Spielbericht SpVgg Finsterwalde III – JSG Schradenland 09

JSG SchradenlandSpVgg Finsterwalde III : JSG Schradenland 09
    0  :  8

Am 24.03.2012 ging die Fahrt in die Sängerstadt nach Finsterwalde, wo man beim Tabellenvorletzten antreten musste. Das Ziel war klar gesteckt – ein gutes Spiel, alle sollten ihre Chance bekommen, wenn möglich ein Sieg am Ende stehen.
Vielleicht hatte der eine oder andere zu sehr auf die Tabelle geschaut und schon die Tore vor dem Spiel gezählt ;O) Was die Jungs teilweise boten, gefiel dem Trainerteam nicht. Es wurde sehr eigensinnig gespielt, jeder wollte den Treffer erzielen und dadurch ließ man den Gegner auch noch gefährlich vorm eigenen Tor auftauchen. Eric Ockert konnte dann, eine Aktion zum Führungstreffer abschließen. Jonas, Stanley und Toni stellten den 4 : 0 Pausenstand sicher.
Nach der Pausenansprache lief der Ball besser durch die Reihen und man erspielte sich sehr schöne Torchancen. Jedoch benötigte man an diesem Tag, für einen Treffer ca. 4 Chancen. Die weiteren Treffer erzielten Benito, Toni, Stanley und nochmal Benito. Im Ganzen war man mit der Leistung unserer Jungs zufrieden und man wird versuchen den Fahrtwind noch ein wenig zu verstärken.
Zu erwähnen wäre noch die Leistung von Karl Hermann, der seinen Kasten wieder sauber hielt und mit schönen Paraden auf sich aufmerksam machte.

Nächstes Highlight wird am kommenden Sonntag, den 01.04.2012 sein, wo die gesamten F – Junioren, die 1. Männermannschaft des FC Energie Cottbus als Eskortenkinder zum Punktspiel (2. Bundesliga) begleiten werden.

In Finsterwalde waren dabei:
Jonas Krausch (1), Benito Teinze (2), Eric Ockert (1), Kevin Johne, Dominik Mittag, Karl Hermann, Niclas Lentzsch, Toni Richter (2), Marius Wachs, Stanley Ott (2),
(Anzahl Tore)

MO

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.