Gemeindebrief für Juni und Juli 2015

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate Juni und Juli 2015

Losungen:

Der Monatsspruch für den Juni lautet: Ich lasse dich nicht los, wenn du mich nicht segnest. Gen 32,27 (Einheitsübersetzung)

Der Monatsspruch für den Juli lautet:Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein; alles andere stammt vom Bösen. Mt 5, 37 (Einheitsübersetzung)

 

Gottesdienste und Veranstaltungen:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

07.06.15

1. Sonntag n. Trinitatis

14 – 18 Uhr Sommerfest „Sonne, Wasser, Jona“ – Regionaler Familientag (an Kulturhaus und Kirche) in Plessa

14.06.15

2. Sonntag n. Trinitatis

10:00 Uhr Gottesdienst zum Musikfest in Hirschfeld auf der Waldbühne

20.06.15

Samstag

9:30 – 12 Uhr Kindertreff im Gemeindehaus Großthiemig

21.06.15

3. Sonntag n. Trinitatis

9:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

04. bis 05.07.15

Samstag bis Sonntag

Kindertreff zum Gemeindefest in Großthiemig (Aushänge beachten!)

05.07.15

5. Sonntag n. Trinitatis

14:00 Uhr Familiengottesdienst zum Gemeindefest mit Taufe und danach Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten

11.07.15

Samstag

10 – 12:30 Uhr Kindertreff im Pfarrsaal in Hirschfeld m. Mittagessen

14.07.15

Dienstag

17:00 Uhr Musical „Das goldene Kalb“ in der Kirche in Hirschfeld

 

Nachgedacht:

Monatsspruch Juni 2015:

Ich lasse Dich nicht los, wenn Du mich nicht segnest. 1. Mose 32,27

Dieser Vers stammt aus einer sehr eindrücklichen biblischen Geschichte: Jakob kehrt nach vielen Jahren in sein Heimatland zurück und die Begegnung mit seinem Bruder Esau steht kurz bevor. So gut es ging hat er sich auf diese Begegnung vorbereitet: großzügige Geschenke hat er vorausgeschickt und seine Knechte beauftragt, Esau mit diesen Gaben gütig zu stimmen.

Nun steht die eigentliche Begegnung zwischen den beiden Brüdern bevor. Wie wird Esau reagieren? Wird er immer noch zornig auf Jakob sein, weil dieser ihm damals den Erstgeburtssegen mit einer List gestohlen hatte? – Damals musste Jakob sogar fliehen, weil er um sein Leben fürchtete. So kam er zu seinem Onkel Laban, bei dem er es unter Gottes Segen zu einem stattlichen Vermögen brachte und Vater einer Großfamilie wurde.

Zählt das noch oder wird sich Esaus Zorn gegen ihn und seine Familie wenden? Wird er gar Gottes Strafe für seine damalige Tat erfahren? Große Angst überfällt ihn und er zieht sich zurück. Er will allein sein an diesem Fluss, dem Jabbok. Morgen wird er Esau begegnen.

Kennen Sie auch diese Angst vor diesem einen, bestimmten und alles entscheidenden Termin? – Ein Termin, der Ihr Leben verändern wird? Zum Guten oder zum Schlechten – man weiß es nicht. Angst überfällt einen, man fragt und zweifelt, man kämpft mit sich, mit Gott, mit seiner Geschichte. Das kann schon die ein oder andere schlaflose Nacht hervorrufen!

Von Jakob wird uns berichtet, dass er in dieser Nacht mit einem Mann am Jabbok gekämpft habe, einem übermächtigem Mann, der seinen Namen und seine Herkunft nicht verraten wollte. Die ganze Nacht hindurch haben sie gekämpft, ohne dass einer von beiden gewinnen konnte. Als der Morgen naht, will sich Jakobs Kampfpartner von ihm trennen. Da hält ihn Jakob fest und spricht diese Worte: „Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn!“ (Lutherübersetzung)

Und er erhält den Segen! Mutiger Jakob! Und mit dem Segen erhält er einen neuen Namen „Israel“ = Gottesstreiter. Für Jakob war es nicht irgendwer, mit dem er kämpfte, für ihn war es Gott selbst. Von Ihm hat er aus diesem Kampf die Kraft gewonnen seinem Bruder Esau vergebungsbereit zu begegnen und schließlich Versöhnung zu erfahren.

Diese Geschichte hat mich schon als Kind tief bewegt und Mut gemacht, mich meinen Ängsten und Aufgaben zu stellen, um auch schwierige Wege mit Gottes Hilfe gehen und bestehen zu können. Immer wieder durfte ich erfahren: Wenn ich Gott anrufe, ist er da, ganz nah an meiner Seite, auch wenn es schwer wird. Oft wurden so schon diese Worte Jakobs auch zu meinem Gebetsruf: „Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn!“.

Möge Gott auch Ihnen seinen Segen in den Aufgaben Ihres Alltags schenken!

Ihre Kathleen Gude (Gemeindepädagogin)

 

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Tel. 035343-274 oder übergangsweise 644079 (Di. bis Fr.), Fax z. Zt. nicht möglich, E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 03.06. und 01.07.2015 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

 

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 02.06., 16.06., 30.06. und 14.07.15 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 18.06.2015 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz

Chor: Die Proben finden am Donnerstag den 18.06., 25.06., 02.07., 23.07. und 30.07.15 um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 20.06.2015 um 18 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Offener Abend in Elsterwerda: Fr. 26.06.2015 um 19:30 Uhr, “Hoffnungsvoll, Lieder und Impulse der Hoffnung” mit Heiko Breuning, Stadthaus Elsterwerda, Hauptstr. 13, Auskunft: Hr. Leubner Tel. 035341-12825

 

Informationen der Gemeidepädagogin (GP) Frau Kathleen Gude:

GP-Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

Kindertreff: Termine siehe oben in der Tabelle.

Vorschau auf geplante Freizeiten:
– Kinderfreizeit: vom 20. bis 24.07.2015
– Fahrradfreizeit 12plus: vom 16. bis 23.08.2015
– Väter-Söhne-Freizeit: vom 11. bis 13.09.2015
Anmeldeflayer im Internet auf:
http://www.grossthiemig.info/kirchengemeinde/aktuelles.html oder http://www.kirchenkreis-badliebenwerda.de/kinder-familien/

 

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Nach uns die Kinder.

Das ist auch in diesem Jahr das Motto der Frühjahrs-Straßensammlung. Vom 29.05. bis 07.06.15 werden auf dem Gebiet der EKM Spenden für Kinder und Jugendliche gesammelt. Zukunft beginnt heute. In den Gemeinden und Kirchenkreisen gibt es deshalb vielfältige Angebote für junge Menschen – Projekte, Ferienfreizeiten, Chöre, Kinderstunde.

Nur mit der Unterstützung von Spendensammlungen können genau solche Angebote verwirklicht werden. Darüber hinaus kommen die Spenden auch unmittelbar sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu Gute, z. B. indem Teilnehmerbeiträge für Ferienfreizeiten und Projekte reduziert werden. Informationen über Angebote für Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde und im Kirchenkreis finden Sie in diesem Gemeinde­brief. Für Ihre Spende stehen die Sammeldosen in den örtlichen Läden bereit.

Ich lade Sie Alle zu unserem diesjährigen Gemeindefest am 05.07.15 um 14 Uhr ein. Das wird die letze Aktion im „alten“ Gemeindehaus sein. Ein Abschiedsparty von einer Stätte, die viele von Ihnen von Kindheit an so kennen, wie sie jetzt ist.

Ohne Wehmut wollen wir uns auf die neuen Räume mit neuen Möglichkeiten für das Gemeindeleben freuen. Seien Sie dabei!

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Martina Opitz (GKR-Vors.)

