Spielbericht VfB Hohenleipisch – JSG Schradenland 09

JSG SchradenlandJSG Schradenland 09   F – Junioren I   

Spielbericht vom 20.03.2011

VfB Hohenleipisch : JSG Schradenland 09   1   :   7

Nachdem man das 1. Rückrunden / Punktspiel mit 12:0 gewonnen hatte fuhr man mit gemischten Gefühlen nach Hohenleipisch. Das Hinspiel konnte man, nach Schwerstarbeit mit 2:0 gewinnen. Wie würde der Gastgeber gegen uns Auftreten, wie würden wir uns Verhalten?

Aber es kam genau so wie man es nicht erwartet hätte. Das Spiel wurde sehr deutlich gestaltet und unsere Jungs, zeigten was man in der Winterpause an spielerischen dazugelernt hatte.
Beim 1:0 konnte Toni Richter keiner aufhalten und er vollendete sehr sicher. Beim 2:0 war es Kevin Johne der zur Stelle wahr und unhaltbar einschoss. Das 3:0 war wieder eine Zusammenarbeit der gesamten Mannschaft. Der Ball wurde abgefangen, über zwei Mittelfeldstationen gespielt, dort konnte sich Stanley Ott Freispielen und es stand 3:0.
Das 4:0 wurde durch den am diesen Tag starken Karl Hermann vorbereitet. Seinen langen Einwurf vollendete Stanley Ott gleich direkt und so war die erste Halbzeit gelaufen.
Die zweite Halbzeit ging so los, wie die erste endete. Die Bälle wurden abgefangen, es wurde versucht den freien Mitspieler anzuspielen und so konnte man sich mehrer Chancen erarbeiten. Das 5:0 wurde dann durch Benito Teinze bei gesteuert. Nach einer Ecke von Hohenleipisch war unser souveräne Torhüter Jonas aber machtlos und Hohenleipisch verkürzte auf 1:5. Jedoch enttäuschten die Schradenländer aller Erwartungen der Hohenleipischer Fans und stellen wenige Minuten später den alten Abstand wieder her. Das Tor von Kevin war sein zweiter Treffer. Den Endstand von 7:1 für die JSG war wieder unser Benito der an diesem Tag hellwach im Strafraum der Gäste war.
Lob und Dank, an alle beteiligten Kinder für den schönen – gelungen Vormittag!

Hier der Spielbericht von Hohenleipisch:
http://www.vfb-hohenleipisch.de/10_11/nachwuchs/nachwuchs.htm

Vorschau: am 01.04.2011 bei Eintracht Ortrand / Hinspiel 2:7 für die Eintracht

MO

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.