Unsere neue Amtsdirektorin ist gewählt

Frau Kathleen Wilken aus Frauenhain wurde einstimmig mit 8 Stimmen zur neuen Amtsdirektorin des Amtes Schradenland gewählt. Ihre 8-jährige Amtszeit beginnt am 1. Juni 2021.

Auf diesem Wege gratulieren wir Frau Wilken und wünschen Ihr viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

die Fallzahlen für Großthiemig & den Landkreis Elbe-Elster mit Stand vom 05.02.2021

Anbei die derzeitigen Fallzahlen vom Landkreis Elbe-Elster:

Fallzahlen_EE_05022021

Quelle und weitere Informationen unter: https://www.lkee.de/Service-Verwaltung/Kreisverwaltung/Gesundheitsamt/Coronavirus/

Bleiben Sie gesund!

Kabinett beschließt erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Kabinett beschließt erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Brandenburg ist bei der Eindämmung des Coronavirus auf einem guten Weg und wird ab Montag (20.04.) schrittweise erste Beschränkungen lockern.

Ab dem 22. April 2020 dürfen unter strikter Beachtung der erforderlichen Hygienestandards, der Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen wieder öffnen:

  • Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 m² (bzw. Geschäfte, die ihre Verkaufsfläche auf 800 m² reduzieren)
  • Kfz-Händler, Fahrradhändler und Buchhändler (unabhängig von der Verkaufsfläche)
  • öffentliche und universitäre Bibliotheken
  • Galerien und Museen
  • Tierparks und Wildgehege

Friseure dürfen – unter Einhaltung notwendiger Hygieneregeln – ab dem 4. Mai wieder öffnen. Andere körpernahe Dienstleistungen wie Nagelstudios, Tätowierer, Kosmetikstudios, Fußpflege, Massagesalons bleiben weiterhin geschlossen.
Weiterlesen

Neueröffnung Gaststätte “Zur Linde”

Nach vielen schweißtreibenden Stunden und Dank der vielen Helfer, haben wir es geschafft, aus unseren Räumlichkeiten ein Gasthaus mit zauberhaftem Ambiente zu gestalten.

Machen Sie sich selbst ein Bild und seien Sie am 02.10.2013 ab 18:00 Uhr unser Gast.

Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen
Gaststätte „Zur Linde“ Großthiemig

DeWilGo.de: Neues übern Gartenzaun

Als offizieller AL-KO-Vertragspartner starten wir, das Team von DeWilGo, in die Herbstsaison 2013. Damit sind wir berechtigt, sämtliche Geräte und Maschinen der Firma AL-KO fachgerecht zu reparieren. Gern nehmen wir ihren AL-KO-Reparaturauftrag entgegen.

In Kürze werden wir offizieller Ersatzteillieferant der Markenfirmen MTD und Wolf Garten, zwei weiterer namhafter Markenhersteller von Garten- und Forstgeräten.

Ein breites Ersatzteilsortiment für Gartenhäcksler, Laubsauger , Motorsägen und Motorhacken verschiedener Hersteller wie ATIKA, Bosch, Dolmar, Stihl, Gardena, Husqvarna  und weitere namenhafte Hersteller halten wir für Sie bereit.

Besuchen Sie uns auf www.dewilgo.de! Für Fragen und Informationen stehen Ihnen unser Telefonkontakt sowie unser Ersatzteilanfrageformular im Shop zur Verfügung. Sehr gern können Sie sich mit ihrem Anliegen auch persönlich in der Lauschgasse 10 in Großthiemig an uns wenden.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Ihr DeWilGo.de Team

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im SchuhkartonDie weltweit größte Geschenkaktion “Weihnachten im Schuhkarton” findet auch in diesem Jahr statt. Wieder sind Menschen im ganzen Land dazu aufgerufen, Kindern in Not mit einem Schuhkarton, gefüllt mit kleinen Geschenken, eine unvergeßliche Weihnachtsfreude zu bereiten.
Das Schöne daran: Freude schenken ist kinderleicht, denn mitmachen kann jeder !