 

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
(Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
Redaktionsschluss: 23.05.2015
———————————————————————————————————–

Gemeindebrief für April und Mai 2015

Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate April und Mai 2015

Losungen:

Der Monatsspruch für den April lautet: Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen! Mt 27,54

Der Monatsspruch für den Mai:Alles vermag ich durch ihn, der mir Kraft gibt. Phil 4,13 (Einheitsübersetzung)

 

Gottesdienste:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienste in Großthiemig

03.04.15

Karfreitag

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im Gemeindehaus

05.04.15

Ostersonntag

09:00 Uhr Ostergottesdienst

06.04.15

Ostermontag

09:30 Uhr Gottesdienst in Brößnitz

Samstag

18.04.15

Misericordias Dimini

13:30 Uhr Konfirmationsgottesdienst mit Taufen & Heiligem Abendmahl in Hirschfeld

26.04.15

Jubilate

09:00 Uhr Gottesdienst

03.05.15

Kantate

10:15 Uhr Orgelgottesdienst mit Kantor R. Hendel in Hirschfeld

10.05.15

Rogate

09:00 Uhr Gottesdienst

24.05.15

Pfingstsonntag

09:00 Uhr Pfingstgottesdienst

25.05.15

Pfingstmontag

09:30 Uhr Pfingstgottesdienst in Brößnitz

31.05.15

Trinitatis

9:00 Uhr Gottesdienst zur Goldenen Konfirmation mit Heiligem Abendmahl

 

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Tel. 035343-274 (Di. bis Fr.), Fax 035343-78853, E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 01.04. und 06.05.2015 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

 

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 07.04., 21.04., 05.05., 19.05. und 02.06.2015 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 16.04. und 21.05.2015 um
14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz

Chor: Die Proben finden jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 02.05.2015 von 9 bis 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306 oder www.kirche-lindenau-kroppen.de

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 18.04. und 16.05.2015 um 18 Uhr, Infos: Tel. 035755 – 306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Offenen Abende in Elsterwerda: Fr. 08.05.2015 um 19:30 Uhr, “Kindern Werte Vermitteln” mit Caritas Führer (Dresden), Aula der Oberschule Elsterwerda West, Schulweg 7, Auskunft: Hr. Leubner Tel. 035341-12825

Chor-Aufruf: Unser Chor besteht über 15 Jahre aber wir Chormitglieder sind schon in die “Jahre gekommen”. Wer hat Lust uns zu “verjüngen”? Wir suchen weibliche und männliche Mitsinger. Voraussetzung: Spaß am Singen und Donnerstag 19 Uhr Zeit haben! Alles andere erfahrt ihr in der Chorstunde! Gerne könnt ihr bei mir vorbei kommen (Denkmalplatz 8, Großthiemig) oder mir eine E-Mail schicken (purschi2000@web.de), wenn ihr noch mehr wissen wollt.
Bis bald Ihre Gabriela Purschwitz (Chorleiterin)

 

Informationen der Gemeidepädagogin (GP) Frau Kathleen Gude:

GP-Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

Kindertreff mit Familien im Gemeindhaus Großthiemig am 06.04.2015 (Ostermontag) 9 bis 11 Uhr. Die Mitarbeiter des Kindertreffs laden herzlich zum Osterfrühstück ein! Gern können die Kinder zu diesem besonderem Anlass ihre Eltern oder Großeltern mitbringen!

Familiengottesdienst am 05.04. (Ostersonntag) und am 24.05.15 (Pfingstsonntag)um jeweils um 10:00 Uhr in der Kirche in Hirschfeld.

Vorschau auf geplante Freizeiten:
– Familienfreizeit in Pirna-Liebethal vom 24. bis 26.04.2015
– Teenager-Wochenende in Zeischa vom 08. bis 10.05.2015
– Kinderfreizeit: vom 20. bis 24.07.2015
– Fahrradfreizeit 12plus: vom 16. bis 23.08.2015
– Väter-Söhne-Freizeit: vom 11. bis 13.09.2015

 

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Ihr GKR hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gemeinderäume umzu­gestalten und zu modernisieren. Das Bauvorhaben wird in der Jahresmitte umgesetzt. Das bedeutet, dass es zeitweise zu Einschränkungen im Gemeindeleben kommen kann. Schon jetzt bitten wir um Ihr Verständnis. Dafür werden sich dann die Sanitäranlagen im Haus befinden, es wird eine zeitgemäße Küche geben, einen behinderten­gerechten Zugang usw. Fördermittel wurden genehmigt aber die Kirchgemeinde hat einen nicht unerheblichen Eigenanteil zu leisten.

Deshalb werden alle Spenden, die für die eigene Gemeinde eingehen, diesem Projekt zugeschlagen. Ich möchte Sie ermuntern, Ihre Gemeinde finanziell bei der Moderisierung der Gemeinderäume zu unterstützen. Spenden Sie mit dem Zweck „Gemeinde­haus“ auf u. g. Konto. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung. Gott segne Geber und Gaben.

Ich möchte Sie darüber in Kenntnis setzen, dass bei Beerdigungen und Trauerfeiern von katholischen Mitbürgern auf dem örtlichen Friedhof vor- bzw. ausgeläutet wird.

Ihre Martina Opitz (GKR-Vors.)

 

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
(Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
Redaktionsschluss: 20.03.2015
———————————————————————————————————–

Gemeindebrief Februar und März 2015

Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemigtn kirche
für die Monate Februar und März 2015

Losungen:

Der Monatsspruch für den Februar lautet: Ich schäme mich des Evangeliums nicht: Es ist eine Kraft Gottes, die jeden rettet, der glaubt. Röm 1,16 (Einheitsübersetzung)

Der Monatsspruch für den März lautet: Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Röm 8,31

 

Nachgedacht:

Ich schäme mich des Evangeliums nicht, ist es doch Gottes Kraft zum Heil. (Römer 1,16)

Ich erinnere mich noch genau, welchem Jugendlichen ich diesen Vers aus dem Römerbrief als Segensspruch zugesprochen habe.

Mich hatte damals schon fasziniert, wie dieser junge Mann mit einer Selbstverständlichkeit selbstbewusst, offen, locker und fröhlich von seinem Glauben erzählte. – Und warum auch nicht?

Da gibt es doch eigentlich keinen Grund zum Schämen! Oder?

Müssen Sie sich für ihren Glauben schämen? – Für ihre Überzeugungen, dass was sie trägt und hält? Mit unseren Meinungen über Umwelt, Politik und Lebenseinstellungen halten wir doch auch nicht hinter dem Berg, oder?

Und da ist das Evangelium – wörtlich übersetzt heißt es „Gute Nachricht“. – Wie sollten wir so etwas vor anderen Menschen verbergen? Eine gute Nachricht erzählt man gern Anderen!

Und die gute Nachricht, von der hier gesprochen wird lautet: Gott meint es gut mit dir! – Er kennt dich, er versteht dich und er möchte für dich ein gelingendes Leben. Es ist eine Nachricht die Kraft hat: Es sind Worte, die einfach gut tun: Von einem Gott, der dich in allen Lebenslagen begleitet und dir Heil schenken möchte. Und Heil bedeutet die Unversehrtheit der Seele: Frieden zu haben mit dem was einmal war, was heute ist und mit dem, was kommen wird.

Diese Nachricht ist einfach zu gut, um sie Anderen zu verschweigen! Darum freue ich mich auch, dass sich immer wieder junge Menschen finden, die auf ihre Art und Weise diese gute Nachricht weiter geben.

Damals habe ich diesem jungen Mann diesen Vers zum Abschluss unserer Jugendleiterausbildung zugesprochen. – Heute studiert er Theologie.

Ihre Kathleen Gude (Gemeindepädagogin)

 

Gottesdienste:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienste in Großthiemig

08.02.15

Sexagesimae

10:15 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus

22.02.15

Invokavit

09:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im Gemeindehaus

Freitag
06.03.15

Weltgebetstag der Frauen

19:00 Uhr Andacht und Themenabend zum Weltgebetstag

08.03.15

Okuli

10:15 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus

23. bis 27.03.14

Bibelwoche

Mo. bis Fr. jeweils 19:00 Uhr im Gemeindehaus

29.03.15

Palmsonntag

09:00 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus zum Abschluss der Bibelwoche und Vorstellung der Konfirmanden

 

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 11.02. und 04.03.2015 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Pfarramt: Das Pfarramt ist von Großthiemig ins Pfarrhaus Hirschfeld (Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld) umgezogen. Alle anderen Kontaktdaten bleiben erhalten. Das Pfarramt ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274; per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax -78853 erreichbar.

 

Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 10.02., 24.02., 10.03. und 24.03.2015 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 19.02. und 12.03.15 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz

Chor: Die Proben finden jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

Chor-Aufruf: Unser Chor besteht über 15 Jahre aber wir Chormitglieder sind schon in die “Jahre gekommen”. Wer hat Lust uns zu “verjüngen”? Wir suchen weibliche und männliche Mitsinger. Voraussetzung: Spaß am Singen und Donnerstag 19 Uhr Zeit haben! Alles andere erfahrt ihr in der Chorstunde! Gerne könnt ihr bei mir vorbei kommen (Denkmalplatz 8, Großthiemig) oder mir eine E-Mail schicken (purschi2000@web.de), wenn ihr noch mehr wissen wollt.

