeugen und werden damit sicherlich gestärkt in die nächsten Spiele gehen.
    
Den Kopf nicht hängen lassen sollten diesmal:  
Jonas Krausch , Eric Ockert , Kevin Johne , Niclas Lentzsch, Toni Richter, Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Dominic Mittag

TMittag

Spielbericht JSG Schradenland 09-FLG Kicker I

JSG SchradenlandPokalviertelfinale
JSG Schradenland 09 : FLG Kicker I    1:10                 

Das geplant Punktspiel gegen Ortrand musste an diesem schönen Sonntagvormittag verschoben werden. Aufgrund der engen Terminplanung wegen des langen Winters wurde das Pokalviertelfinale gegen die FLG Kicker I kurzfristig auf diesen Spieltag verlegt.
Für unsere Kicker war an diesem Sonntag nur das Wetter schön. Von Anfang an wurde unsere Mannschaft immer wieder in ihre eigene Hälfte zurückgedrängt.
Die körperlich und altersmäßig überlegenen Spieler aus der Nachbarschaft wussten immer wieder mit Distanzschüssen unsere Abwehrreihen zu überlisten und konnten damit die meisten ihrer Tore erzielen.
Unsere Kicker hatten Angst vor Zweikämpfen und wurden immer wieder beim Aufbau ihres Kombinationspiels schon im Mittelfeld gestört. Zwingende Torchancen auf unserer Seite waren Mangelware, nur zweimal kamen Stanley und Eric gefährlich vor das Tor des Gegners, der Ball wollte aber nicht ins Tor.
Nur Toni konnte kurz vor Schluss den Ball, zum 1:9 im Tor der FLG Kicker unterbringen.
Unsere Schradenländer sollten sich bei Karl bedanken, der mit guten Leistungen im Tor eine höhere Niederlage verhinderte
Man sollte dieses Spiel aber nicht überbewerten und den Kopf nicht hängen lassen, sondern am nächsten Sonntag gegen den Wainsdorfer SV mit erhobenem Haupt auf den Platz gehen und drei Punkte mit nach Hause nehmen.

    
Den Kopf nicht hängen lassen sollten diesmal:  
Jonas Krausch , Eric Ockert , Kevin Johne , Niclas Lentzsch , Lisa-Maria Kubo, Toni Richter, Stanley Ott , Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Dominic Mittag

TM

Spielbericht Grünewalde – JSG Schradenland 09

JSG SchradenlandGrünewalde : JSG Schradenland 09        1:1                 

Nachdem man letzte Woche noch gegen Grünewalde, im Pokalspiel gewinnen konnte, trennte man sich zum Punktspiel 1:1.
Das Aufwärmprogramm wurde geändert, damit versprach sich der Trainer eine sofortige Aufmerksamkeit der Spieler. Der Anpfiff erfolgte und man sah wieder dasselbe Bild der Vorwoche „wir schauen mal was Grünewalde macht“. Wieder war es unser Torwart Karl, der uns im Spiel hielt. Erstaunlich ist, dass auch unsere Leistungsträger zurzeit nicht annähernd an ihre Leistung kommen.
0:0 war der Pausenstand.
Als endlich ein Zuruf des Trainers wahrgenommen wurde, war es Kevin Johne der am schnellsten schaltete und zum viel umjubelten Führungstreffer ein schoss. Nun waren noch 5 min zu spielen. Sollte die knappe Führung reichen?
Nein, einer der besten Spieler auf dem Platz der Grünewalder war es dann, der mit einem satten Schuss zum Endstand, den Ball in die Maschen jagte.
 
Jeder muss nun im Training an sich arbeiten, um an die gewohnten Leistungen wieder zu kommen. Schwer wird jedoch dieses, da nun auch noch der 2. Trainer schwer verletzt für die nächsten Monate ausfallen wird.
Gute Besserung von der Mannschaft und den Eltern an Günther und Thomas.

