Beiträge

Winterzauber 2021 in Großthiemig # Fotoaktion #

Unter dem Motto “Winterzauber 2021” möchten wir Leserfotos aus der kalten Jahreszeit zusammentragen und in einer Bildergalerie veröffentlichen. Bitte dazu einfach Eure Schnappschüsse von Großthiemig und Umgebung im Wintermantel an folgende E-Mail Adressen senden:
redaktion@grossthiemig.info

Hinweis: Bitte zum jeweiligen Bild eine kurze Beschreibung und Aufnahmedatum. Leider können aufgrund des Datenschutzgesetzes nur Bilder berücksichtigt werden, welche keine Personen abbilden. Mit der Übersendung der Bilder stimmen Sie der Veröffentlichung zu.

Vielen Dank schon im Voraus für eine tolle Beteiligung – das Team der Gemeindevertretung Grossthiemig

Arztpraxis

Das Warten hat ein Ende

Durch die Bemühungen von Bürgermeister und Amt Schradenland hat das Warten auf die Wiedereröffnung der Arztpraxis ein Ende.

Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg bestätigt die Bemühungen der Gemeindevertretung. Nach jetzigem Stand möchte der neue Träger „Das Ärztenetz“ voraussichtlich am 1.4.2021 unsere Arztpraxis wiedereröffnen. Die Chancen stehen gut, dass die Ärztin Erika Metzger wieder nach Großthiemig zurückkehrt.

Informationen zum Radwegeausbau von Großthiemig nach Frauwalde

Der Start des Ausbaus des Radweges von Großthiemig nach Frauwalde hat sich infolge von Planungsänderungen seitens des Landkreises Oberspreewald-Lausitz verzögert. Demnach soll der Radweg von der südlichen Seite der L59 auf die Nordseite verlegt werden. Die Nachplanungen dazu erfolgten im April 2020. Die abstimmenden Planungen zwischen den Landkreisen Elbe-Elster (EE) und Oberspreewald-Lausitz (OSL) wurden im August 2020 abgeschlossen. Die Bewilligung der Fördermittel für den Landkreis OSL stehen noch aus, für den Landkreis EE liegen diese bereits vor. Die Ausschreibung der Bauleistungen soll im Oktober 2020 erfolgen – die Auftragsvergabe noch im IV. Quartal 2020. Voraussichtlicher Baubeginn ist 2021.

Kabinett beschließt erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Kabinett beschließt erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Brandenburg ist bei der Eindämmung des Coronavirus auf einem guten Weg und wird ab Montag (20.04.) schrittweise erste Beschränkungen lockern.

Ab dem 22. April 2020 dürfen unter strikter Beachtung der erforderlichen Hygienestandards, der Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen wieder öffnen:

  • Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 m² (bzw. Geschäfte, die ihre Verkaufsfläche auf 800 m² reduzieren)
  • Kfz-Händler, Fahrradhändler und Buchhändler (unabhängig von der Verkaufsfläche)
  • öffentliche und universitäre Bibliotheken
  • Galerien und Museen
  • Tierparks und Wildgehege

Friseure dürfen – unter Einhaltung notwendiger Hygieneregeln – ab dem 4. Mai wieder öffnen. Andere körpernahe Dienstleistungen wie Nagelstudios, Tätowierer, Kosmetikstudios, Fußpflege, Massagesalons bleiben weiterhin geschlossen.
Weiterlesen

Kabinett beschließt erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Schließung öffentliche Einrichtungen und Absage öffentlicher Veranstaltungen aufgrund CORONA-Virus

Auf Grund der Coronavirus-Krise sind ab sofort die öffentlichen Einrichtungen im Amtsgebiet geschlossen.

Es betrifft:

  • Jugendclubs
  • Sporthallen
  • Kegelbahn
  • Dorfgemeinschaftshäuser
  • Minispielfelder
  • Spielplätze
  • Sport- und Freizeiteinrichtungen, die von Vereinen genutzt werden

Alle öffentlichen Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt, z. B. alle Veranstaltungen zum Osterfest, wie z. B. Osterfeuer.

Weiterlesen

Beschluß der Gemeindevertretersitzung am 27.05.2010

GroßthiemigAuf der Sitzung der Gemeindevertretung Großthiemig am 27.05.2010 wurden folgender Beschluß gefaßt, der hiermit öffentlich bekannt gemacht wird:

 

Beschluß-Nr. 05/2010

 

Beschlußfassung über die Neufassung der Satzung der Gemeinde Großthiemig für die Erhebung von Friedhofsgebühren.