Rotkäppchen in der KiTa Sonnenschein

Rotkäppchen zu Besuch in der Kita Sonnenschein

Am 16.06.2021 konnte die (Groß-)Eltern-Märchengruppe nach langer Pause die Kinder der Kindertagesstätte Sonnenschein in Großthiemig endlich wieder mit einem Märchenspiel verzaubern.

Die Kinder waren schon sehr gespannt und spitzten Ihre Ohren als die Vorleserin Ihr dickes Märchenbuch aufklappte. Wie jedes Märchen begann die Vorstellung mit “Es war einmal…”
Das Rotkäppchen kam zu Besuch in den Kindergarten und wurde von der Mutter auf den Weg geschickt, der kranken Großmutter
Kuchen und Wein zu bringen. Gemeinsam mit Ihrem Freund, dem Häschen, machte Sie sich auf den Weg durch den tiefen Wald. Sie sangen, tanzten und plauderten mit dem Jäger, welcher Sie vor dem Wolf warnte. Dieser ließ nicht lange auf sich warten und schlich sich durch das Dickicht des Kindergartens an Rotkäppchen heran.

Weiterlesen

Neue Bank

“Ein Versprechen der Gemeinde Großthiemig wird eingelöst”

Seit einigen Tagen steht oberhalb

vom Wohnblock (Straße des Aufbaus) eine große Holzbank , die jedermann zum verweilen einlädt. Sie bietet einen herrlichen Blick über Großthiemig. Die Bank wurde Jens Morawe gebaut und gesponsert.
 
Vielen Dank im Namen aller Nutzer.

Weiterlesen

Kita-Neubau

Aktueller Stand Kitaneubau

Die Bauarbeiten neigen sich dem Ende. Der Innenausbau ist fast abgeschlossen, die Aussenarbeiten erfolgen im Februar. Bezugstermin des neuen Kitagebäudes ist noch offen.

Weiterlesen

Kabinett beschließt erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Schulbetrieb ab Mittwoch eingestellt

Die öffentlichen Schulen in Brandenburg sind am Montag (16. März 2020) und Dienstag (17. März 2020) geöffnet und es findet regulärer Unterricht statt.

Falls Eltern ihre Kinder an diesen beiden Tagen vorsorglich nicht in die Schule schicken möchten, wird darum gebeten, die Schule zu informieren. Die Kinder gelten auch als entschuldigt, wenn für die Kinder keine schriftliche Entschuldigung vorliegt.

Ab Mittwoch dem 18. März 2020 findet kein Unterricht mehr an öffentlichen und Schulen in freier Trägerschaft statt.

Quellen:
https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.661487.de
https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.661505.de

Zamper, Zamper, König

Gemäß dem traditionellen Winterbrauch zogen am 24. Januar alle Kinder unserer Kita in lustig bunten Verkleidungen von Haus zu Haus. Mit einem Zamperlied, lautem Gerassel, Klingeling und Tamtam sammelten wir viele leckere Naschereien, die unsere Faschingsparty am Rosenmontag versüßen sollen. Auch unsere Zamperkasse wurde von den Dorfbewohnern gut gefüllt. Nach unserer Zampertour bei kaltem, aber sonnigem Wetter kehrten wir fröhlich, wenn auch etwas erschöpft, in die Kita zurück. Nun ist die große Vorfreude auf den Fasching geweckt!

Wir bedanken uns bei allen, die uns begleitet haben und sagen den Großthiemigern ein ganz herzliches Dankeschön für die großzügigen Zampergaben.

Die Kinder & Erzieherinnen der „Kita Sonnenschein“ Großthiemig

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür in der Schradengrundschule

Am 29. September 2018 findet der diesjährige “Tag der offenen Tür” in der Evangelischen Schradengrundschule Großthiemig statt.

Tag der offenen Tür

Haus der kleinen Forscher

Zum 3. Mal “Haus der kleinen Forscher”

Am 25. Juni erfuhren wir, dass unsere Kita „Sonnenschein“ zum 3. Mal die Auszeichnung zum “Haus der kleinen Forscher“ erhält. Darüber sind natürlich alle Kinder und Erzieher mit Recht stolz. Denn diese Auszeichnung spiegelt unsere Arbeit wider. In der Kita stehen den Kindern verschiedene Materialien zur Verfügung wie Lupen, Trichter, Magnete, Messbecher, Pinzetten, eine Waage … , um selbst damit zu hantieren und auf Entdeckungsjagd zu gehen. Begleitet werden sie dabei von den pädagogischen Fachkräften, die die Neugier der Kinder zum Anlass nehmen Experimente vorzubereiten
Regelmäßig wird in unserer Einrichtung geforscht und erkundet. Dabei bekommen die Kinder die Möglichkeit, selbst interessanten Fragen nachzugehen oder erhalten von den Erziehern Anregungen. So wurde zum Beispiel in der Zuckertütengruppe der Frage nachgegangen: „Wo wohnt die Fledermaus?“ Weiterlesen

