Herbstferien in der Kita „Sonnenschein“

Unsere Herbstferien im Hort „Sonnenschein“ Großthiemig waren wieder ein voller Erfolg. Die zwei Wochen füllten sich mit viel interessanten und wissenswerten Dingen und begeisterten die Kinder.

Herr Gerstmann beglückte uns mit einem mobilen Kino und die Kinder durften sich einen Film aussuchen. Sie wählten „Räuber Hotzenplotz“, den wir uns auf der Leinwand anschauten. Alle fühlten sich wie im Kino, es gab sogar Popcorn.

Am nächsten Tag führte unser Weg in die nahe liegende Waschanlage „Grafe“, die ihre Neueröffnung feierte. Herr und Frau Grafe zeigten uns die moderne Anlage. Wie der Zufall es wollte, kam ein LKW und wir konnten erleben, wie alles funktionierte.

Am Donnerstag besuchte uns die Firma „Spreegas“ und begeisterte mit verschiedenen Experimenten, die mit Energie zu tun hatten. Wir bildeten verschiedene Gruppen und jede bekam eine Frucht zugeteilt (Apfel, Zitrone), mit der wir einen Stromkreislauf herstellten und  eine Glühlampe zum Leuchten brachten. An diesem Tag erfuhren die Kinder auch, dass der menschliche Körper viel Energie benötigt, zum Beispiel beim vielen Denken und Konzentrieren in der Schule. Die Kinder waren von diesen Experimenten begeistert.

In der 2. Woche kam Frau Nowotnick von der AOK . Sie bereitete für die Kinder eine Obst und Gemüse-Fühlstrecke vor. Dabei konnten die Kinder ihr Wissen durch Ertasten der Früchte unter Beweis stellen. Die zweite Strecke beinhaltete nur Süßigkeiten und die Kinder sollten nun schätzen, wie viel Würfelzucker sich in jeder einzelnen Leckerei befindet. Zum Abschluss tranken wir noch einen selbstgemachten Bubbeltea, der viel gesünder ist als ein gekaufter.

Es waren zwei gelungene Wochen. Die Hortkinder möchten sich nochmals recht herzlich bei allen bedanken, die unsere Ferien so zum Erlebnis machten.

joomplu:3189

4. Pyramidenfest in Großthiemig am Rosenweg

Nach dem sehr guten Gelingen der letzten Jahre gibt es am Sonntag zum ersten Advent die nächste Auflage vom Pyramidenfest am Rosenweg. Wieder werden die Großthiemiger Rosenweganwohner auf Unterstützung von Anliegern aus den benachbarten Straßen zurück greifen können, die spontan ihre Hilfe zugesagt haben. Natürlich wird die 3,50m hohe Pyramide die vor vier Jahren aus dem Erzgebirge geholt wurde wieder zu sehen sein. In diesem Jahr wird die letzte Etage mit neuen Figuren komplettiert. Welche es genau sein werden, davon kann sich jeder am 27. November ab 15.00 selbst überzeugen!
Das absolute Highlight wartet jedoch auf alle kleinen Besucher, eine Kinderschneeballschlacht mit echtem Schnee ist erstmals auf dem Rosenweg geplant. Neben dieser Attraktion gibt es auch noch jede Menge mehr zu erleben, denn neben Kaffee, Kuchen und Weihnachtsstollen wird wieder Jörg Trentzsch mit seiner Trompete und Gitarre für weihnachtliche Unterhaltung im beheizten Zelt sorgen. Auch das mit großer Beliebtheit angenommene Kinderweihnachtszelt vom letzten Jahr wird es wieder geben, wo man ungestört an der Bastel- und Malstraße teilnehmen kann oder seinen eigenen Lebkuchen entwerfen kann. Natürlich wird zu diesem Fest auch der Weihnachtsmann wieder vorbei schauen und eventuelle Wünsche entgegen nehmen.

Mit gemütlichen weihnachtlichen Flair, Glühwein, gebackene Waffeln und Bratwurst vom Grill dürfte die Adventszeit einen würdigen Start in Großthiemig erleben.

Das Organisationsteam freut sich auf alle Besucher.

