LR: Groß und Klein feiern 60-jähriges Bestehen der Großthiemiger Kita

Lausitzer RundschauZahlreiche Gäste waren zu den Feierlichkeiten anlässlich des 60. Jubiläums der Kita Sonnenschein in Großthiemig erschienen. Leiterin Elvira Weide begrüßte alle Gratulanten auf dem geschmückten Spielplatz.

Bei einem Rundgang erläuterte die Leiterin, dass das Gebäude durch zahlreiche Rekonstruktions- und Umbauarbeiten immer wieder erweitert und modernisiert wurde. Zum Geburtstag konnten die Kinder und ihre Gäste an verschiedenen Spielstationen ihr Glück versuchen. Und nach der Verkündung: „Im Sandkasten sind Schätze vergraben!“ hielt es die Kinder nicht mehr auf den Stühlen. Die Buddelei begann. Marie Krause hatte Glück und grub den Hauptpreis aus – einen Gutschein für eine Türkei-Reise, gesponsert von „Schmetterlingsreisen“. Die Kameraden der Feuerwehr ließen es sich nicht nehmen, mit ihrer Technik vor Ort zu sein, und die Mitglieder des Dorfklubs stellten ihre Seifenkisten zu Probefahrten zur Verfügung.

Die Eltern, die zum Teil selbst den Kindergarten besucht hatten, trafen einstige Spielkameraden wieder. So freute sich Lutz Richter, der Mitte der 50er-Jahre im Kindergarten Großthiemg betreut wurde und heute in Neuburxdorf wohnt, über die „alten Bekannten“. Wiedersehensfreude herrschte auch bei den ehemaligen Erzieherinnen Gertrud Schober, Renate Siegl, Regina Köhler, Helga Rimke und Renate Lison. In einer Ausstellung waren alte Fotos, Zeitungsausschnitte und Schmalfilme zu sehen.

Wolfgang Kniese für Lausitzer Rundschau

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.