Gemeindebrief für Juni und Juli 2016

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig
für die Monate
Juni und Juli 2016
tn kirche

Losungen:

Der Monatsspruch für den Juni 2016 lautet: Meine Stärke und mein Lied ist der Herr, er ist für mich zum Retter geworden. Ex 15,2 (Einheitsübersetzung)

Der Monatsspruch für den Juli 2016 lautet: Der Herr gab zur Antwort: Ich will meine ganze Schönheit vor dir vorüberziehen lassen und den Namen des Herrn vor dir ausrufen. Ich gewähre Gnade, wem ich will, und ich schenke Erbarmen, wem ich will. Ex 33,19 (Einheitsübersetzung)

Gottesdienste und Veranstaltungen in Großthiemig:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

05.06.16

2. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst

12.06.16

3. Sonntag nach Trinitatis

10:00 Uhr Gottesdienst zum Musikfest in Hirschfeld auf der Waldbühne

19.06.16

4. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

24.06.16

Johannistag

19:00 Uhr Konzert der Musikschule in der Kirche in Hirschfeld

03.07.16

6. Sonntag nach Trinitatis

10:15 Uhr Gottesdienst

17.07.16

8. Sonntag nach Trinitatis

14:00 Uhr Konzert der Musikschule in der Kirche anlässlich des Gemeindefestes (mit anschließendem Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten).

31.07.16

10. Sonntag nach Trinitatis

9:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Fax 035343-644081, Tel. 035343-644079 (Di. bis Fr.), E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 08.06. und 06.07.16 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 14.06., 28.06., 12.07. und 26.07.16 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Chor: Die Proben finden Donnerstags um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt. Hinweis: Sommerpause vom 9. bis 24.07.2016

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 18.06.16 um 18 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Informationen der Gemeindepädagogin Frau Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

04.06.16

Logo Kindertreff klein 9:30 – 11:30 Uhr Kindertreff im Gemeindehaus Großthiemig

16. bis 17.07.16

Logo Kindertreff klein Kindertreff Wochenende zum Gemeindefest in Großthiemig (Aushänge beachten!)

Freud und Leid:

Taufen:
* Conrad Klemm aus Großthiemig wurde am 23.04.2016 in Großthiemig getauft.
* Hannah Weichelt aus Großthiemig wurde am 23.04.2016 in Großthiemig getauft.
* Josefine und Caroline Petrenz aus Großthiemig wurden am 15.05.2016 in Großthiemig getauft.

Trauerfälle:
╬ Am 24.03.2016 verstarb in Elsterwerda Frau Hildegard Franzke aus Großthiemig im 87 Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 30.03.2016 in Großhtiemig statt.
╬ Am 14.04.2016 verstarb Frau Brigitte Seidel aus Großthiemig im 76 Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 19.04.2016 in Großhtiemig statt.
╬ Am 08.04.2016 verstarb Frau Edeltraud Hunger aus Großthiemig im 76 Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 04.05.2016 in Großhtiemig statt.
╬ Am 02.05.2016 verstarb in Dresden Herr Lothar Linge aus Großthiemig im 81 Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 24.05.2016 in Großhtiemig statt.

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Unter dem Motto „Musikschulen öffnen Kirchen“ findet am 17. Juli um 14:00 Uhr ein Konzert der Musikschule „Gebrüder Graun“ in unserer Kirche statt. Junge Menschen können öffentlich präsentieren, was sie fleißig auf ihren Instrumenten eingeübt haben. Danach gibt es eine Kaffeetafel für die Musikanten und alle Konzertgäste. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine freiwillige Kollekte zugunsten unserer Orgel.

Können Sie sich einen Gottesdienst in der Kirche ohne das Orgelspiel vorstellen? Ich auch nicht.

1908 wurde unsere Orgel von der Firma „Eule“ aus Bautzen eingebaut. Die Firma „Eule“ gibt es heute noch. Das Einblasen der Luft in die Pfeifen wird über Membranen gesteuert. Diese haben wegen der hohen Beanspruchung eine Lebensdauer von ca. 50 Jahren. Die Besichtigung durch den Orgelsachverständigen und ein Blick in die Orgelakte haben ergeben, dass es höchste Zeit ist, die Membranen zu erneuern. Dieses Projekt will der GKR im nächsten Jahr angehen.

Ein „Konzert zum Johannisfest“ findet am 24.06. um 19:00 Uhr, ebenfalls durch die Musikschule „Gebrüder Graun“, in der Hirschfelder Kirche statt. Auch dazu lade ich Sie ganz herzlich ein.