2016 Pyramidenfest

Gemeindebrief für Dezember 2016 und Januar 2017

tn kircheGemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate Dezember 2016 und Januar2017

Losungen:

Der Monatsspruch für den Dezember 2016 lautet: Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen. Ps 130,6 (Lutherbibel)

Der Monatsspruch für den Januar 2017 lautet: Auf dein Wort will ich die Netze auswerfen. Lk 5,5 (Lutherbibel)

Gottesdienste und Veranstaltungen in Großthiemig:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

11.12.16

3. Advent

10:15 Gottesdienst im Geimeindehaus (GH)

18.12.16

4. Advent

15:00 Uhr Weihnachtliches Singen mit dem Frauenchor Großthiemig/Hirschfeld im GH

24.12.16
Samstag

Heiligabend
Samstag

15:00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel

23:00 Uhr Mitternachtsgottesdienst

25.12.16

1. Weihnachtstag

10:15 Uhr Gottesdienst

26.12.16
Montag

2. Weihnachtstag

9:00 Uhr Gottesdienst in Brößnitz

31.12.16
Samstag

Altjahresabend /Silvester

17:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im GH

15.01.17

2. Sonntag nach Epiphanias

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im GH

29.01.17

4. Sonntag n. Epiphanias

9:00 Uhr Gottesdienst im GH

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Tel. 035343-644079, Fax 035343-644081, E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mittwoch, 07.12.16 und 11.01.17 ab 16:45 Uhr im Kirchengemeindehaus Großthiemig

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag, 06.12. (Weihnachtsfeier) und im Januar 2017: am 10.01. und 24.01. jeweils 13:30 Uhr im Kirchengemeindehaus Großthiemig

Informationen zu Veranstaltungen:

Chor: Die Proben finden jeden Donnerstags um 19 Uhr im Pfarrhaus in Hirschfeld statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: jeweils Sonnabend von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Lobpreisgottesdienste in Frauendorf: 17.12.16 (Adventsfeier), 18 Uhr Infos unter Tel. 035755-306

Informationen der Gemeindepädagogin Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

* Krippenspielproben finden jeden Montag 17:00 Uhr statt.

  – Montag 14.11.16 Rollenverteilung von17:00 Uhr – 18:00 Uhr

  – die wöchentlichen Proben beginnen am 21.11.16 und finden in der Kirche statt


Freud und Leid:

Taufen:
* Merle Tauschke aus Großthiemig wurde am 18.06.2016 in der Kirche Großkmehlen getauft

Hochzeiten & Jubiläen:
*Juliane und Matthias Tauschke aus Großthiemig wurden am 18.06.2016 in der Kirche Großkmehlen getraut.

Trauerfälle:
╬ Am 02.11.2016 verstarb Herr Waldemar Kunze aus Großthiemig, im 69. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 17.11.2016 in Großthiemig statt.

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Wieder ist ein Jahr fast vorbei und ein neues beginnt bald. Haben Sie sich dafür schon gute Vorsätze überlegt? Wie wäre es damit, sich vorzunehmen, etwas für die Kirchgemeinde zu tun?

Nur wenn wir Hilfe bekommen, können auch in Zukunft liebgewordene Traditionen in unserer Gemeinde weiterleben. Verwaltung des Gemeindehauses, Besuchsdienste, Goldene Konfirmation, Gemeindefeste, Erntedankfest, Martinsumzug, Arbeit mit Kindern  usw. werden zum Großteil von wenigen Ehrenamtlern vorbereitet und betreut. Bald wird das Alles nicht mehr zu leisten sein. Bitte helfen Sie uns oder teilen Sie uns mit, was ersatzlos gestrichen werden kann.

Die Mitglieder des GKR wünschen Ihnen eine besinnlichen Advent, schöne Weihnachten und Gottes Segen für das neue Jahr.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 19.11.2016
———————————————————————————————————–

Gemeindebrief für Oktober und November 2016

tn kirche

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate
Oktober und November 2016

Losungen:

Der Monatsspruch für den Oktober 2016 lautet: Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2.Kor 3,17 (Lutherbibel)

Der Monatsspruch für den November 2016 lautet: Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen. 2.Petr 1,19 (Lutherbibel)

Gottesdienste und Veranstaltungen in Großthiemig:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

Sa.-So.
01. bis 02.10.16

Logo Kindertreff klein Sa. ab 15 Uhr Kindertreff zum Erntedank in Großthiemig
(siehe Aushang!)

