LR: 99 Päckchen sollen Freude bringen

Lausitzer RundschauMargit Dörschel aus Großthiemig ist mächtig stolz: 99 Päckchen sind in diesem Jahr in ihrer Sammelstelle für die Aktion „Weihnachten im Schukarton“ abgegeben worden. Margit Dörschel ist die regionale Kontaktfrau für die bundesweit ausgerufene 15.Hilfsaktion »Weihnachten im Schuhkarton«.

Erwachsene und Kinder aus Großthiemig, Hirschfeld und umliegenden Orten hatten die liebevoll gepackten Kartons mit lieben Grüßen versehen und in der Sammelstelle von Margit Dörschel abgegeben. »Die Geschenke sind ein Baustein der Hilfe«, ist sich Margit Dörschel gewiss und bedankt sich bei den großen und kleinen »Wichteln« ganz herzlich.

Wichtigstes Anliegen dieser Aktion sei es, so die Organisatorin, Hoffnung zu schenken.

Und das gehe ganz einfach: Ein handelsüblicher Schuhkarton wird mit Geschenkpapier beklebt und mit Dingen des täglichen Bedarfs und dem, was Kindern Freude macht, gefüllt. Diese Kartons werden in der Sammelstelle abgegeben und an notleidende Kinder in Osteuropa, Zentralasien und Afrika weitergeleitet. »Die Mitglieder der Kirchgemeinden verschiedener Konfessionen, verteilen vor Ort diese Kartons, denn sie wissen am besten, wo die Not am größten ist«, berichtet Margit Dörschel.

Kniese/SvD

Lausitzer Rundschau

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.