Am 21.04.2013 geht es gegen den Tabellenführer aus Ortrand, wo man mit solcher Leistung sicherlich nichts zu lachen hat ;(
    
Mit zum Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch , Eric Ockert , Kevin Johne , Niclas Lentzsch , Lisa-Maria
Kubo, Toni Richter, Stanley Ott , Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Marius Wachs, Dominic Mittag

MO

Spielbericht JSG Schradenland 09 – Grünewalde

JSG SchradenlandPokalspiel
JSG Schradenland 09 : Grünewalde       3 : 1

Im 2. Spiel der Saison, wurden die Grünewalder Kids, auf dem Sportgelände in Gröden empfangen.
In der Tabelle liegen die Gäste noch vor unseren Jungs, was sie auch in den ersten Minuten zeigten.
Unser Spiel war zu langsam und der Gegner setze uns unter Druck. Der wieder genesene Karl bewahrte uns mit Glanzparaden, vor einen zeitigen Rückstand. Was die Schradenländer in der ersten Hälft zeigten, könnte man so darstellen „möchtet ihr den Ball haben, wir brauchen den nicht“.
Die Halbzeitpause tat den Jungs gut. Jetzt war Musik im Spiel und Grünewalde wurde in die eigene Hälfte getränkt. Aus einer Standartsituation fiel jedoch die Führung für die Gäste. Die Einwechslung von Eric brachte die Wende. Nach dem Eric aus dem Dornröschenschlaf erwachte, schob er mit großer Übersicht zum 1:1 in die Maschen. 2 Minuten später setzte sich derselbe Spieler an der linken Außenbahn durch, flankte zu Jonas und es stand 2:1. Jetzt war der Bann gebrochen, der beste Spieler der Grünewalder gab entnervt auf und Stanley konnte mit dem 3:1 den I-Punkt aufsetzen.
In der nächsten Pokalrunde treffen unsere Jungs, auf die starke Mannschaft der FLG Kicker I.

Zum Punktspiel am 13.04.2013 wartet mal wieder Grünewalde auf uns.
   
Mit im Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch , Eric Ockert , Kevin Johne , Niclas Lentzsch , Lisa-Maria Kubo, Toni Richter, Stanley Ott , Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Marius Wachs

MO

Spielbericht VfB Hohenleipisch – JSG Schradenland 09

JSG SchradenlandPokalvorrunde
VfB Hohenleipisch : JSG Schradenland 09    2:14

Im Pokalnachholspiel gegen die Kicker aus Hohenleipisch sollte an die guten Leistungen zum Ende der letzten Halbserie angeknüpft werden.
Gegen eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft aus Hohenleipisch konnten unsere Jungs und Mädels ihr gutes Kombinationsspiel wie gewohnt aufziehen. So konnte Stanley unsere Mannschaft mit sehr schönen Aktionen immer wieder nach vorn treiben. Unseren Kickern gelang in diesem Spiel fast alles, angefangen von herrlichen Fernschüssen, so z.B. das 0:1 von Jonas oder das 1:5 von Stanley, bis zu ein wenig „Hacke-Spitze“ für die mitgereisten Fans.
Diesmal konnten sich sogar unsere beiden „Kleinsten“ in die Torschützenliste eintragen, das 1:8 erzielt Kevin N. und das 1:9 Felix. Unser bester Torschütze war wieder einmal der bestens aufgelegte Eric, er erzielte allein 6 Tore.
In diesem Spiel konnte man allen Spielern unserer Mannschaft eine sehr gute kämpferische sowie spielerische Leistung bescheinigen.
Der Einzige der  in diesem Spiel nicht ins Schwitzen gekommen ist, war unser Torhüter Dominik. Bei den zwei Gegentoren ließen ihn seine offensiv eingestellten Vordermänner ein wenig im Stich.