02.10.16

Erntedank / 19. Sonntag n. Trinitatis

10:00 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedank in d. Kirche Großthiemig

23.10.16

22. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst zum Kirchweihfest in der Kirche Großthiemig

30.10.16

23. Sonntag nach Trinitatis

Einladung nach Hirschfeld
10:15 Uhr Gottesdienst mit Übergabe der Bibeln an die Konfirmanden

06.11.16

Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr

9:00 Uhr Gottesdienst in der Kirche Großthiemig

Freitag

11.11.16

Logo Kindertreff klein 17:00 Uhr Andacht und Umzug zum Martinstag

Mittwoch

16.11.16

Buß- & Bettag

Einladung nach Hirschfeld
14:00 Uhr Andacht im Pfarrsaal

20.11.16

Ewigkeitssonntag / Totensonntag

8:30 Uhr Gottesdienst mit Gedenken der Verstorbenen und Hl. Abendmahl

27.11.16

1. Advent

10:15 Uhr Gottesdienst

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Tel. 035343-644079, Fax 035343-644081, E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 05.10. und 02.11.16 ab 16:45 Uhr im Kirchengemeindehaus Großthiemig

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 04.10., 18.10, 01.11., 15.11. und 29.11.16 jeweils 13:30 Uhr im Kirchengemeindehaus Großthiemig

Informationen zu weiteren Veranstaltungen:

Chor: Die Proben finden jeden Donnerstags um 19 Uhr im Pfarrhaus in Hirschfeld statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 05.11.16 von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Lobpreisgottesdienste in Frauendorf: Am 01.10. (17 Uhr), 31.10. (10 Uhr) und 19.11.16 (18 Uhr), Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Offener Abend in Elsterwerda: Fr. den 04.11.2016 um 19:30 Uhr, mit Jürgen Werth (Bautzen), Stadthaus Elsterwerda, Hauptstr. 13, Auskunft: Hr. Leubner Tel. 035341-12825

Informationen der Gemeindepädagogin Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

* 1./2. Oktober: Kindertreff zum Erntedankfest, Beginn Sa. 15:00 Uhr

* 2. Oktober: 10:00 Uhr Familien-GD zum Erntedankfest in Großthiemig

* 7./8. Oktober: Jugendleiterseminar in Uebigau

* 15. Oktober: 10:00 Uhr Kindertreff in Hirschfeld (Pfarrsaal)

* 5. November: Konfitag in Elsterwerda-Biehla

* 7. November: 17:00 Uhr Laternebasteln im Kirchengemeindehaus Großthiemig

* 11. November: 17:00 Uhr Martinstag Großthiemig

* 14. November: 17:00 Uhr Beginn Krippenspielproben Großthiemig

Freud und Leid:

Trauerfälle:
╬ Am 19.07.2016 verstarb Herr Günter Strempel aus Großthiemig im 89. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 22.07.2016 in Großthiemig statt.
╬ Am 22.07.2016 verstarb Herr Bernhard Müller aus Großthiemig im 86. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 27.07.2016 in Großthiemig statt.
╬ Am 05.08.2016 verstarb Herr Mario Menge aus Großthiemig im 48. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 11.08.2016 in Großthiemig statt.
╬ Am 25.08.2016 verstarb Frau Maria Eifler aus Großthiemig im 85. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 02.09. 2016 in Großthiemig statt.

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Am 2. Oktober werden wir das Erntedankfest mit einem Gottesdienst feiern. Seien Sie Alle ganz herzlich dazu eingeladen. Sie werden eine neue Erntekrone bewundern können, für deren Herstellung ich den fleißigen Helfern hiermit danken möchte. Und die Kirche wird mit Erntegaben geschmückt sein.

Ihre Erntedankspenden dafür werden am Samstag, den 01.10., von 16 bis 17 Uhr in der Kirche angenommen. Haben Sie Freude am Ausschmücken und Gestalten? Dann kommen Sie in die Kirche und machen mit. Für neue Ideen und Vorschläge sind wir dankbar.

Die Straßensammlung im Herbst findet vom 12. – 23.11. statt. Die Spendendosen stehen wie gehabt in den örtlichen Geschäften.

Für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ können Sie Ihre Päckchen und Spenden im Laden bei Frau Dörschel ab Mitte November abgeben.

