Ein „schwarzer“ Tag für die Großthiemiger Kinder

Am 6.11.2014 haben die vier- bis sechsjährigen Kinder der Kita Sonnenschein einen besonders weiten Ausflug gewagt.
Mit dem Bus ging es zur Schloss- und Festungsanlage nach Senftenberg.
Da angekommen, erwartete uns eine liebevolle Begrüßung und eine tolle Überraschung. Die „Hexe Henriette“ und die „Köchin Suppengrün“ verzauberten uns mit einem fantastischen Theaterstück, bei dem wir sehr viel über das schwarze Gold der Region, der Kohle, erfahren konnten.

Die Zaubertricks und Tanzeinlagen malten den Kindern immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Der Höhepunkt jedoch war die „Entführung“! Hexe Henriette brachte uns in einen begehbaren Bergstollen. Mit Helm und Grubenlampen ausgestattet konnten wir unter Tage nach Kohle suchen.

Wir wollen uns für die lehrreiche Unterhaltung recht herzlich beim gesamten Team in Senftenberg bedanken und freuen uns schon auf die Exkursion im nächsten Jahr.

joomplu:3168

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.