Als Fazit sollte man festhalten das unsere Schradenländer das Spiel jederzeit im Griff hatten.
Somit sollte am Sonntag den 17.03.13 um 10.30 im eigenen Stadion, für unsere Mannschaft, mit diesem Sieg im Rücken, gegen den Tabellenersten aus Ortrand, sicherlich wieder ein Erfolg auf dem Plan stehen.

Torfolge und Torschützen:            

0:1                Jonas        
0:2                Eric
0:3                Eric
1:3    
1:4                Niclas
1:5                Stanley
1:6                Eric
1:7                Jonas
1:8 Halbzeitstand        Kevin N.
1:9                Felix
2:9                
2:10                Toni
2:11                Eric
2:12                Stanley
2:13                Eric
2:14                  Eric

Mit im Spiel waren diesmal:  
Jonas Krausch , Eric Ockert , Kevin Johne, Dominik Mittag, Niclas Lentzsch, Toni Richter, Stanley Ott, Felix Lehmann, Lisa Kubo, Kevin Nicklisch, Marius Wachs

TM

2. Hallenturnier bei Brieske Senftenberg III

JSG SchradenlandBeim zweiten Hallenturnier in diesem Jahr, lief es erstaunlicher Weise bestens. Wir spielten im ersten Spiel gegen Wormlage eine super Leistung und gingen als verdienter Sieger mit 7:0 vom Platz.
Im zweiten Spiel hieß der Gegner Südseekicker, hier sollte sich entscheiden, wär als erster ins Halbfinale einzieht. Nachdem wir in Führung gingen, wurde es nochmal eng, jedoch konnte man zum Ende des Spiels, die Sache klar entscheiden mit 5:2. Wie sagt ein Sprichwort „Man sieht sich im Leben immer zweimal“.
Die Schradenländer waren im Halbfinale und wollten nun mehr. Unser dritter Gegner war Brieske. Hier war die Sache enger und wir erspielten uns einen Sieg mit 1:0.
Im Halbfinale wartete unser Punktspielgegner Grünewalde. Wenn man den jetzigen Leistungsstand vergleicht, befinden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Das Spiel wog hin und her und der Unterschied an diesem Tag, war ein schönes Tor von Jonas Krausch. Damit waren wir im Finale.
Jetzt merkte man die Nervosität der Spieler an. Als jedoch der Gegner fest stand, die Südseekicker, dachte der eine oder andere „Kein Problem, gegen die haben wir ja schon mal gewonnen“. Neues Spiel neues Glück und unserer Gegner führte im Finale mit 0:2. Den Jungs merkte man den Willen an und Chancen wurden einige heraus gespielt, jedoch wollte der Anschluss nicht gelingen und die Zeit wollte auch nicht stehen bleiben. Mit 0:2 verloren wir das Finale. Alle mit gereisten Fans waren stolz und viele Zuschauer bestätigten unserer Mannschaft eine sehr gute Leistung.
Die Tränen wurden dann noch mal getrocknet, als der beste Spieler des Turniers ausgewählt wurde. Er kam aus unserer Mannschaft. Stanley O. hatte sich das Ding (Pokal) verdient und somit hatten wir auch einen, zur Freude aller.

1.    JSG Schradenland-Wormlage   7:0
        
4 Tore   Toni Richter
1 Tor     Stanley Ott   
1 Tor     Kevin Johne
1 Tor     Jonas Krausch

2.    JSG Schradenland -Südseekicker    5:2

1 Tor    Richter Toni   
4 Tor    Stanley Ott   
            
3.    JSG Schradenland -Brieske   1:0
               
1 Tor    Eric Ockert

Halbfinale
4.    JSG Schradenland –Grünewalde   1:0

1 Tor   Jonas Krausch

Finale
5.    JSG Schradenland –Südseekicker      0:2

Mit im Turnier waren diesmal: 
Eric Ockert , Kevin Johne, Marius Wachs, Niclas Lentzsch, Stanley Ott, Jonas Krausch, Toni Richter, Kevin Nicklisch, Mick Lehmann

MO

joomplu:2690