Ich bin mir sicher, jedes der beiden Konzerte wird seine eigenen Reize haben.

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

Bitte beachten Sie weiterhin unseren Spendenaufruf auf der Homepage unter Kirche -> Aktuelles!

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 17.05.2016
———————————————————————————————————–

9. Traktor- und Oldtimertreffen

Der Dorfclub läd ein zum 9. Traktor- und Oldtimertreffen
am 01.05.2016 auf dem Großthiemiger Denkmalplatz.

10.00 Uhr    Anreise der Traktoren und Begrüßung, Kaffeestube
14.00 Uhr    große Ausfahrt, anschließend geschichtliche Erläuterung der Traktoren- und Oldtimerlegenden

Für jeden angereisten Teilnehmer gibts ein Freibier !

Eintritt frei !!
Für das leibliche Wohl ist gesorgt !
Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und Besucher von Groß bis Klein.

Dorfclub Großthiemig e. V.

 Traktorparade 2016

Einladung zum Väter-Söhne-Camp 2016

Einladung zur Väter-Söhne-Freizeit „Wir sind Männer“ 2016Logo Kirche mit Kindern klein

Die Kirchengemeinde Großthiemig weist herzlich auf folgende Einladung des Kirchenkreises Bad Liebenwerda hin.

Nähere Informationen siehe PDF-Datei: Väter-Söhne-Freizeit 2016 Einladung.pdf

Diese Freizeit findet im Zeitraum vom 23. bis 25.09.2015 statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen beim Herrn Jörg Groß aus Gröden

(Telefon 035343/60823; E-Mail joerg.gross.groeden@t-online.de).

Gemeindebrief für April und Mai 2016

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemigtn kirchefür die Monate für die Monate April und Mai 2016

Losungen:

Der Monatsspruch für den April 2016 lautet: Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht. 1.Petr 2,9 (Lutherübersetzung)

Der Monatsspruch für den Mai 2016 lautet: Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst. 1.Kor 6,19 (Einheitsübersetzung)

Gottesdienste und Veranstaltungen in Großthiemig:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

03.04.16

Quasimodogeniti

13:00 Uhr Gottesdienst zur Konfirmation mit Heiligem Abendmahl

17.04.16

Jubilate

10:15 Uhr Gottesdienst

01.05.16

Rogate

10:15 Uhr Gottesdienst

05.05.16

Himmelfahrt

10:00 Uhr Regionaler Gottesdienst am Heideberg Turm (bei Regen 10:15 Uhr in der Kirche Gröden )

15.05.16

Pfingstsonntag

09:00 Uhr Pfingstgottesdienst mit Taufen

16.05.16

Pfingstmontag

09:00 Uhr Pfingstgottesdienst in Brößnitz

21.05.16

Samstag

Konfifahrt – Paddeln auf der Elster (regional mit den Kirchengemeinden Hirschfeld und Gröden)

Nachgedacht:

Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die Wohltat dessen, der euch berufen hat von der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht. 1. Petrus 2,9

Wonach wählen Sie aus? – Was sind Ihre Auswahlkriterien? Zum Beispiel, wenn Sie einkaufen gehen:

  • Nach dem, was sie brauchen?
  • Nach dem, was Ihnen gefällt?
  • Nach dem, was andere Ihnen raten?
  • Nach dem, was es kostet?
  • Nach dem, was es Ihnen nutzt?
  • Nach dem, wie umweltverträglich es ist?
  • Nach dem, wie oder wo es produziert wurde?
  • Nach Zertifizierungen wie bio oder fail?
  • Nach der Qualität?
  • Nach der zu erwartenden Lebensdauer oder der Haltbarkeit?

Und wie wäre es, wenn Sie etwas Neues starten möchten, ein neues Projekt oder vielleicht sogar ein eigenes Unternehmen? Sie brauchen Menschen, die Ihre Visionen teilen, die Sie beraten und begleiten, um Ihnen und Ihrer Idee zum Erfolg zu verhelfen. Wen suchen Sie aus? Was sind Ihre Auswahlkriterien?

  • Fachkenntnis
  • Loyalität?
  • Ehrlichkeit?
  • Leistungsfähigkeit?
  • Schönheit?

Gott wählt nach anderen Kriterien!

Sein Volk Israel hat er auserwählt, nicht weil es das Größte wäre, nein, sondern weil er es geliebt hat. Darum hat er sich über die Hebräer erbarmt und sie mit mächtiger Hand aus der Gewalt der Pharaos aus Ägypten herausgeführt (5. Mose 7,6-8).