Bis bald Ihre Gabriela Purschwitz (Chorleiterin)

 

Informationen der Gemeidepädagogin Frau Gude:

Frau Kathleen Gude ist per Tel. 035343-78854; -463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.

Samstag
14.02.15

 Kindertreff klein

9:30 bis 12:00 Uhr Kindertreff zum Valentinstag „Gottes Liebe“ im Gemeindehaus Großthiemig

Mittwoch
25.02.15

 tn Kirchenkreis-Logo-Jugend

17:00 Uhr Basteln für junge Familien im Pfarrhaus Hirschfeld; Eingeladen sind junge Familien zum gemeinsamen Basteln und klönen.

Samstag
07.03.15

 Kindertreff klein

9:30 bis 12:00 Uhr Kindertreff zum Weltgebetstag „Bahamas“ im Gemeindehaus Großthiemig

 

Freud und Leid:

Hochzeiten & Jubiläen
* Am 14.12.2014 wurden Waltraud und Gerold Klose aus Leipzig-Mölkau in unserer Kirche getraut und im Namen des dreieinigen Gottes gesegnet.

Trauerfälle
╬ Am 16.12.2014 verstarb Frau Elfriede Naumann aus Großthiemig im 84. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 23.12.2014 in Großthiemig statt.
╬ Am 20.12.2014 verstarb Herr Gotthard Neugebauer aus Brößnitz im 77. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 30.12.2014 in Brößnitz statt.
╬ Am 29.12.2014 verstarb Frau Irmgard Wozasek aus Großthiemig im 86. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 13.01.2015 in Großthiemig statt.
╬ Am 20.12.2014 versarb Frau Renate Trobisch aus Großthiemig im 77. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 16.01.2015 in Großthiemig statt.
╬ Am 18.01.2015 verstarb Frau Ella Schuster aus Großthiemig im 89. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 22.01.2015 in Großthiemig statt.

 

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Am Freitag den 06.03. begehen wir in diesem Jahr den Weltgebetstag. Das Motto lautet: „Begreift ihr meine Liebe?“. An diesem Abend stehen die Bahamas im Mittelpunkt. Wir lernen das Land und seine Bewohner kennen und das Leben der Christen dort. Ich lade Sie herzlichst um 19 Uhr ins Gemeindehaus ein.

In unserer Kirchgemeinde gibt es in diesem Jahr 2 Konfirmandinnen. Auf Antrag der Eltern werden sie in Hirschfeld konfirmiert. Das ist eine Aus­nahmeregelung nur für dieses Jahr. Die Vorstellung der 2 Konfirmandinnen wird am Palmsonntag, 29.03., im Gottesdienst in Großthiemig sein. In Hirschfeld wird der Konfirmationsgottesdienst am 18.04., einem Samstag, um 13:30 Uhr gefeiert. Ich lade Sie sowohl zum Vorstellungsgottesdienst in Großthiemig, als auch zur Konfirmation nach Hirschfeld herzlich ein.

Zur „Goldenen Konfirmation“ in diesem Jahr werden für den 31.05., Sonntag nach Pfingsten, die Konfirmandenjahrgänge 1964 und 1965 von uns persönlich eingeladen. Alle anderen Kirchenmitglieder, die dieses Jahr ebenfalls ein Konfirmationsjubiläum haben und aus diesem Anlaß die Segnung wünschen, melden sich bitte bis Pfingsten bei Pfarrer Tiedemann oder einem Mitglied des GKR. Es ist egal, ob die Konfirmation in Großthiemig oder einem anderen Ort stattgefunden hat. Bitte legen Sie die Konfirmationsurkunde vor oder eine Bestätigung von der Kirchgemeinde, wo Sie konfirmiert wurden.

Ihre Martina Opitz (GKR-Vors.)

 

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
(Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
Redaktionsschluss: 22.01.2015
———————————————————————————————————–

Gemeindebrief Dezember 2014 und Januar 2015

Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemigtn kirche
für die Monate Dezember 2014 und Januar 2015

Losungen:

Der Monatsspruch für den Dezember lautet: Die Wüste und Einöde wird frohlocken, und die Steppe wird jubeln und wird blühen wie die Lilien. (Jes 35,1)

Der Monatsspruch für den Januar lautet: So lange die Erde besteht, sollen nicht aufhören Aussaat und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. (Gen 8,22; Einheitsübersetzung)

Gottesdienste:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienste in Großthiemig

14.12.14

3. Advent

10:15 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus

21.12.14

4. Advent

15:00 Uhr Weihnachtliches Singen mit dem Chor und gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus

24.12.14

Heilig Abend

15:00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel

23:00 Uhr Mitternachtsgottesdienst

25.12.14

1. Weihnachtstag

10:15 Uhr Gottesdienst

28.12.14

1. Sonntag nach Weihnachten

10:15 Uhr Gottesdienst in Brößnitz

Einladung nach Gröden:
17:00 Uhr
Weihnachten geht weiter – Gottesdienst mit modernen Liedern und Instrumenten – von Jugendlichen gestaltet!

31.12.14

Altjahresabend /Silvester

17:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im Gemeindehaus

11.01.15

1. Sonntag nach Epiphanias

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im Gemeindehaus

25.01.15

3. S. nach Epiphanias

9:00 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus

 

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 03.12.14 und 07.01.2015 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Pfarramt: Das Pfarramt zieht in der ersten Dezemberwoche von Großthiemig ins Pfarrhaus Hirschfeld (Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld) um. Alle anderen Kontaktdaten bleiben erhalten. Das Pfarramt ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274; per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax -78853 erreichbar.

 

Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 16.12.14 (Weihnachtsfeier), 13. und 27.01.2015 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 11.12.14 und 15.01.15 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz

Chor: Die Proben finden im Dezember bis 18.12.14 und im Januar ab dem 29.01.15 Donnerstags um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

 

Informationen der Gemeidepädagogin Frau Gude:

Frau Gude ist per Tel. 035343-78854; -463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.

01., 08., 15. und 22.12.14

 Kindertreff klein

Krippenspielproben jeweils Montags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Kirche

Mittwoch

03.12.14

 tn Kirchenkreis-Logo-Jugend

17:00 Uhr Weihnachtsbäckerei für Jugendliche im Gemeindehaus (GH)

Mittwoch

10.12.14

Familienangebot

Einladung nach Hirschfeld:

17:00 Uhr Adventsbasteln für junge Familien im Pfarrhaus Hirschfeld

 

Freud und Leid:

Trauerfälle
╬ Am 21.10.2014 verstarb Herr Alexander Fuchs aus Großthiemig im 36. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 01.11.14 in Großthiemig statt.
╬ Am 04.11.2014 verstarb Frau Erika Trobisch aus Großthiemig im 76. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 07.11.2014 in Großthiemig statt.
╬ Am 11.11.2014 verstarb Frau Marianne Wilhelm aus Großthiemig im 85. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 27.11.14 in Großthiemig statt.

 

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Auch in diesem Jahr wurde zum Erntedankfest wieder reichlich gespendet. Sowohl Naturalien, als auch Geld wurden der evangelischen Kita „Sankt Martin“ in Lauchhammer übergeben. Der GKR dankt im Namen der Kinder und Erzieher allen Spendern auf das Herzlichste.

Am 11.11. fand wieder der Martinsumzug durch unser Dorf statt. Seit vielen Jahren sorgt die Feuerwehr Großthiemig, zusammen mit der Polizei, dafür, dass alle kleinen und großen Martinsgänger sicher die Straßen überqueren können und wohlbehalten wieder am Pfarrhaus zur Entgegennahme der Martinsbrötchen ankommen. Dafür möchte sich der GKR im Namen aller bei den Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr auf das Herzlichste bedanken.

In diesen Tagen wurden und werden die Erinnerungsbriefe für den Gemeindebeitrag ausgeteilt. Der GKR weist nochmals darauf hin, dass dieser Gemeindebeitrag vollständig in der Gemeinde bleibt und für ein funktionierendes Gemeindeleben von größter Wichtigkeit ist.

Wir wünschen allen Brößnitzern und Großthiemigern einen gesegneten Advent, eine schöne Weihnachtszeit und ein zufriedenes Jahr 2015.

