LR: Großthiemig kann noch auf Pilotschul-Status hoffen

Lausitzer RundschauIm Landkreis Elbe-Elster möchte sich keine Schule als Pilotschule und damit Vorreiter für die Inklusion – das gemeinsame Lernen von behinderten und nicht behinderten Kindern – machen. Mit einer Ausnahme: die evangelische Schraden-Grundschule Großthiemg.

Während einer Diskussionsrunde zum Thema Inklusion, zu der die Landtagsfraktion von Bü 90/Die Grünen in dieser Woche nach Elsterwerda eingeladen hatte, erklärte Andrea Ackermann das Interesse der Schule. Jedoch würde von den Eltern ein Diagnoseverfahren verlangt werden, dem diese nicht zustimmten. Der Inklusions-Experte Prof. Dr. Ulf Preuss-Lausitz zeigte sich erstaunt.

–> Weiterlesen auf lr-online.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.