Annahmestelle in Großthiemig: Margit’s Einkaufsquelle, Lindenstraße 13
Abgabeschluß ist der 15. November 2012.

Sowohl in der Annahmestelle als auch auf der Webseite erfahren Sie mehr über die Aktion.

Geldautomat in Großthiemig

Sparkasse Elbe-ElsterMittlerweile hat es sich sicher rumgesprochen: in der Großthiemiger Filiale der Sparkasse Elbe-Elster (SPK EE) steht seit ca. 1 Monat nun auch ein Geldautomat zur Verfügung. Der Filialfinder auf der Homepage der SPK EE schweigt sich darüber zwar noch aus und auch die äußerliche Kennzeichnung mittels beleuchtetem Automaten-Logo fehlt noch, aber gut unterrichtete Quellen versichern, man arbeite daran.

Im Gegenzug zum neuen Service verringert die SPK EE die Beratungszeiten in der Großthiemiger Filiale:
Di 14.00-18.00 Uhr, Do 8.30-12.00 .

LR: “Es haben sich viele Erfolg versprechende Vorhaben etabliert”

Lausitzer RundschauDie Erzeugergemeinschaft Biomasse Schraden e.V. mit Sitz in Großthiemig hat sich von Anfang an der Idee der Energieholzgewinnung angenommen. Vorstandsmitglied Dr. Lutz Böcker weiß um die Schwerpunkte der Arbeit:

An welcher Position sieht sich die Erzeugergemeinschaft?
Wir verstehen uns in erster Linie als Berater und wollen helfen, Netzwerke zu gründen. Wir wollen den Projektpartnern eine Plattform bieten, auf der sie sich begegnen und Erfahrungen austauschen können. Das geht sogar so weit, dass inzwischen auch Technik untereinander weitergereicht wird und Fortbildungsangebote gemeinsam wahrgenommen werden.

Weiterlesen auf lr-online.de

LR: Die Welt schaut auf die Pappelproduktion in Großthiemig

Lausitzer RundschauErneuerbare Energien interessieren weitgereiste Gäste

Als Gäste des Vereins der Erzeugergemeinschaft Biomasse Schraden haben sich am Samstag die Teilnehmer der Sommer-Schule des Deutschen Akademischen Austauschdienstes über die energetische Verwertung schnell wachsender Rohstoffe informiert. Im Mutterquartier der P&P Forstbaumschule Großthiemig erfuhren sie, wie auf sogenannten Kurzumtriebsplantagen Pappel-Stecklinge zu Energieholz aufgezogen werden.

Nach drei bis vier Jahren erfolgt mit landwirtschaftlichem Gerät die erste Ernte, wusste Sebastian Wünsch, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Erzeugergemeinschaft, den Gästen zu berichten.

Weiterlesen auf lr-online.de

In Großthiemig schon wieder Bauschutt ordnungswidrig abgekippt

Amtsblatt SchradenlandIm letzten Amtsblatt berichtete  das Ordnungsamt über illegale  Entsorgung von Bauschutt  auf einem Landwirtschaftsweg  nördlich der Ortslage.  Kaum ist eine Monat vergangen,  gibt es erneut eine illegale  Entsorgung von Bauschutt,  jetzt auf dem öffentlichen Weg  von Großthiemig nach Blochwitz.  Dabei handelt es sich um entsorgten  Zementputz der einen  blauen Anstrich besitzt und  vermutlich von der Sanierung  eines Swimmingpools.  Die illegale Entsorgung erfolgte  genau in der Zeit als die Sanierungsarbeiten  in unserem  Freibad zur Vorbereitung der  Badesaison erfolgten.  Nachweislich stammt der  Bauschutt aber nicht aus  dem Freibad. Also hat ein privater  Swimmingpooleigentümer  „billig“ entsorgt.  Hinweise, auch anonym,  nimmt das Ordnungsamt des  Amtes Schradenland entgegen.

 

aus “Amtsblatt für das Amt Schradenland”, Jahrgang 20, Nummer 6