Spielbericht SG Grüne Eiche Großthiemig – SV Lok Uebigau

SG Grüne Eiche GroßthiemigSG Grüne Eiche Großthiemig – SV Lok Uebigau 2:3 (1:2)

Ein Auftakt nach Maß für den Platzbesitzer als Krystow Zielinski  nach nur 6. Minuten allen entwischte und zur Führung des Platzbesitzers traf. Kurz darauf die selbe Situation nur dieses mal foulte der Lok Keeper den Stürmer und sah dafür Rot, der anschließende Freistoß blieb in der Mauer hängen. Die Gäste profitierten dann von einem Schnitzer des Großthiemiger Keepers der nicht sein besten Tag hatte und erzielten den Ausgleich. Mit dem Pausenpfiff ging die Lokelf dann sogar in Führung und zeigte wie kämpferisch man in Unterzahl zu Werke geht.
In der zweiten Hälfte kam dann auch noch das Pech beim Gastgeber hinzu, gleich 6 mal traf man Pfosten oder Latte und hatte weitere Großchancen die man leichtfertig vergab. Allein Tobias Moses hätte mit einem Treffer seine hervorragende Leistung krönen können aber im Abschluß fehlte dann das gewissen Glück. Mit einem Elfmeter erzielte der Gastgeber zwar noch den Ausgleich aber in den Schlussminuten verschenkte man den einen Punkt nach einer desolaten Abwehrleistung noch. Auf Grund einer kämpferischen Leistung ein verdienter Sieg für die Gäste und der Gastgeber trauert wieder mal seine vergeben Chancen nach die eigentlich für mehrere Spielentscheidungen gereicht hätten.

6. Min. 1:0 Zielinski, Krzystof
34. Min. 1:1 Janischewski, Tim
45. Min. 1:2 Bommel, Rene
83. Min. 2:2 Zielinski, Krzystof (Foulelfmeter)
90. Min. 2:3 Hecht, Kevin

Zuschauer: 90
Schiedsrichter: Peschel, Sebastian (Friedersdorf)

AGündel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.