Einen DLRG-Aktionstag im Kindergarten …

… erlebten die Kinder der Bienchengruppe am 12. November. Dazu kamen zwei Rettungsschwimmerinnen und die Robbe Nobby zu uns in die Kita und erzählten von ihrer Arbeit am Badestrand oder im Schwimmbad. Da es nun draußen aber bald kalt wird und die Gewässer bei starkem Frost sogar zufrieren können, nahmen sie uns mit auf eine winterliche Reise: Hilfe! Dort ist jemand ins Eis eingebrochen! Nun galt es schnell Hilfe zu holen und den Notruf zu wählen. Alle Kinder durften sich darin üben und die Fragen des Feuerwehrmannes am Telefon beantworten. Schließlich konnte der Verunglückte gerettet werden. Spielerisch und altersgerecht lernten die Kinder danach in verschiedenen Aktionen die Eisregeln kennen. Besonders viel Spaß machten die Spiele mit dem Schwungtuch und der Wasserfest-Tanz.  Als Nobby dann in einem Puppentheaterstück auch noch leichtsinnig auf das noch zu dünne Eis ging, konnten wir bei seiner Rettung schon richtig mithelfen. Das war ein toller Vormittag mit viel Aktion und Lerneffekt. Wir werden uns ganz bestimmt an die Eisregeln erinnern, sobald es Winter wird. Dabei soll uns ein Plakat und ein kleines Büchlein helfen, die wir vom DLRG für unsere Kita geschenkt bekommen haben.

Wir sagen ganz herzlich Dankeschön für den interessanten und abwechslungsreichen Vormittag und hoffen, dass im bevorstehenden Winter keine Rettungseinsätze auf dem Eis notwendig sind.

Die Bienchengruppe der Kita „Sonnenschein“ Großthiemig

joomplu:3182

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.