Die Proben für das Krippenspiel beginnen am 14.11. um 17 Uhr im Kirchengemeindehaus.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 21.09.2016
———————————————————————————————————–

Dabei sein, mitmachen und von den Profis lernen – DYNAMO DRESDEN FUSSBALLSCHULE mit Ferien-Camp in Großthiemig

Die DYNAMO DRESDEN FUSSBALLSCHULE führt in den Sommerferien ein Camp für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren in Großthiemig durch. Der Ex-Dynamo- und ehemalige Bundesligaspieler Ralf Hauptmann und sein Team sind vom 15.-18. August 2016 auf der Sportanlage der SG Grüne Eiche Großthiemig zu Gast.

Tägliches altersgerechtes Training zur Erlernung und Verbesserung der grundlegenden Fußballtechniken und Spaß bei kleinen Spielen, Wettbewerben und Turnieren sind genauso garantiert wie die Trainingsausrüstung und eine Betreuung mit Essen und Getränken. Natürlich sind auch eine Stadionführung durch das „DDV- Stadion“ in Dresden und ein Talk mit einem Profispieler der SG Dynamo Dresden Bestandteil des Ferien-Camps. Anmeldungen sind noch möglich!

Weitere Informationen und den Anmeldebogen findet ihr unter www.dynamo-dresden.de.
Telefonische Rückfragen unter: 0351-439 43 58

joomplu:3187

joomplu:3186

Gemeindebrief für August und September 2016

tn kircheGemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate
August und September 2016

Losungen:

Der Monatsspruch für den August 2016 lautet: Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander! Mk 9,50 (Einheitsübersetzung)

Der Monatsspruch für den September 2016 lautet: Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jer 31,3 (Lutherbibel)

Gottesdienste und Veranstaltungen in Großthiemig:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

14.08.16

12. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst in der Kirche Großthiemig

28.08.16

14. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Brunnengottesdienst in Großthiemig

04.09.16

15. Sonntag nach Trinitatis

10:00 Uhr gemeinsamer Familiengottesdienst zum Schuljahresbeginn in Hirschfeld

11.09.16

16. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst in der Kirche Großthiemig

Freitag

16.09.16

Logo Kirchenkreis Jugend klein 17 – 21 Uhr Regionaler Jugendabend am Pfarrhaus in Hirschfeld mit Andacht, Spielen, Essen & Lagerfeuer

25.09.16

18. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst in der Kirche Großthiemig m. Heiligem Abendmahl

Sa.-So.
01. bis 02.10.16

Logo Kindertreff klein Kindertreff zum Erntedank in Großthiemig (Aushänge beachten!)

02.10.16

Erntedank / 19. Sonntag n. Trinitatis

10:00 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedank in der Kirche Großthiemig

Nachgedacht:

Monatsspruch August
Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!
Markus 9,50 (Einheitsübersetzung)

Es gibt nichts langweiligeres, als sich mit einem Menschen zu unterhalten, der zu Nichts und Niemand eine Meinung hat! – Vielleicht kennen Sie das. So ähnlich muss es wohl auch mit dem Salz sein, dass nicht mehr würzt: Jedes Essen bleibt fade, geschmacklos, einfach langweilig. Das macht keine Freude!

Wobei ich mich immer noch frage, wie denn Salz seinen Geschmack verlieren sollte. Ist Salz nicht von Natur aus immer würzig? Genau so lächerlich sind die Verfallsdaten auf den Salzpackungen aus dem Supermarkt. Schauen sie mal drauf: Da steht wirklich ein Verfallsdatum! Salz, das nicht würzt, Menschen, die nichts zu sagen haben – das wäre eine Katastrophe!

Jesus benutzt gern Bilder und Vergleiche, die die Menschen intuitiv verstehen können, Bilder, die eindrücklich und eingängig sind. Jesus sagt zu seinen Jüngern: Ihr seid das Salz der Welt! – Das ist ein Zuspruch, denn Salz kann seine Würzkraft nicht verlieren!

Ihr Menschen, die ihr Jesus nachfolgt, ihr seid das Salz der Welt! Mit euch wird diese Welt eine lebenswerte, geschmackvolle, würzige Welt! Eure Meinung, eure Einstellung ist gefragt. Darum bringt euch in diese Welt, in diese Gesellschaft ein!

Aber dann gibt es noch diese andere Wirkung des Salzes: Jeder von uns hat es schon einmal erlebt, wenn die Suppe versalzen war. – Das war dann zu viel des Guten. Geschmackvoll ist was Anderes! Zu gebrauchen ist die Speise dann auch nicht mehr.