Wanderung zum Kuhstall

Wanderung zum Kuhstall

An einem warmen Sommertag wanderten die Jüngsten der Kita „Sonnenschein“ zu den Kuhställen in Großthiemig. Schon unterwegs gab es eine Menge zu sehen. Da fuhren Mähdrescher und Traktoren an uns vorbei auf die Felder zum Ernten.  Auch das Storchennest sahen die Kinder schon von Weitem und wir staunten, wie groß die Jungstörche bereits waren.
Am Stall angekommen, begrüßte uns Frau Bergmann. Vor den vielen Kühen und Kälbchen, die sich im Stall befanden, hatten wir großen Respekt. Wer keine Angst hatte, durfte sogar die Kuh „Christel“ streicheln. Sie hielt still und war ganz lieb. Frau Bergmann erzählte uns viel Interessantes über die Kühe. Dann ging es zu den jüngsten Kälbchen, die in den Iglus wohnen. Vor denen hatte keiner Angst! Wer Lust hatte, konnte sich selbst in ein freies Iglu stellen.
Bevor wir uns auf den Heimweg machten, gab es zur Stärkung noch ein leckeres Picknick.
Ein großes Dankeschön an Frau Bergmann und wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wiederkommen dürfen.

 

Wie im “Wilden Westen” …

… ging es am 25. Mai in der Kita „Sonnenschein“ zu. Zahlreiche kleine und große Indianer und Cowboys versammelten sich an diesem Tag, um gemeinsam zu feiern.

Die Erzieher und der Dorfclub Großthiemig hatten für alle Kinder ein tolles Indianerfest organisiert. Sogar echte Indianer waren zu Besuch und zeigten uns verschiedene Tänze. Dabei erklärte der Häuptling, wann und warum die Indianer diese aufführen.

Bei einem gemeinsamen Auftritt konnten alle ihr Tanzbein schwingen und zeigen, dass man mit Geschicklichkeit und Ausdauer schnell den Rhythmus findet. Geschicklichkeit war auch bei den Spielen gefragt, die „The Buffalos“ – so heißen die Indianer- für die Kinder mitgebracht hatten. Die Erzieher ließen  sich ebenfalls viele lustige Sachen einfallen, um bei den kleinen Indianern das Interesse zu wecken. Das Schießen mit Pfeil und Bogen gehörte genauso dazu wie das Bola werfen, es wurde fleißig Schmuck gebastelt und beim Stockweitwurf musste jeder sein Talent unter Beweis stellen.

Wer genug Mut hatte, durfte sich in den Pferdesattel schwingen und eine Runde reiten. Dafür sagen wir dem Reiterhof von Frau Müller aus Stroga ein besonderes Dankeschön. Auch einen Marterpfahl hatten unsere Hortkinder im Vorfeld liebevoll gestaltet. Aber die Cowboys und Indianer blieben an diesem Tag alle friedlich und feierten gemeinsam mit Bratwurst und roter Limonade bis die Sonne am Horizont langsam unterging.

Die Erzieher der Kita Großthiemig und der Dorfclub Großthiemig

Weihnachtliche Zauberei erfreut die Großthiemiger Kinderherzen

Um den Kindergarten- und Hortkindern die schöne Vorweihnachtszeit noch etwas zu versüßen, gab es eine tolle Überraschung. Am 05.12.2017 wurde uns vom „Opa Krause und der Märchentante“ ein nettes Weihnachtsprogramm geboten. Er brachte die großen und kleinen Weihnachtsfreunde so richtig in Stimmung. Er zauberte uns mit ein paar Zaubertricks ein Lachen ins Gesicht und ein paar große Fragezeichen über den Kopf. „Wie geht das nur? Wie hat er das denn nur gemacht?“ fragten sich alle Kinder nach der Show. Die Stimmung war super und die Zeit verging im Nu.

Die Kinder und Erzieher der Kita „Sonnenschein

joomplu:3198