LR: Schneewittchen beim Oma-Opa-Tag in Großthiemig

Lausitzer RundschauWie in jedem Jahr hatten die Kinder der Großthiemiger Kindertagesstätte „Sonnenschein“ ihre Omas und Opas eingeladen, um mit ihnen zu feiern. Der „Oma-Opa-Tag“ ist eine Gelegenheit, um auf kindliche Weise mit Liedern und Gedichten, Tänzen und kleinen Theaterstücken den Großeltern einmal „Danke“ für die Liebe, Fürsorge und Hilfe zu sagen.

Ob das Bringen oder das Abholen, viele gemeinsame Erlebnisse und Tätigkeiten gehören dazu.

Die Plätze in der Großthiemiger »Sportlerklause« reichten kaum aus. Viele Omas und Opas waren gekommen, um zu hören und zu sehen, was ihre Kleinen extra für sie gelernt hatten.

Zunächst sangen sie Lieder und trugen Gedichte vor. Danach spielten die Größeren das Märchen der Gebrüder Grimm »Schneewittchen und die sieben Zwerge«. Der Nachmittag klang bei Kaffee und Kuchen aus. Zum Abschluss forderten die Kinder ihre Großeltern zu einem Tänzchen auf.

 

wkn1

Lausitzer Rundschau

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.