Auch das gibt es unter Menschen: Wenn einer zu sehr seine Meinung vertritt und nichts Anderes daneben gelten lässt. Das ist im besten Fall nur anstrengend und im schlimmsten Fall auch eine Art von Gewalt bis hin zum Fanatismus mit all seinen Konsequenzen.

Vielleicht meint das Jesus mit dem zweiten Teilsatz unseres Monatsspruches: haltet Frieden untereinander! Salz will mit Bedacht eingesetzt werden: im rechten Maß macht es unser Essen zu einem leckeren Gericht. Zu wenig oder zu viel verderben den Brei.

Ich lerne daraus, dass ich mich einbringen soll, wo es nötig ist und zurück halten, wo meine Meinung einseitig, manipulierend oder bedrängend wird. Ich mag es, wenn wir bei der Kreissynode nach dem Synodalversprechen gemeinsam aus EG 495 „O Gott, du frommer Gott“ die 3. Strophe singen:

Hilf, dass ich rede stets, womit ich kann bestehen;lass kein unnützlich Wort aus meinem Munde gehen; und wenn in meinem Amt ich reden soll und muss, so gib den Worten Kraft und Nachdruck ohn Verdruss.

Ich wünsche uns allen Gottes Segen für das rechte Maß in unserm Reden und Tun!

Ihre Kathleen Gude (Gemeindepädagogin)

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Tel. 035343-644079, Fax 035343-644081, E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 03.08. und 07.09.16 ab 16:45 Uhr im Kirchengemeindehaus Großthiemig

Konfirmandenunterricht im Pfarrbereich Hirschfeld: Nach den Sommerferien beginnt ein neuer Konfirmandenkurs. Der Konfirmandenunterricht in unseren drei Gemeinden (Hirschfeld / Gröden / Großthiemig) beginnt nach den Sommerferien, mit einem Treffen der Eltern und deren Kindern am 13. September 2016 um 19:00 Uhr in der Kirche zu Hirschfeld. Hier werden zunächst allgemeine Informationen zum Konfirmanden-unterricht gegeben und ggf. die Anmeldungen entgegen genommen.

Da wir von unserer kirchlichen Verwaltung in Herzberg nur die Daten der getauften Jugendlichen haben, werden auch diese nur von mir angeschrieben. Es können aber selbstverständlich auch Jugendliche, die nicht getauft sind oder deren Eltern nicht in der Kirche sind am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Deshalb wende ich mich auf diesem Wege an Sie, liebe Eltern, liebe Jugendliche.

Kommen Sie, liebe Eltern / kommt Ihr bitte ggf. zu dem oben genannten Termin und informiert Euch oder rufen Sie mich im Pfarrbüro unter der Nummer 644-079 an. Ich freue mich auf unser Gespräch und den Konfirmandenunterricht mit Euch. Die Konfirmation wird dann im Jahr 2018 sein. Gruß Pfr. Tiedemann

Jugend- und Konfirmandentreff am 16. September in Hirschfeld: Ich möchte die Jugendlichen auch zu unserem jährlich stattfindenden Jugendabend nach den Sommerferien in Hirschfeld einladen. Diesmal wird der am 16. September 2016 ab 17:00 Uhr (bis ca. 20:45 Uhr) auf dem Gelände des Pfarrhauses in Hirschfeld sein – ein kurzes Programm, Spiele, Essen und ein Lagerfeuer erwarten Dich – wieder mal – wie schon seit einigen Jahren ein schöner Event, denn auch andere Jugendliche aus der Region werden da sein – aus Elsterwerda, aus Prösen usw. Soweit & Gruß Pfr. Tiedemann

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 06.09. und 20.09.16 jeweils 13:30 Uhr im Kirchengemeindehaus Großthiemig (August Sommerpause)

Chor: Die Proben finden wieder jeden Donnerstags ab 28.07.2016 um 19 Uhr im Pfarrhaus in Hirschfeld statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 03.09.16 von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 17.09.16 um 18 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Offener Abend in Elsterwerda: Freitag den 30.09.2016 um 19:30 Uhr, “Umgang mit eigenen Fehlern und Versagen” mit Ukrike Wolf aus Dresden, Stadthaus Elsterwerda, Hauptstr. 13, Auskunft: Hr. Leubner Tel. 035341-12825

