Spielbericht JSG Schradenland 09-FLG Kicker I

JSG SchradenlandPokalviertelfinale
JSG Schradenland 09 : FLG Kicker I    1:10                 

Das geplant Punktspiel gegen Ortrand musste an diesem schönen Sonntagvormittag verschoben werden. Aufgrund der engen Terminplanung wegen des langen Winters wurde das Pokalviertelfinale gegen die FLG Kicker I kurzfristig auf diesen Spieltag verlegt.
Für unsere Kicker war an diesem Sonntag nur das Wetter schön. Von Anfang an wurde unsere Mannschaft immer wieder in ihre eigene Hälfte zurückgedrängt.
Die körperlich und altersmäßig überlegenen Spieler aus der Nachbarschaft wussten immer wieder mit Distanzschüssen unsere Abwehrreihen zu überlisten und konnten damit die meisten ihrer Tore erzielen.
Unsere Kicker hatten Angst vor Zweikämpfen und wurden immer wieder beim Aufbau ihres Kombinationspiels schon im Mittelfeld gestört. Zwingende Torchancen auf unserer Seite waren Mangelware, nur zweimal kamen Stanley und Eric gefährlich vor das Tor des Gegners, der Ball wollte aber nicht ins Tor.
Nur Toni konnte kurz vor Schluss den Ball, zum 1:9 im Tor der FLG Kicker unterbringen.
Unsere Schradenländer sollten sich bei Karl bedanken, der mit guten Leistungen im Tor eine höhere Niederlage verhinderte
Man sollte dieses Spiel aber nicht überbewerten und den Kopf nicht hängen lassen, sondern am nächsten Sonntag gegen den Wainsdorfer SV mit erhobenem Haupt auf den Platz gehen und drei Punkte mit nach Hause nehmen.

    
Den Kopf nicht hängen lassen sollten diesmal:  
Jonas Krausch , Eric Ockert , Kevin Johne , Niclas Lentzsch , Lisa-Maria Kubo, Toni Richter, Stanley Ott , Mick Lehmann, Karl Hermann, Kevin Nicklisch, Dominic Mittag

TM

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.