 

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
(Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
Redaktionsschluss: 18.11.2014
———————————————————————————————————–

Gemeindebrief Oktober und November 2014

Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate Oktober und November 2014

 

Losungen:

Der Monatsspruch für den Oktober lautet: Ehre Gott mit deinen Opfern gern und reichlich, und gib deine Erstlingsgaben, ohne zu geizen. (Sir 35,10, Lutherübersetzung)

Der Monatsspruch für den November lautet: Lernt, Gutes zu tun! Sorgt für das Recht! Helft den Unterdrückten! Verschafft den Waisen Recht, tretet ein für die Witwen! (Jes 1,17)

Nachgedacht:

 

Ehre Gott mit deinen Gaben gern und reichlich, und gib deine Gaben, ohne zu geizen. (Sirach 35,10)

Das Erntedankfest steht vor der Tür und wir bringen unsere Gaben in die Kirche um Gott für die Früchte des Jahres zu danken. Warum tun wir das eigentlich? Dazu ein paar Gedanken aus der Kommunität St. Michael, Cottbus:

Eigenartig

Eigenartig, wie groß ein Geldschein aussieht, wenn du ihn mit in die Kirche nimmst,
und wie klein, wenn du damit in den Supermarkt gehst.

Eigenartig, wie lang es einem vorkommt, Gott eine Stunde zu dienen
und wie schnell die 90 Minuten beim Fußball um sind.

Eigenartig, wie wenig uns einfällt, wenn wir beten sollen
und wie viel wir wissen, wenn wir mit einem Freund sprechen.

Eigenartig, wie gespannt wir sind, wenn ein Fußballspiel in die Verlängerung geht
und wie müde wir werden, wenn die Predigt ein wenig länger dauert.

Eigenartig, wie schwer es ist, einen Vers in der Bibel zu lesen
und wie leicht, 100 Seiten des letzten Bestsellers zu verschlingen.

Eigenartig, wie sich die Leute bei einem Konzert nach vorne drängen
und in der Kirche sich in die hintersten Bänke quetschen.

Eigenartig, wie schwer es vielen Christen fällt, vom Glauben zu reden
und wie leicht sie sich Klatschgeschichten merken.

Eigenartig, wie leicht wir den Zeitungen glauben
und wie kritisch wir den Pfarrer betrachten.

Eigenartig, wie viele in den Himmel kommen wollten
– vorausgesetzt, sie müssten nicht glauben, nicht denken, nichts sagen, nichts tun.

Eigenartig … oder komisch oder traurig?
Eigenartig, dass Gott uns trotzdem liebt!

Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Erntedankfest mit der Freude am Geber aller Gaben und der Freiheit von dem Geschenkten abzugeben und zu teilen.

Ihre Kathleen Gude (Gemeindepädagogin)


Gottesdienste:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienste in Großthiemig

05.10.14

16. Sonntag nach Trinitatis (Erntedank)

9 Uhr Erntedankgottesdienst mit Chor

12.10.14

17. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

26.10.14

19. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst zum Kirchweihfest

Freitag
31.10.14

Reformationstag

Einladung nach Hirschfeld
10:15 Uhr Gottesdienst mit Übergabe der Bibeln an die Konfirmanden

02.11.14

20. So. n. Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst

Dienstag
11.11.14

Kindertreff klein

17:00 Uhr Andacht und Umzug zum Martinstag

Mittwoch
19.11.14

Buß- & Bettag

Einladung nach Hirschfeld
14:00 Uhr Andacht im Pfarrsaal

23.11.14

Ewigkeitssonntag – Totensonntag

8:30 Uhr Gottesdienst mit Gedenken der Verstorbenen u. Hl. Abendmahl

30.11.14

1. Advent

10:15 Uhr Gottesdienst

 

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 01.10. und 05.11.2014 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Pfarramt Großthiemig: Ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274; per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax -78853 erreichbar.

Kasualvertretung bei Trauerfällen: Erfolgt vom 13. bis 17.10.2014 durch Pfarrer Seffer aus Skäßchen (Tel. 03522/310236 oder -523896) und vom 18. bis 26.10.2014 durch Pfarrer Spantig aus Elsterwerda (Tel. 03533/3303). Die Beerdigungsinstitute der Gegend sind informiert.

 

 Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 14.10., 28.10., 11.11. und 25.11.2014 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 09.10. und 20.11.14 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz

Chor: Die Proben finden im Oktober und November jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 01.11.2014 von 9 bis 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306 oder www.kirche-kroppen.de

Volkstrauertag: Sonntag den 16.11.2014 um 11:30 Uhr kommunale Feier am Gedenkstein an der Kirche Großthiemig

Katholischer Pilgergruppe: Am Samstag den 04.10.2014 werden wir ab 9:00 Uhr eine Gruppe von Pilgern in unserer Kirche zu Besuch haben. Pfarrer Hilbrich und unsere katholischen Schwestern und Brüder wollen sich unsere Kirche ansehen und eine Andacht feiern. Herr Tschirner wird den Besuchern von Besonderheiten unserer Kirche erzählen. Wenn Sie wollen, kommen auch Sie gerne! Die Gruppe wandert dann weiter nach Hirschfeld.

 

Informationen der Gemeidepädagogin Frau Gude:

Frau Gude ist per Tel. 035343-78854; -463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.

Mobilie Jugendkirche in Großthiemig:
Freitag den 03.10.2014 am Nachmittag im Pfarrgarten mit Wikkingerschach und Tischtennis mit K. Gude.

Teenagerwochenende vom 10. bis 12.10.2014 in Uebigau
Unser erstes Wochenende vom Mai im Waldbad Zeischa ist uns in guter Erinnerung: Begeisterte Jugendliche, kreative Themen, eine gute Gemeinschaft und ein schöner Abschlussgottesdienst mit Eltern und Konfirmanden! Es gibt eine Neuauflage! Dieses mal übernachten wir in der Schlossherberge Uebigau bei Bad Liebenwerda.

Samstag
08.11.14

Kindertreff klein

9:30 bis 12:00 Uhr Kindertreff im Gemeindehaus Großthiemig zum Laternenbasteln

Montag
17.11.14

Kindertreff klein

16:30 bis 18 Uhr 1. Krippenspielprobe im Gemeindehaus Großthiemig

 

Freud und Leid:

Hochzeiten & Jubiläen
* Ehepaar Andrea und Christian Opitz aus Steinhagen feierten am 09.08.2014 ihre kirchliche Trauung in unserer Kirche. Wir wünschen dem Paar Gottes Segen für ihren weiteren gemeinsamen Weg.

Trauerfälle
╬ Am 18.06.2014 verstarb Frau Siegrid Meyer aus Großthiemig im 72. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 04.08.2014 in Lübben statt.
╬ Am 24.07.2014 verstarb Herr Rudi Richter aus Großthiemig im 86. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 08.08.2014 in Großthiemig statt.

 

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Weihnachten im Schuhkarton: Bis zum 15.11.2014 können die Pakete im Laden bei Margit Dörschel abgegeben werden. Infomaterial und leere Schuhkartons sind bei ihr auch erhältlich.

Erntedank: Am Samstag den 04.10.2014 von 15 bis 16 Uhr besteht für Sie die Möglichkeit Erntedankgaben in unserer Kirche abzugeben.

Straßensammlung vom 15. bis 26.11.2014: Das Spendenaufkommen kommt zur Hälfte unserer Gemeinde und zur anderen Hälfte dem Kirchenkreis und der Diakonie zu Gute. Sie haben die Möglichkeit Ihre Spende in die Sammelbüchsen in den örtlichen Geschäften einzulegen.

Emporentreppen: Die Sanierung der beiden Treppen in der Kirche wurde erfolgreich abgeschlossen. Dabei waren an der linken Emporentreppe nur kleinere Ausbesserungen erforderlich. Die rechte Emprentreppe wurde vollständig ausgebaut und ein neuer Treppenunterbau eingebracht. Darauf wurde die alte Treppe wieder aufgesetzt. Ein Abstand zur Wand wurde bewust eingehalten, um eine bessere Belüftung des Treppenbereriches sicherzustellen. Diese Maßnahme wurde mit finanzieller Unterstützung der Denkmalbehörde durchgeführt.