Informationen der Gemeindepädagogin Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

Großthiemig:
* Sonntag, 04. September: Einladung nach Hirschfeld zum Familiengottesdienst zum Schuljahresbeginn
* Sa/So, 01./02. Oktober: Kindertreff zu Erntedank mit Familiengottesdienst

Hirschfeld:
* Sonntag, 04. September: 10:00 Uhr Familiengottesdienst zum Schuljahresbeginn Seid herzlich eingeladen zum Familiengottesdienst zum Schuljahresbeginn!
Besonders herzlich sind natürlich unsere Schulanfänger aus Hirschfeld und Großthiemig eingeladen! Aber auch für alle anderen beginnt nach der Sommerpause der Arbeits- und Schulalltag wieder. Bei jedem neuen Start kann einem ein wenig mulmig werden und man stellt sich vielleicht die Frage: Werde ich das schaffen? Wir wollen gemeinsam Gottes Hilfe und Stärkung in diesem Gottesdienst erfahren und SEINEN Segen empfangen.

* Freitag, 16. September: 17:00 bis 21:00 Uhr regionaler Jugendabend
Inzwischen ist unser Jugendabend zu einer festen Größe im Jahreslauf geworden. Und auch in diesem Jahr bieten wir euch die Gelegenheit Freunde zu treffen, miteinander zu schwatzen, einem biblischen Text nachzuspüren, zu singen und zu spielen. Abendessen vom Grill und ein Lagerfeuer runden den Tag ab. Wir beginnen 17:00 Uhr und schließen gegen 21:00 Uhr mit einem Segen ab. Eingeladen sind Konfirmanden und ältere Jugendliche aus der Schradenregion, Elsterwerda, Prösen und aus Lauchhammer.

Kirchenkreis:
* 21. bis 28. August: Fahrradfreizeit von Rostock nach Kiel (ab 12 Jahre)
* 09. bis 11. September: Fahrt zum Evangelischen Jugendfestival nach Volkenroda (ab 16 Jahre)
* 07. bis 08. Oktober: Jugendleiterseminar

Freud und Leid:

Taufen:
* Henriette Klemm aus Merzdorf wurde am 30.07.2016 in Großthiemig getauft.
* Sandy Grafe aus Bad Liebenwerda wurde am 30.07.2016 in Großthiemig getauft.

Hochzeiten:
* Anita und Manfred Ziegenbalk aus Großthiemig wurden am 04.06.2016 anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit in der Kirche Großthiemig gesegnet.
* Edelgard und Karl Ziegenbalg aus Großthiemig wurden am 07.07.2016 anlässlich ihrer Eisernen Hochzeit in ihrem Hause gesegnet.

Trauerfälle:
╬ Am 02.02.2016 verstarb Herr Helmut Grafe aus Großthiemig im 85. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 08.02.2016 in Großthiemig statt.
╬ Am 05.06.2016 verstarb in Finsterwalde Frau Elfriede Konrad aus Großthiemig im 89. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 10.06.2016 in Großhtiemig statt.
╬ Am 10.06.2016 verstarb Herr Gerhard Reinisch aus Großthiemig im 80. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 17.06.2016 in Großhtiemig statt.
╬ Am 23.06.2016 verstarb Frau Inge George aus Großthiemig im 77. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 16.07.2016 in Großthiemig statt.
╬ Am 13.07.2016 verstarb Herr Hermann Naumann aus Großthiemig im 90. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 19.07.2016 in Großthiemig statt.

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Unter dem Motto „Musikschulen öffnen Kirchen“ fand am 17. Juli das angekündigte Konzert der Musikschule „Gebrüder Graun“ in unserer Kirche statt. Wer von Ihnen das Glück hatte, dabei zu sein, der hat etwas wirklich Schönes erlebt. Die freiwillige Spenden-Kollekte betrug 420,70 €. Damit ist der Grundstein für die Sammlung zugunsten unserer Orgel gelegt.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Gudrun Hausmann, die mit Tatendrang und Zielstrebigkeit unsere Teilnahme an der Aktion „Musikschulen öffnen Kirchen“ angeschoben und sich um die ersten Schritte gekümmert hat.

