Osterferien in der Kita Sonnenschein

Viele schöne Erlebnisse erwarteten die Hortkinder der Kita Sonnenschein in den Osterferien. Gleich am ersten Ferientag experimentierte „Envia“ mit den Kindern einen ganzen Vormittag rund um das Thema „Energie erkunden“. Auf einfache und anschauliche Weise wurde uns die Kraft des Windes und deren Nutzen erklärt. Wir erfuhren, wie man die Sonne als Stromquelle nutzt und wie eine Solarzelle funktioniert. Sehr beeindruckt waren alle vom selbst gebauten Flugzeug, das allein durch die Windkraft fliegen konnte. Jedes Kind erhielt zur Erinnerung ein kleines Geschenk.

Vielen Dank den Mitarbeitern von „Envia“ für den spannenden Vormittag.

Gleich am zweiten Tag ging es kreativ weiter. Frau Lösche und einige ihrer fleißigen Helfer vom Heimatverein Hirschfeld zeigten uns, wie Sorbische Ostereier hergestellt werden. Das war nicht nur interessant, sondern machte auch riesigen Spaß. Auch dafür noch einmal herzliches „Danke!“

Am Mittwoch dem 1. April besuchte der Osterhase alle Kinder der Kita. Natürlich hatte er, trotz des kalten Wetters, für jedes Kind wieder etwas Schönes versteckt.

In der zweiten Ferienwoche wollten wir unserem Körper etwas Gutes tun. Mit Reifen und Gymnastikbällen turnen wir in der Physiotherapie bei Frau Pulwer und konnten so unsere Rückenmuskulatur stärken. Vielen Dank Frau Pulwer, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben.

Zum Wandertag ging es mit Rucksack und Verpflegung an einen geheimnisvollen Ort. Dort angekommen, erklommen wir die höchsten Bäume, kletterten auf Berge und erkundeten die Natur. Dabei verging die Zeit viel zu schnell.

Am letzten Ferientag kamen die Fußballspieler auf ihre Kosten. Auf unserem Bolzplatz konnten sich alle richtig austoben, auch die Mädchen spielten gern mit und zeigten den Jungen ihr Können.

joomplu:3177

joomplu:3178

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.