 

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
(Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
Redaktionsschluss: 20.09.2014
———————————————————————————————————–

Gemeindebrief August und September 2014

Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig für die Monate August und September 2014

Losungen:

  • Der Monatsspruch für den August lautet: Singt dem Herrn, alle Länder der Erde! Verkündet sein Heil von Tag zu Tag! (1.Chr 16,23)
  • Der Monatsspruch für den September lautet: Sei getrost und unverzagt, fürchte dich nicht und lass dich nicht erschrecken! (1.Chr 22,13 )

Gottesdienste:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienste in Großthiemig

03.08.14

7. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst

17.08.14

9. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst

24.08.14

10. Sonntag nach Trinitatis

10:00 Uhr Familiengottesdienst zum Schulanfang in Hirschfeld

31.08.14

11. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst mit Kindergottesdienst

05.09.14

Freitag

17 – 21 Uhr Regionaler Jugendabend am Pfarrhaus in Hirschfeld

14.09.14

13. Sonntag nach Trinitatis

Andacht nach dem Umzug zur 650-Jahrfeier von Großthiemig

21.09.14

14. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst

Samstag

27.09.14

Kindertreff klein

9:30 – 12 Uhr Kindertreff im Gemeindehaus Großthiemig

 

Die Angabe im Ortrander Anzeiger “31.08. 10:15 Schulanfangsgottesdienst in Großthiemig” ist falsch!

Sprechstunde Pfarrer Tiedemann in Großthiemig:

  • Mi. 03.09.2014 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

 

 

Pfarramt / Pfarrbüro in Großthiemig :

  • Das Pfarramt bzw. Pfarrbüro ist weiterhin in Großthiemig und Sie werden Herrn Pfarrer Tiedemann – wie gewohnt – vormittags im Pfarrbüro persönlich oder unter der Telefonnummer 035343-274 zu üblichen Bürostunden erreichen. Falls Sie ihn telefonisch nicht gleich erreichen, nutzen Sie bitte den Anrufbeantworter und sprechen Sie Ihr Anliegen auf das Band – mit Angabe der Telefonnummer, Ihres Anliegens und Ihrem Namen. Herr Pfarrer Tiedemann wird sich bei Ihnen dann melden. Montags ist das Pfarramt geschlossen. Alternativ ist das Büro per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax 78853 erreichbar.
  • Kasualvertretung bei Trauerfällen vom 04.08. bis zum 23.08.14 durch Herrn Pfarrer K. Spantig, Elsterwerda Tel: 03533/3303. Alle Beerdigungsinstitute der Gegend sind darüber informiert!

Veranstaltungen:

  • Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 02., 16. und 30.09.2014 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig
  • Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 18.09.2014 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz
  • Chor: Die Proben finden im August und September jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.
  • Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 06.09.2014 von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306 oder www.kirche-kroppen.de
  • Konzert: Sonntag den 28.09.2014 um 15:00 Uhr findet ein Benefizkonzert des Landes-Jugend-Akkordionorchesters (http://www.dhv-brandenburg.de/landesorchester.html) in der Kirche in Hirschfeld statt. Eintritt ist frei um eine Spende für die Hirschfelder Orgel wird am Ausgang gebeten.

 

Freud und Leid:

Taufen
* Am 08.06.2014 wurde Edgar Pruntsch aus Klettwitz getauft.
* Am 06.07.2014 wurde Felix Alexander Beuthe aus Kraußnitz getauft.

  • Trauerfälle
    ╬ Am 05.01.2014 verstarb Frau Erna Riedel aus Großthiemig im 89. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 11.01.2014 in Ortrand statt.
    ╬ Am 08.06.2014 verstarb Herr Siegmund Kirsche aus Großthiemig im 60. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 12.06.14 in Großthiemig statt.
    ╬ Am 16.06.2014 verstarb Frau Irene Fischer aus Großthiemig im 92. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 20.06.2014 in Großthiemig statt.
    ╬ Am 10.07.2014 verstarb Herr Werner Wegner aus Brößnitz im 77. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 18.07.2014 in Brößnitz statt.
  •  

     

     

    Informationen der Gemeidepädagogin:

    Frau Gude ist per Tel. 035343-78854; 463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar. Die Angebote können den ausliegenden Flyern oder auf der Internetseite kirche.grossthiemig.info unter Aktuelles entnommen werden.

    Sonntag, 24. August: Familiengottesdienst zum Schuljahresanfang in Hirschfeld

    Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst zum Schuljahresanfang!
    Besonders herzlich sind natürlich unsere Schulanfänger aus Hirschfeld und Großthiemig eingeladen, aber auch für alle anderen beginnt nach der Sommerpause der Arbeits- und Schulalltag wieder. Bei jedem neuen Start kann einem ein wenig mulmig werden und man stellt sich vielleicht die Frage: Werde ich das schaffen? Wir wollen gemeinsam Gottes Hilfe und Stärkung in diesem Gottesdienst erfahren und SEINEN Segen empfangen. Beginn: 10:00 Uhr

    Sonntag, 31. August: Kindergottesdienst zum Schuljahresanfang in Großthiemig

    Für alle Kinder, denen der Weg nach Hirschfeld am Sonntag zuvor zu weit war oder Termine im Wege standen und dennoch Gottes Segen zum Schuljahresanfang empfangen wollen: Hier kommt die kleine Form! (Richtig ab geht’s in Hirschfeld!) Wir werden gemeinsam mit den Großen den Gottesdienst in der Kirche beginnen und gehen dann ins Pfarrhaus, um Gottes Nähe spürbar zu erleben.

    Freitag, 05. September: regionaler Jugendabend in Hirschfeld

    Die letzten 2 Jahre war es ein voller Erfolg! Und auch in diesem Jahr bieten wir euch die Gelegenheit Freunde zu treffen, miteinander zu schwatzen, einem biblischen Text nachzuspüren, zu singen und zu spielen. Abendessen vom Grill und ein Lagerfeuer runden den Tag ab. Wir beginnen 17:00 Uhr und schließen gegen 21:00 Uhr mit einem Segen ab. Eingeladen sind Konfirmanden und ältere Jugendliche aus der Schradenregion, Elsterwerda, Prösen und vielleicht auch aus Lauchhammer.

    Samstag, 27. September: Kindertreff in Großthiemig

    Eine feste Größe für viele Großthiemiger Kinder ist der Kindertreff: Gemeinsam Singen, eine biblische Geschichte hören, Basteln und eine gute Gemeinschaft wirken einladend und ansteckend. – Kommt und macht mit!

    Samstag

    27.09.14

    Kindertreff klein

    9:30 – 12 Uhr Kindertreff im Gemeindehaus Großthiemig

    Ausblick: Teenagerwochenende vom 10. bis 12. Oktober in Uebigau

    Unser erstes Wochenende vom Mai im Waldbad Zeischa ist uns in guter Erinnerung: Begeisterte Jugendliche, kreative Themen, eine gute Gemeinschaft und ein schöner Abschlussgottesdienst mit Eltern und Konfirmanden! Es gibt eine Neuauflage! Dieses mal übernachten wir in der Schlossherberge Uebigau bei Bad Liebenwerda.

     

    Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

    Liebe Gemeindeglieder!

    Traditionell findet am Sonntag nach dem Brunnen- und Backhausfest ein Gottesdienst am Brunnen statt. Das wäre dieses Jahr am 14.09. Weil an diesem Tag ein Festumzug durch unseren Ort stattfindet, werden wir ausnahmsweise auf den Gottesdienst am Brunnen verzichten. Pfarrer Tiedemann wird nach dem Umzug eine kurze Andacht auf dem Festplatz halten, zu der Sie alle recht herzlich eingeladen sind.
    Wie ich im Gottesdienst zum Gemeindefest bekannt gegeben habe, wurde der Inhalt des Klingelbeutels für die Renovierung des hiesigen Freibades gespendet. Es wurden 164,74 € gesammelt. Ein Dankeschön an Alle, die etwas eingelegt haben. Das Geld wurde bereits überwiesen.

    Es grüßt Sie Martina Opitz
    (Vors. GKR).

    Im Kirchenwald wurden erneut Beton- und Baumverschnittreste illegal abgeladen. Es wird erneut darauf hingewiesen, dass jegliches Ablagern von Abfällen im Kirchenwald verboten ist.

