Beschlüsse der Gemeindevertretersitzung von 05/2011 bis 09/2011

GroßthiemigAuf der Sitzung der Gemeindevertretung Großthiemig am 17.05.2011, 21.06.2011, 28.07.2011 und 20.09.2011 wurden folgende Beschlüsse gefasst, die hiermit öffentlich bekannt gemacht werden

Beschluss-Nr.: 08/2011
Beschlussfassung über die Neufassung der Satzung der Satzung der Gemeinde Großthiemig für das Friedhofs- und Bestattungswesen

Beschluss-Nr.: 09/2011
Beschlussfassung zur Gebührensatzung für die Benutzung des Freibades der Gemeinde Großthiemig gemäß den angeführten Änderungen

Beschluss-Nr.: 10/2011
Beschlussfassung über die Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Großthiemig

Beschluss-Nr.: 11/2011
Die Gemeindevertretung Großthiemig ermächtigt den Hauptund Bauausschuss, die Vergabe der Bauleistungen für das Bauvorhaben:
Sanierung Brückendurchlass Mühlenweg zu beraten und beschließen.

Beschluss-Nr.: 12/2011
Vergabeangelegenheiten zum Bauvorhaben: Drainage Schulgebäude an die Firma TIKU GmbH Lampertswalde

Beschluss-Nr.: 13/2011
Vergabeangelegenheiten zum Bauvorhaben: Erneuerung der Außentreppe Schulgebäude an die Firma Schmiede Kleinig, Großkmehlen

Beschluss-Nr.: 14/2011
Beschlussfassung über die Feststellung zur Zulässigkeit und Ortsüblichkeit der Bienenhaltung in der Gemeinde Großthiemig

Beschluss-Nr.: 15/2011
Für die erneute Beteiligung der Ausschreibungsunterlagen Durchlasserneuerung Mühlenweg werden bestimmte Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Die Bauausführung soll 2012 erfolgen.

Beschluss-Nr.: 16/2011
Die Gemeindevertretung Großthiemig beschließt in ihrer Sitzung am 21.06.2011 die Haushaltssatzung 2011 mit ihren Anlagen sowie den Investitionsplan 2011 in vorliegender Form. Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2011 wird
1. im Ergebnishaushalt mit dem Gesamtbetrag der
   ordentlichen Erträge auf 1.365.100,00 EUR
   ordentlichen Aufwendungen auf 1.538.500,00 EUR

2. im Finanzhaushalt mit dem Gesamtbetrag
   Einzahlungen auf 1.385.700,00 EUR
   Auszahlungen auf 1.531.200,00 EUR
festgesetzt.

Es wird festgesetzt:
1. der Gesamtbetrag der Kredite auf —
2. der Gesamtbetrag der VE —
3. der Gesamtbetrag der Kassenkredite auf 200.000,00 EUR

Beschluss-Nr.: 17/2011
Beschlussfassung über die verbindliche Antragstellung zur Aufnahme in das Flurneuordnungsverfahren Schraden III beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung

Beschluss-Nr.: 18/2011
Vergabeangelegenheiten zum Bauvorhaben: Erneuerung des Durchlasses Mühlenweg an die Firma Rentsch und Balke Tiefbau GmbH aus Calau mit dem ges. Preis von 35.865,63 EUR

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.