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 19.07.2016
———————————————————————————————————–

3.Freibad- Party mit den „Schwitzenden Fischen“ in Großthiemig

Nach dem riesigen Erfolg im letzten Jahr steigt am Samstag ab 14.00 Uhr weitere Neuauflage der Freibad- Party im Großthiemiger Freibad. Wieder setzt das Organisationsteam auf Spontanität und gute Wetteraussichten, denn erst seit Mittwoch dieser Woche wurden letzte Details festgelegt. Der Veranstalter die SG Grüne Eiche Großthiemig kann in diesem Jahr wieder mit der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr und dem Schalker Fanclub rechnen und besonders erfreulich, dass der Großthiemiger Jugendclub diese Veranstaltung erstmals tatkräftig mit unterstützt. Besonders stolz ist man, dass es erneut gelungen ist die Band “Schwitzende Fische” für den Samstag Abend zu gewinnen. Die Jungs aus Großkmehlen und Frauwalde die mittlerweile einen riesigen Beliebtheitsgrad in der Region erlangt haben waren bis jetzt immer dabei und sorgten vor drei Jahren mit ihrem ersten Auftritt im Freibad für Furore.
Aber auch das Nachmittagsprogramm kann sich sehen lassen, denn Wasserball, Volleyball, Gauditurmspringen für die Erwachsenen steht auf dem Plan. Für unsere kleinen Besucher ist ein Quitschentenrennen, eine Wasserbombenschlacht und Glücksrad drehen organisiert.
Natürlich darf bei solch einem spontanen Event der Herrscher aller Meere nicht fehlen und somit hat Neptun auch seinen Besuch angekündigt.

Neu im Programm wird das erstmals durchgeführte „Nac.tbaden“ sein, welches durch die installierte Flutlichanlage möglich ist. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch wieder gesorgt, am Nachmittag gibt es leckeren Kaffee und Kuchen und der Grillstand der Sportler ist auch wieder an Bord.

Bleibt zu hoffen, dass der Wettergott es gut meint und viele Besucher den Weg in das Großthiemiger Freibad finden.
Das Organisationsteam freut sich auf ihren Besuch!

AGündel

2016 schwfische

17. Lauf „Rund um die Schafbergschanze“ in Großthiemig

Bei super Laufwetter nahmen am 17. Lauf „Rund um die Schafbergschanze“ 202 Teilnehmer aus Brandenburg und Sachsen teil.
Pünktlich um 10:00 Uhr wurde durch den Bürgermeister Andreas Klemm der Startschuss gegeben. Mit viel Schweiß und sportlichem Einsatz haben alle gestarteten Läufer/-innen und Walker/-innen die Ziellinie überquert.

Viele Sportler bedankten sich nach dem Zieleinlauf beim Veranstaltungsteam für die gute Organisation der anspruchsvollen und landschaftlich schönen Strecken.

Die Laufgruppe der SG „Grüne Eiche Großthiemig“ dankt allen Sponsoren und Helfern, ohne deren Unterstützung diese Lauforganisation nicht möglich ist.

Die Ergebnisse:

2 km Gesamtwertung:

weiblich          1. Vivien Mittag (Zürchel 8:35)

                        2. Miriam Mittag (Zürchel 9:14)

                        3. Celine Eisold (SV Grün-Weiß Elstra 9:34)

männlich         1. Stanley Ott (SG Grüne Eiche Großthiemig 8:38)

                        2. Tristan Veit (SV Schwarz-Weiß Elstra 8:46)

                        3. Elias Apitz (SV Merzdorf/Gröden 9:02)

5,3 km Gesamtwertung:

weiblich          1. Doreen Laveatz (Dresdener SC 23:27)    

                        2. Celina Raak (Laufen Total Team 26:23)

3. Silvia Ueberfuhr (SV Grün-Weiß Elstra 27:13)

männlich         1. Torsten Geissler (SWV Lauchammer 21:00)

                        2. Michael Rotter (SV Wacker Komtendorf 21:05)

                        3. Nico Kaubisch (Hirschfeld 21:29)

11,2 km Gesamtwertung:

weiblich          1. Anett Raak (Laufen Total Senftenberg 54:41)

                        2. Angelika Schurig(Brößnitz 56:24)

                        3. Kerstin Linge (Großthiemig 57:14)

männlich         1. Andreas Schulze (Münchhausen 43:27)

