Seifenkistenfreunde Großthiemig zum Rennen in Reinersdorf

Seifenkistenfreunde GroßthiemigDas nächste Rennen der Saison steht für die Seifenkistenfreunde Großthiemig am 05.09.2010 auf dem Programm.

An diesem Tag reisen folgende Teams bzw. Fahrer in Reinersdorf an um vielleicht auch ein paar Pokale mit nach Hause zu nehmen:

Schalke Fan Kiste – Jörg Dörschel und weitere Gastfahrer
Space Runner – Alois Bodack
Red Bull Pfeil – Maurice Hörnig
Bayern München Fan Kiste – Denny Stephan
Speed Star – Philip Grafe
Freiheit 89 – Lisa Trobisch

 

Weiterhin werden die Seifenkistenfreunde Großthiemig vom Red Devil Team aus Ortrand mit Ihren Fahrern Luk und Nick Fritsche begleitet.
Alois und Maurice reisen als amtierende Niederlausitzmeister zum Rennen an. Mit Nick Fritsche kommt auch noch der Vizeniederlausitzmeister dazu, der an seinem Geburtstag sicher ganz vorn mitfahren will. Das verspricht für alle ein heißes Rennen mit  knappem Ausgang.
Mit Denny und Vater Jörg fahren zwei Piloten der ersten Stunde mit und da wird sich zeigen ob die Bayern oder Schalke die Nase vorn haben. Im letzten Jahr konnte der Sieg in Reinersdorf durch die Fahrer Pascal und Vater Stephan Georgi errungen werden. Die Seifenkistenfreunde Großthiemig wollen dieses Jahr ein gewichtiges Wort um den Sieg mitreden. Der Spaß wird natürlich im Vordergrund stehen und alle Pilotinnen und Piloten sollen heil und gesund den Berg runter kommen. Denn mit einem Gefälle von ca. 3 % ist die Rennstrecke auf Ihrer Länge von 160 Metern nicht zu unterschätzen. Also nicht nur der Luftdruck spielt eine Rolle, nein auch die Bremsen müssen sehr gut funktionieren.

 

Die neue Homepage ist auch fertig und unter www.seifenkistenfreunde-grossthiemig.de zu erreichen. Na dann
–    …irgendwie schneller den Berg runter    –

Allen Fahrern Hals und Beinbruch !

Text: René Bodack
Foto: Ingo Spiekermann

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.