Dorfclub wählt einstimmig Bürgermeisterkandidat

Dorfclub GroßthiemigIn ihrer kürzlich stattgefundenen Sitzung stellten die Dorfclubler aus der Schradengemeinde ihren Bürgermeisterkandidaten auf und wählten ihren Chef Rene Bodack einstimmig. “Ich stelle mich gern der neuen Herausforderung”, so Bodack. Bei einem eventuellen Wahlsieg bei der Kommunalwahl im Herbst will er die gute Arbeit des Vorgängers weiterführen. “Ich will”, so der Dorfclubchef weiter, “nichts revolutionieren, sondern an das bisherige anknüpfen”.
Seiner Meinung nach wird es der neue Bürgermeister von Großthiemig, egal wer es nun letztendlich wird, schwer haben. Jeder wird den Neuen an den Maßstäben vom jetzigen ehrenamtlichen Bürgermeister Georg Rimke messen.

Das CDU-Mitglied Bodack, das seit 10 Jahren in der Schradengemeinde wohnt, tritt jedoch nicht als Parteimitglied zur Wahl an, sondern als Mitglied vom Dorfclub Großthiemig e.V.. Weiterhin stellten die 17 Dorfclubler drei weitere Mitglieder für die Gemeindevertretung auf. “Es ist wichtig, dass es in unserem Dorf eine eigene Gemeindevetretung aus zehn Bürgern gibt, da sonst die Entscheidungen zum Wohl unserem Ort woanders getroffen werden und das will keiner”, weiß Dorfclubchef Bodack.

Neben der Wahl des Bürgermeisterkandidaten legten die Mitglieder des Dorfclubs Rechenschaft auf das bisher geleistete ab. Die drei Veranstaltungen an denen der Club beteiligt war, kamen bei den Bürgern super an. Die Vorbereitungen für das Jahr 2008 laufen auf Hochtouren.
Spezielles Augenmerk wurde hierbei auf das 2. Seifenkistenrennen gelegt, wo der Club als Co-Organisator beteiligt ist. Dieses zweite Seifenkistenrennen am 3. Mai 2008 soll noch größer und spektakulärer werden. So ist angedacht, die Hauptstrasse ins Unterdorf für dieses Event voll zu sperren. Außerdem ist das Rennen im offiziellen Seifenkistenrennkalender eingetragen.

Am Ende ihrer Sitzung wurde der alte Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Rene Bodack, Stellvertreterin Katrin Trobisch und Kassenwart Bernd Trobisch, bestätigt und wiedergewählt.

Text & Bild Mirko Sattler

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.