    ———————————————————————————————————–

    Impressum zum Gemeindebrief
    Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
    Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
    E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
    Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
    Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
    Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
    IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
    Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
    (Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
    Redaktionsschluss: 23.07.2014
    ———————————————————————————————————–

     

    Gemeindebrief Juni und Juli 2014

    Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig
    für die Monate Juni und Juli 2014

    Losungen:

  • Der Monatsspruch für den Juni lautet: Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung. (Gal 5,22-23)
  • Der Monatsspruch für den Juli lautet: Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hältst mich bei meiner rechten Hand, du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an. (Ps 73,23-24)
  • Nachgedacht:

    Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung. (Galater 5, 22-23)

    Worauf es wirklich ankommt …

    Schneller, höher weiter! – Das gilt nicht nur im Sport!

    Auch unser tägliches Leben ist davon geprägt: Auf Arbeit, in der Schule soll alles schnell und reibungslos ablaufen. Effektivität ist die Devise: Innerhalb kürzester Zeit das Maximale herausholen. Sei es ein Produkt mit bester Qualität, eine ausgezeichnete Dienstleistung oder Wissenserwerb in hervorragender Weise.

    Im privaten Alltag setzt sich das fort: Das schönste Haus, das größte Auto, die tollste Urlaubsreise, die modernsten technischen Geräte, die teuersten Markenkleidungen …

    Viele von uns rackern sich von früh bis spät für dieses MEHR an Lebensqualität ab.

    Aber ist es wirklich ein MEHR an Lebensqualität?

    Oder macht es in Wahrheit kaputt, weil wir uns immer mehr gehetzt, gestresst oder sogar ausgebrannt fühlen?

    Der Monatsspruch spricht von einer anderen Lebenseinstellung: Wachsen lassen bis Frucht kommt. Ein ganz natürlicher Vorgang, der Zeit und Pflege braucht. Da ist kein Gehetze oder getrieben sein, sondern warten und vertrauen auf die natürlichen Kräfte, die in der Pflanze oder dem Baum stecken.

    Gott hat einem jeden von uns diese Lebenskraft geschenkt. Er lädt uns ein diesen Kräften – seinem Heiligen Geist – zu vertrauen. Lassen Sie Gottes Güte an sich wirken, denn Gott selbst hat Vertrauen zu Ihnen. Sein JA zu uns gilt jeden Tag neu, seine Gnade, seine Vergebung, seine Liebe.

    Geprägt von solchem Vertrauen lässt es sich ruhiger leben.

    Sie werden sehen: Sie werden mit sich selbst und mit den Menschen in ihrer Umgebung gnädiger, barmherziger, liebevoller umgehen können.

    Ihre Kathleen Gude (Gemeindepädagogin)


    Gottesdienste:

    Datum Sonntag/Feiertag Gottesdienste in Großthiemig
    08.06.14 Pfingstsonntag 9:00 Uhr Pfingstgottesdienst mit Taufe
    09.06.14 Pfingstmontag 10:15 Uhr Pfingstgottesdienst in Brößnitz
    15.06.14 Trinitatis 10:00 Uhr Gottesdienst zum Musikfest in Hirschfeld auf der Waldbühne
    22.06.14 1. Sonntag nach Trinitatis 9:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl
    06.07.14 3. Sonntag nach Trinitatis 14:00 Uhr Familiengottesdienst zum Gemeindefest anschließend Kaffeetafel und Kinderprogramm im Pfarrgarten
    20.07.14 5. Sonntag nach Trinitatis 10:15 Uhr Gottesdienst

    Sprechstunde Pfarrer Tiedemann in Großthiemig:

  • Mi. 04.06. + 02.07.2014 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig
  • Pfarramt Großthiemig: Ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274; per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax 78853 erreichbar.
  • Veranstaltungen:

  • Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 24.06., 08.07. und 22.07.2014 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig
  • Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 19.06. und 17.07.2014 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz
  • Chor: Die Proben finden im Juni und Juli (außer am 10. und 17. Juli) jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.
  • Gemeindefest: Unser Gemeindefest findet am 06. Juli statt. Sie sind herzlich zum Familiengottesdienst um 14:00 Uhr eingeladen. Anschließend erwartet Sie die Kaffeetafel und Kinderprogramm bei hoffentlich schönem Wetter im Pfarrgarten.
  • Freud und Leid:

  • Taufen
    * Am 27.04.2014 wurde Anna-Luisa Bergk aus Großthiemig getauft.
    * Am 18.05.2014 wurden Sophia Weichelt und Oskar Klemm, beide aus Großthiemig, getauft.
  • Trauerfälle
    ╬ Am 18.03.2014 verstarb Herr Andreas Wozasek aus Großthiemig im 57. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 27.03.2014 in Großthiemig statt.
    ╬ Am 21.03.2014 verstarb Herr Enrico Paulitz aus Großthiemig im 33. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 03.04.2014 in Großthiemig statt.
  • Konfirmation: In Großthiemig wurden am 27.04.2014 folgende Jugendliche konfirmiert: Anna-Luisa Bergk, Michelle Häßlich, Franziska Weis, Therese Werner und Willy Richter
  • Informationen der Gemeidepädagogin:

  • Frau Gude ist per Tel. 035343-78854; 463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.
  • Angebote können den ausliegenden Flyern oder auf der Internetseite kirche.grossthiemig.info unter Aktuelles entnommen werden.
  • Kindertreff:
  • Samstag
    21.06.14
    Kindertreff klein 9:30 – 12 Uhr Kindertreff im Gemeindehaus Großthiemig

     

  • Herzliche Einladung zu folgenden Freizeiten:
    – Kinderfreizeit: 14. bis 18. Juli
    – Fahrradfreizeit 12plus: 10. bis 17. August
  • Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

  • Straßensammlung: “Nach uns die Kinder” Das ist auch in diesem Jahr das Motto der Frühjahrs-Straßensammlung in der EKM. Das Motto veranschaulicht, welche Verantwortung jede und jeder Einzelne für die Kinder unserer Gemeinden hat. “Nach uns die Kinder” – bedeutet heute aktiv die Zukunft zu gestalten.
    Die Hälfte der Einnahmen verbleibt in der Kirchengemeinde für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die übrigen 50% gehen an den Kirchenkreis, für die Angebote im Kinder- und Jugendbereich.
    Mit der Frühjahrssammlung zeigt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland mit ihren Gemeinden und Mitgliedern, wie wichtig ihr Engagement für Kinder und Jugendliche ist.
    Noch bis zum 31.05 (Samstag) können Sie Ihren Beitrag in die Sammelbüchsen einlegen, die in den Läden im Ort bereitstehen.
    Der GKR dankt Ihnen für Ihre Spende und den Inhabern der Läden für die freundliche Unterstützung. Gott segne Geber und Gaben!
  • ———————————————————————————————————–
    Impressum zum Gemeindebrief
    Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
    Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
    E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
    Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
    Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
    Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
    IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95 | BIC: WELADED1EES
    Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
    (Konto 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster | BLZ 180 510 00)
    Redaktionsschluss: 21.05.2014
    ———————————————————————————————————–

    Gemeindebrief April und Mai 2014

    Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig
    für die Monate April und Mai 2014

    Losungen:

  • Der Monatsspruch für den April lautet: Eure Traurigkeit soll in Freude verwandelt werden. (Joh 16,20)
  • Der Monatsspruch für den Mai lautet: Hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Sklave noch Freier, hier ist nicht Mann noch Frau; denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus. (Gal 3,28)


  • Gottesdienste:

    Datum Sonntag/Feiertag Gottesdienste in Großthiemig
    13.04.14

    Palmarum

    10:15 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden
    18.04.14

    Karfreitag

    10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl
    20.04.14

    Ostersonntag

    9:00 Uhr Ostergottesdienst
    21.04.14

    Ostermontag

    10:15 Uhr Gottesdienst in Brößnitz
    27.04.14

    Quasimodogeniti

    13:30 Uhr Konfirmationsgottesdienst mit Heiligem Abendmahl
    04.05.14

    Misericordias Domini

    10:15 Uhr Gottesdienst
    18.05.14

    Cantate

    10:15 Uhr Gottesdienst mit Taufen und Segnungen
    29.05.14 (Donnerstag)

    Himmelfahrt

    10:00 Uhr Regionaler Gottesdienst am Heidebergturm bei Gröden (bei Regen 10:15 Uhr Kirche Gröden)

    Sprechstunde Pfarrer Tiedemann in Großthiemig:

  • Mi. 02.04. + 14.05.2014 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig
  • Pfarramt Großthiemig: Ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274; per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax 78853 erreichbar.
  • Veranstaltungen:

  • Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 15.04., 29.04., 13.05. und 27.05.2014 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig.
  • Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 10.04. und 15.05.2014 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz
  • Chor: Die Proben finden im April und Mai jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.
  • Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 03.05.2014 von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306 oder www.kirche-kroppen.de
  • Konfirmation: In Großthiemig werden am 27.04.2014 folgende Jugendliche konfirmiert: Anna-Luisa Bergk, Michelle Häßlich, Franziska Weis, Therese Werner und Willy Richter

  • Freud und Leid:

  • Trauerfälle
    ╬ Am 02.02.2014 verstarb Frau Irmgard Wilhelm aus Großthiemig im 87. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 06.02.2014 in Großthiemig statt.
    ╬ Am 07.03.2014 verstarb Frau Elsa Weser aus Großthiemig im 97. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 14.03.2014 in Großthiemig statt.
  • Informationen der Gemeidepädagogin:

  • Frau Gude ist per Tel. 035343-78854; 463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.
  • Angebote können den ausliegenden Flyern oder auf der Internetseite kirche.grossthiemig.info unter Aktuelles entnommen werden.
  • Kindertreff:
    Montag
    21.04.14
    Kindertreff klein 9:00 – 12 Uhr Kindertreff am Ostermontag „Rund ums Ei“ im Gemeindehaus Großthiemig
  • 5. KinderKirchenNacht: Herzliche Einladung zur KiKi-Nacht am 17./18. Mai 2014 in Mühlberg/Elbe, Frauenkirche – Schulplatz 3;
    (Erlebnisrallye durch die Kirche, gemeinsame Spiele, Nacht-Erleben).
    Beginn Samstag 17.00 Uhr; Sonntag 10.00 Uhr Familiengottesdienst;
    Programm und Verpflegung kostenfrei. Anmeldung und Infos im Pfarramt oder bei den Gemeindepädagogen.
  • Vorschau auf geplante Freizeiten:
    – Kinderfreizeit: 14. bis 18. Juli
    – Fahrradfreizeit 12plus: 10. bis 17. August
  • Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

    Liebe Gemeindemitglieder!

    In diesem Jahr wird es nach dem Ostergottesdienst wieder ein Stehcafé für Sie geben. Der GKR lädt Sie recht herzlich dazu ein.

    Im Gottesdienst am 18.05.2014 finden Taufen und Segnungen zum 60. Konfirmationsjubiläum statt.

    Wenn Sie in diesem Jahr ein Konfirmationsjubiläum haben und die Segnung in genanntem Gottesdienst wünschen, melden Sie sich bitte bei Pfarrer Tiedemann oder bei mir, damit Sie ebenfalls eine Urkunde erhalten können.

    Die goldene Konfirmation für die Konfirmationsjahrgänge 1964/65 findet am 31.05.2015 statt.

    Wir bitten um Verständnis dafür, dass vom GKR nur die Feier der Goldenen Konfirmation organisiert werden kann. Für alle anderen Konfirmationsjubiläen besteht die Möglichkeit der Segnung, wenn dieses gewünscht und angemeldet wird.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Gemeindekirchenrat
    im Auftrag Martina Opitz

    ———————————————————————————————————–
    Impressum zum Gemeindebrief
    Herausgeber: Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
    Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
    E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
    Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
    Bankverbindung der Kirchengemeinde Großthiemig:
    Kontoname Kirchenkasse Herzberg | Kontonummer 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster
    BLZ 180 510 00 | Verwendungszweck Kirchenkasse Großthiemig
    Redaktionsschluss: 17.03.2014

    Gemeindebrief Februar und März 2014

    Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig
    für die Monate Februar und März 2014

    Losungen:

  • Der Monatsspruch für den Februar 2014 lautet: Redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören. (Eph 4,29)
  • Der Monatsspruch für den März 2014 lautet: Jesus Christus spricht: Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid: wenn ihr einander liebt. (Joh 13,35)


  • Nachgedacht:

    Redet, was gut ist, was erbaut und notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören (Epheser 4,29).

    „Wort, Worte, Worte!“, so lässt Shakespeares seinen Hamlet sprechen …

    Wie viele Worte werden jeden Tag gesprochen, gelesen oder auch geschrieben? Wie viel Sinnhaftes und Sinnloses ist dabei? Zu schnell dahingesagt, aufgenommen oder weitergetragen? Es gibt gute Worte und böse Worte.

    Der Monatsspruch zum Februar ruft uns dazu auf nach guten Worten füreinander zu suchen und sie uns zuzusprechen. Von den bösen Worten muss ich nicht viel schreiben – dazu fällt uns selbst genug ein. Aber gute Worte?

    Ich erinnere mich, wie die Bibel beginnt: Mit Gottes Schöpfung. Gottes gutes Wort schafft diese, unsere Welt, schenkt den Pflanzen und Tieren das Leben und schließlich auch uns. Ein gutes Wort, welches Leben schafft!

    Ich erinnere mich an den Beginn des Johannesevangeliums: Im Anfang war das Wort… Ja, immer wieder erleben wir das: Am Anfang war doch nur ein Wort! – Im Johannesevangelium ist das Wort Gott selbst. Und er schickt sein Wort zu uns „… und das Wort ward Fleisch…“ – Jesus Christus! In Jesus kommt uns Gott selbst nahe, nimmt Anteil an uns, spricht mit uns, heilt die Menschen. In Jesus kommt Gott wohltuend nahe!

    Und wir? Sich wohltuend nahe kommen, sich ernsthaft füreinander interessieren, die Frage: Wie geht’s dir? ernst meinen und nicht nur als Floskel verwenden. Das wäre doch schon mal ein Anfang!

    Sich gegenseitig zu ermutigen und zu bestärken anstatt sich gegenseitig runter zu machen. Seine Zunge zu hüten, wenn da wieder mal ein Gerede auftaucht …

    Sich häufiger zu sagen, wie wichtig und wertvoll es ist, dass es ausgerechnet DICH gibt und wie froh ich bin, dass DU lebst … Letzteres durfte ich erfahren, als ich im Krankenhaus lag. Danke dafür!

    Gott selbst spricht uns zu: „Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.“ (Jeremia 31,3)

    Ihre Kathleen Gude, Gemeindepädagogin

    Gottesdienste:

    Datum Sonntag/Feiertag Gottesdienste in Großthiemig
    09.02.14 Letzter Sonntag nach Epiphanias 10:15 Uhr Gottesdienst
    23.02.14 Sexagesimae 9:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl
    07.03.14 (Freitag) Weltgebetstag der Frauen 19:00 Uhr Andacht und Themenabend zum Weltgebetstag
    09.03.14 Invocavit 10:15 Uhr Gottesdienst
    24. bis 28.03.14 Bibelwoche jeweils 19:00 Uhr im Gemeindehaus
    30.03.14 Laetare 10:15 Uhr Gottesdienst

    Sprechstunde Pfarrer Tiedemann in Großthiemig:

  • Mi. 12.02. + 05.03.2014 ab 16:45 im Gemeindehaus Großthiemig
  • Pfarramt Großthiemig: Ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274; per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de oder Fax 78853 erreichbar.
  • Veranstaltungen:

  • Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 04.02., 18.02., 04.03. und 18.03.2014 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig.
  • Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 20.02. und 20.03.2014 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz
  • Chor: Die Proben finden im Februar und März jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.
  • Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 01.03.2014 von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306 oder www.kirche-kroppen.de
  • Bibelwoche: Wir laden herzlich zur Bibelwoche vom 24. bis 28.03.14 ein. Wir treffen uns Montag bis Freitag jeweils 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig. Thema: „damit wir leben und nicht sterben“, dabei beschäftigen wir uns mit Abschnitten aus den Josefsgeschichten.
  • Weltgebetstag: Herzliche Einladung zum Weltgebetstag der Frauen am Freitag den 07.03.2014 um 19 Uhr ins Gemeindehaus Großthiemig. Dieses Jahr wollen wir uns mit dem Thema “Wasserströhme in der Wüste” und mit dem Land Ägypten beschäftigen und an diesem Tag – weltweit – mit vielen Christen beten.
  • Freud und Leid:

  • Hochzeiten & Jubiläen
    * Ehepaar Brigitte und Lothar Nicklisch aus Großthiemig feierten am 26.12.13 ihre Goldene Hochzeit u. wurden in unserer Kirche gesegnet.
  • Informationen der Gemeidepädagogin:

  • Frau Gude ist per Tel. 035343-78854; 463200; 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.
  • Angebote können den ausliegenden Flyern oder auf der Internetseite kirche.grossthiemig.info unter Aktuelles entnommen werden.
  • Kindertreff: Die neuen Termine stehen noch nicht fest und werden per Aushang bekannt gegeben.
  • Vorschau auf geplante Freizeiten:
    – Teenagerwochenende: 9. bis 11. Mai
    – Kinderfreizeit: 14. bis 18. Juli
    – Fahrradfreizeit 12plus: 10. bis 17. August
  • Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

  • Projekt Gemeinderäume: Wir wollen die untere Etage unseres Gemeindehauses renovieren und modernisieren. U.a. wird ein WC eingebaut und ein behindertengerechter Zugang geschaffen. Erste Planungen sind bereits angelaufen. Trotz in Aussicht gestellter Fördermittel wird das Projekt die Kirchengemeinde Geld kosten.
    Der GKR hat beschlossen, dass ab 01.02.2014 das Geld, das in die kleine Holzkirche eingelegt wird, diesem Vorhaben zugute kommt. Wenn Sie das Projekt “Gemeinderäume” unterstützen wollen, legen Sie Ihre Zuwendungen in die kleine Holzkirche ein.
    Sie können auch auf unser Konto Spenden einzahlen unter dem Kennwort “Gemeinderäume”.
    Jeder Euro und jeder Cent wird eine Hilfe sein. Gott segne Geber und Gaben.
  • ———————————————————————————————————–
    Impressum zum Gemeindebrief
    Herausgeber: Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
    Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 oder 78854 | Telefax 035343 – 7 88 53
    E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
    Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
    Bankverbindung der Kirchengemeinde Großthiemig:
    Kontoname Kirchenkasse Herzberg | Kontonummer 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster
    BLZ 180 510 00 | Verwendungszweck Kirchenkasse Großthiemig
    Redaktionsschluss: 21.01.2014

    Gemeindebrief Dezember 2013/Januar 2014

    Gemeindebrief der ev. Kirchengemeinde Großthiemig

    Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Großthiemig
    für die Monate Dezember 2013 und Januar 2014

    Losungen:

    • Der Monatsspruch für den Dezember 2013 steht im Johannesevangelium (Kapitel 1 Vers 4), er lautet: In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
    • Der Monatsspruch für den Januar 2013 steht im 143. Psalm im Vers 8: Lass mich am Morgen hören deine Gnade; denn ich hoffe auf Dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehen soll; denn mich verlangt nach dir.



    Gottesdienste:

    Datum

    Sonntag/Feiertag

    Gottesdienste in Großthiemig

    01.12.13

    1. Advent

    10:15 Uhr Gottesdienst

    15.12.13

    3. Advent

    10:15 Uhr Gottesdienst

    22.12.13

    4. Advent

    15:00 Uhr Weihnachtliches Singen mit dem Chor und gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus

    24.12.13

    Heilig Abend

    17:00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel

    23:00 Uhr Mitternachtsgottesdienst

    25.12.13

    1. Weihnachtstag

    10:15 Uhr Gottesdienst

    26.12.13

    2. Weihnachtstag

    10:15 Uhr Gottesdienst in Brößnitz

    31.12.13

    Altjahresabend /Silvester

    17:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

    12.01.14

    1. So. n. Epiphanias

    10:15 Uhr Gottesdienst

    26.01.14

    3. Sonntag nach Epiphanias

    9:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

    Sprechstunde Pfarrer Tiedemann in Großthiemig:

  • Am 04.12.2013 und 15.01.2014 ab 16:45 im Gemeindehaus Großthiemig
  • Das Pfarramt ist Di. bis Fr. per Tel. 035343-274 oder per E-Mail-Adresse pfr.k.tiedemann@web.de erreichbar.

  • Veranstaltungen:

  • Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 10.12.2013 (Weihnachtsfeier), 07.01.2014 und 21.01.2014 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig.
  • Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 12.12.2013 und 16.01.2014 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz
  • Chor: Die Proben finden im Dezember jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt. Im Januar finden keine Proben statt.
  • Weihnachtliches Singen: Am 22.12.2013 um 15 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig mit dem Chor. Bei Kaffee und Stollen gibt es gemeinsames Singen und Zusammensein.
  • Freud und Leid:

  • Hochzeiten & Jubiläen
    * Am 18.05.2013 heirateten Frau Laura (geborene Blümel) und Herr Sven Trobisch aus Großthiemig in Ponikau.

    * Ehepaar Christel und Siegfried Hörnig aus Großthiemig feierten am 12.10.13 ihre Goldene Hochzeit u. wurden in unserer Kirche gesegnet.

  • Trauerfälle
    ╬ Am 28.10.2013 verstarb Frau Ursula Linge aus Großthiemig im 76. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 05.11.2013 in Großthiemig statt.

    ╬ Am 18.11.2013 verstarb Frau Gertrud Matschke aus Großthiemig im 86. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 26.11.13 in Großthiemig statt.

    ╬ Am 18.11.2013 verstarb Herr Herbert Trobisch aus Großthiemig im 79. Lebensjahr. Die Beerdigung fand am 27.11.13 in Großthiemig statt.

  • Informationen der Gemeidepädagogin:

  • Frau Gude ist per Tel. 035343/463200 oder 0175/1531919 oder per E-Mail-Adresse kathleen@kreisjugend-bali.de erreichbar.
  • Angebote können den ausliegenden Flyern oder auf der Internetseite kirche.grossthiemig.info unter Aktuelles entnommen werden.
  • Krippenspiel Proben: Die Proben finden am 18.11., 25.11., 5.12., 9.12., 16.12. und 23.12.2013 jeweils um 16:30 in der Kirche zu Großthiemig statt.

  • Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

  • Erntedank: Wir danken allen Spendern für die Gaben und das Schmücken der Kirche anlässlich des Erntedankgottesdienstes vom 6.10.2013.
  • Gemeindekirchenratswahl 2013: Der neue GKR hat sich konstituiert und den GKR-Vorsitz neu gewählt. Das Ergebnis lautet:
    – GKR-Vorsitzende Frau Martina Opitz (Tel. 61316)
    – Stellvertretende GKR-Vorsitzende Silvia Pätzold (Tel. 789043)
  • Durch den Diebstahl von Fallrohren und Blitzableitern an der Kirche ist der Kirchengemeinde ein Schaden in Höhe von ca. 580 € entstanden.
  • Im Kirchenwald wurde Bauschutt (Betonreste) illegal abgeladen. Darum wird nochmals darauf hingewiesen, dass jegliches Ablagern von Abfällen im Kirchenwald verboten ist.
  • Glockensanierung: Nach der Abnahme durch den Glockensachverständigen der Landeskirche ist das Projekt vollständig abgeschlossen. Mit Hilfe Ihrer Spenden und den Eigenmitteln der Kirchengemeinde konnten die investierten Gesamtkosten von ca. 24.150 € aufgebracht werden.
  • Lob und Kritik: Auf vielfältigen Wegen erreicht den GKR Lob und Kritik. Dafür sei Ihnen herzlich gedankt. Wir wünschen uns noch mehr offene Rückmeldungen von Ihnen, um unsere Arbeit auch in Ihrem Sinne zu verbessern.
  • Mitarbeit: Unsere Kirchengemeinde lebt von der Bereitschaft jedes einzelnen, durch seine Teilhabe und dessen Mitwirkung. Daher wollen wir Ihnen weiterhin Mut machen, sich über die vielfältigen Möglich­keiten zur Mitarbeit Gedanken zu machen und uns anzusprechen. Je mehr Sie sich beteiligen, um so mehr können wir gemeinsam erhalten und bewegen.
  • Wir wünschen allen Brößnitzern und Großthiemigern einen gesegneten Advent, eine schöne Weihnachtszeit und ein zufriedenes Jahr 2014.
  • ———————————————————————————————————–
    Impressum zum Gemeindebrief
    Herausgeber: Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
    Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Telefon 035343 – 274 | Telefax 035343 – 7 88 53
    E-Mail  kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
    Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
    Bankverbindung der Kirchengemeinde Großthiemig:
    Kontoname Kirchenkasse Herzberg | Kontonummer 3300103095 | Sparkasse Elbe-Elster
    BLZ 180 510 00 | Verwendungszweck Kirchenkasse Großthiemig
    Redaktionsschluss: 21.11.2013