F-Junioren Hallenturnier in Hosena

JSG SchradenlandBericht vom Hallenturnier 17.01.2010 in Hosena

Auf ging es, trotz schlechten Wetters nach Hosena, mit zahlreicher Unterstützung vieler Eltern.
Von gemeldeten 6 Mannschaften, reisen leider nur 4 Mannschaften an, so das jeder gegen jeden spielte. Die ersten 3 Spiele konnten alle gewonnen werden, sogar ohne ein Gegentor. Da noch genügend Zeit war, wurde noch eine Rückrunde gespielt. Wer nun glaubte unsere Jungs stehen schon als Sieger fest, der hatte sich getäuscht. Man verlor gegen die Südseekicker 1:0 und gegen die JSG Lausitzring 2:0. Nach langem Rechnen, musste man auf Schützenhilfe der anderen hoffen.
Vor dem vorletzten Spiel Südseekicker – JSG Lausitzring, sah der Punktestand wie folgt aus.
JSG Lausitzring   10 Punkte
Südseekicker      10 Punkte
Schradenland       9 Punkte

Die letzten Sekunden dieses Spiels wurden von unseren Jungs lautstark mit gezählt,den das Spiel endete 0:0. So nun konnten wir es mit eigener Kraft im letzten Spiel gegen Hohenleipisch schaffen, den ersten Pokal für die F-Junioren zu holen.
Die Anspannung war so groß, dass sogar einige Kinder sich nicht trauten, aufs Spielfeld zu gehen.
Nach dem man 2:0 führte, wurde es für kurze Zeit eng, da Hohenleipisch ihr erstes Tor erzielte und es nur noch 2:1 Stand. Trotz des jetzt nun lautstarken Publikums der Gastgeber, blieben unsere Jungs ruhig und konnten sogar das Ergebnis bis auf 5:1 hoch schrauben.

ES WAR GESCHAFFT – 1. POKAL FÜR DIE JSG SCHRADENLAND

Die Siegerehrung konnten die meisten nicht mehr erwarten. Aussage eines Spielers: “Trainer, dass ist meine erste Medaille in meinem Leben”

Es wurden noch weiter Pokale vergeben, auch hier waren die Schradenländer erfolgreich.
Denny S. wurde als bester Torschütze geehrt.
Stanley O. als bester Spieler des Turniers.
Weiter Torschützen an diesem Tag: Julian N., Kevin B., Karl H., Stanley O.

Danke an die mitgereisten Eltern!!!!!!!!!!!!!!!!!!

MO                                                           

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.