Großthiemiger Rennfahrer in Reinersdorf

Großthiemiger Rennfahrer in ReinersdorfDie Formel 1 hat zur Zeit mächtig Probleme, nicht so die Königsklasse des Rennsports in der ohne Motoren gefahren wird. Seifenkistenrennsport wird in Großthiemig ganz groß geschrieben. Frisch sind noch die tollen Erinnerungen vom ersten  Maiwochenende, wo das 3 Seifenkistenrennen im Ort statt fand.

Ohne FIA und FOTA wurde kurzer Hand abgesprochen wir fahren ins 20 Kilometer entfernte Reinersdorf. So ging es am 20.06.2009 früh 8 Uhr mit 2 Transportern,
3 PKW`S und 8 Seifenkisten an Bord auf die Reise.

In Reinserdorf angekommen machten wir mit unseren 8 Rennwagen mächtig Eindruck. Die zum Teil sehr professionell anmutenden Seifenkisten wurden von den Gastgebern natürlich genau unter die Lupe genommen.

Gegen 10 Uhr starteten unser Jüngsten Alois Bodack, Denny Stefan, Philip Grafe , Michelle Pulwer und Maurice Hörnig. In drei Wertungsläufen konnte Denny Stefan mit seiner Bayern München Kiste  Platz 3 und Phillip Grafe mit dem „Alphatier „
Platz 2 herausfahren nur der Sieg und das war natürlich für die Gastgeber schön blieb bei einem Reinersdorfer Fahrer.

Ähnlich erging es den Senioren ab 15 Jahren ( so die Renneinteilung ) .
Hier konnte Dennis Willhel seinen „ Alu – Keil „ auf Platz 2 stellen.  Der 3. Platz ging auch nach Großthiemig und zwar an Jörg Dörschel mit seiner Schalke Fan Seifenkiste. Auch hier blieb der Sieg im Ort.

Im Anschluß an die Siegerehrung konnte sich Rene Bodack ( Vorsitzender des Dorfclubs Großthiemig ) noch mit dem Mikrofon an die Gastgeber wenden und sich im Namen aller bei den Gastgebern für das schöne Rennen bedanken und er lud alle nach Großthiemig für das Rennen  2010 ein.
Der Termin steht übrigens fest, es wird der 01.05.2010 sein.
Bis dahin Hals und Beinbruch.

René Bodack
1.Vorsitzender Dorfclub Großthiemig e.V.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.