                        2. Roland Geissler (SWV Lauchhammer 43:37)

                        3. Niclas Schulze (ASC Grün-Weiß Finsterwalde 44:09)

9,0 km Walking

weiblich          1. Daniela Mach (Team Erdinger Alkoholfrei 55:37)

                        2. Heike Möbis (Teupitz am See 1:02:35)

                        3. Jana Pulwer (SG Grüne Eiche Großthiemig 1:07:01)

männlich         1. Wolfgang Peiler (Walkinger Cottbus 1:01:23)

                        2. Heinz Hagemann (Finsterwalde 1:02:46)

                        3. Roland Bartzsch (Grünewalde 1:04:45)

Besondere Anerkennung gilt dem ältesten Läufer, Günter Schmidt, mit 83 Jahren.

Die Laufgruppe Großthiemig freut sich auf ein Wiedersehen mit allen Aktiven und Gästen zum 18. Lauf „Rund um die Schafbergschanze“ in Großthiemig im Juni 2017.

Hier die detailierten Ergebnislisten:
–> nach Altersklassen
–> Gesamt

Kinderfest in der Kita „Sonnenschein“

Wie fast überall so feierten auch die Kinder der Kita „Sonnenschein“ ihren Kindertag am 1. Juni. Und obwohl es so aussah, als wollte uns das Wetter im Stich lassen, konnten wir pünktlich um 15 Uhr mit unserer großen Zaubershow beginnen. Wir hatten den Zauberer Tommi zu Gast und dieser begeisterte mit seinen vielen kleinen Zaubertricks nicht nur die Kinder. Auch bei den Eltern und Großeltern konnte man in fragende Gesichter sehen und hörte leise flüstern „Wie hat er denn das gemacht?“ Doch ein Zauberer verrät nicht seine Tricks und so staunten wir nicht schlecht, als zum Schluss noch ein echter Hase zum Vorschein kam. Für die Show ein Dankeschön an Herrn Born.

Wir möchten uns aber auch bei der Sparkasse Elbe-Elster bedanken, die unser Kinderfest als Sponsor unterstützte und bei unserem Bürgermeister, der den Hautpreis für die Schatzsuche im Sandkasten spendierte. Eine ganz besonders große Freude machte uns jedoch der Dorfclub Großthiemig mit seiner Geldspende von 200 Euro. Dafür werden wir für unsere Kita wieder etwas Tolles kaufen.

Leider beendete der Regen unser Fest etwas zu früh, aber die nächste Feier lässt bestimmt nicht mehr lange auf sich warten…

joomplu:3185

Baden gehen – aber sicher!

Pünktlich zu Beginn der Sommerzeit war wieder das Kindergartenteam der DLRG zu Besuch in unserer Kita. Sogar der immer noch so schüchterne Nobby ist wieder mitgekommen. Sie nahmen uns mit auf eine Bewegungsreise durch einen ganzen Arbeitstag eines Rettungsschwimmers am Wasser.
Mit viel Spiel und Spaß haben wir alles rund um das sichere Badengehen, wichtige Baderegeln, Sonnenschutz und das Verhalten im Notfall gelernt. Alle Kinder haben mitgeholfen, den Nobby mit Sonnencreme einzucremen, damit er keinen Sonnebrand bekommt. Dabei durfte keine Körperstelle vergessen werden!
Mit unseren gebastelten Ferngläsern beobachteten wir das Wasser, um dann die richtige Fahne am Rettungsturm aufzuhängen. Das Retten mit dem Rettungsball und der Rettungsboje haben wir selbst ausprobiert.
Zum Schluss sahen wir noch ein lustiges Puppentheater. Dabei mussten wir Kinder dem Nobby ordentlich helfen, damit er nicht alles falsch macht und am Ende beim Baden noch in Gefahr gerät. Doch wir wussten gut Bescheid und so konnte dem Nobby gar nichts passieren. Nun kann der Sommer so richtig loslegen, denn wir sind jetzt fit für den Riesenspaß im kühlen Nass!

Dem Kindergartenteam der DLRG sagen wir ein herzliches Dankeschön für diesen erlebnis- und lehrreichenreichen Aktionstag! Wir wünschen allen einen guten Badesommer ohne gefährliche Notfälle!
Auf den nächsten Besuch von Nobby und seinem Team freuen sich die Kinder der

Kita „Sonnenschein“ Großthiemig

joomplu:3184