König David hat er nicht erwählt, weil er so stark und kräftig erschien, nein David war zu dieser Zeit noch ein Jüngling, der kleinste seiner Brüder und gar nicht zum Auswahlverfahren zu Samuel geladen. – Man musste ihn damals erst von der Weide holen. Gott erwählte David, weil er auf sein Herz sah (1. Samuel 16,7)

Und Paulus, der große Heidenmissionar war zu Anfang einer der größten Verfolger der jungen Christen. Paulus selbst spricht davon, dass sich Gott über ihn erbarmt hat, ihm vergeben und zu seinem Diener berufen hat (1. Tim 1,13).

Gottes Auswahlkriterium ist seine Liebe zu uns.

Durch diese Liebe sind wir sein auserwähltes Geschlecht, die königliche Priesterschaft, sein heiliges Volk, das Volk seines Eigentums (1. Petrus 2,9).

Von dieser erfahrenen Gnade kann man nicht schweigen, wie Luther zu sagen pflegte: „Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über“ (vgl. Mt 12,34b).

Wie auch Petrus und Johannes nicht schweigen konnten vor dem Hohen Rat in Jerusalem (Apg 4,20).

Die erfahrene Gnade Gottes beauftragt uns sozusagen gleichzeitig dazu davon zu reden, anderen Menschen von unseren Erfahrungen mit Gott zu berichten. Und hier sind keineswegs nur die Pfarrer oder kirchlichen Angestellten gemeint.

Nein, alle, die sich zu Christus bekennen sind beauftragt von den großen Taten Gottes zu reden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen gute Gespräche mit den Menschen Ihrer Umgebung!

Ihre Kathleen Gude (Gemeindepädagogin)

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Fax 035343-644081, Tel. 035343-644079 (Di. bis Fr.), E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 06.04. und 11.05.16 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Die Frauenhilfe Großthiemig trifft sich im April und Mai, allerdings sind noch keine Termine verabredet. Dies geschieht dann „auf Zuruf“.

Seniorentreff Brößnitz: Donnerstag den 21.04. und 19.05.16 um 14 Uhr im Gemeinderaum in der ehemaligen Kaufhalle in Brößnitz

Chor: Die Proben finden jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 30.04.16 von 9 – 11 Uhr, „Was Vergebung vermarg“ mit Ehepaar Schneider aus Linz, Infos unter Tel. 035755 – 306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 16.04. und 21.05.16 um 18 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Offener Abend in Elsterwerda: Fr. 22.04.2016 um 19:30 Uhr, “Leid – Warum lässt Gott das zu?” mit Anne Maersch aus Freiberg, im Stadthaus Elsterwerda, Hauptstr. 13, Auskunft: Hr. Leubner Tel. 035341-12825

Wir konnten alle Karten für das Benefizkonzert am 8.4.2016 in der Dresdner Kreuzkirche verkaufen und freuen uns darüber sehr. Dankbar ist vor allem der Verein “Sonnestrahl e.V.” Dresden für die Unterstützung aus Hirschfeld, Gröden und Großthiemig. Bekanntgeben möchte ich im Voraus, dass die Kosten für die Busfahrt wieder angehoben wurden. Leider ist das unvermeidbar. Der Bus, die Leistung des Fahreres und der Wartezeit kosten 410,00 €, deshalb ist für jeden ein Betrag von 8,60 € notwendig. Abfahrt des Busses ist am Freitag, den 8. April 16.30 Uhr ab Hirschfeld am Gasthof “Zum Hirsch” und in Großthiemig ca. 16.40 Uhr an der Bushaltestelle (Sparkasse) A. Thieme (vom GKR aus Hirschfeld)

Informationen der Gemeindepädagogin Frau Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

  • 22./23. April: Jugendleiterausbildung in Uebigau für Jugendliche, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren wollen
  • 29. April bis 01. Mai: Teenager-WE in Zeischa für Konfis und Jugendliche
  • Sonntag, 29. Mai: Familientag des Kirchenkreises zum Brunnenfest in Bad Liebenwerda mit Mitmachkonzert von und mit Daniel Kallauch

Freud und Leid:


Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Vom 27. Mai bis 5. Juni findet die diesjährige Frühjahrssammlung unserer Landeskirche statt.
Unter dem Motto „Nach uns die Kinder“ wollen wir zeigen, in welcher Verantwortung wir gegenüber der jüngeren Generation stehen. Mit vielen guten Aktionen können wir deutlich machen, dass die EKM und ihre Gemeinden wichtige Aufgaben in der Gesellschaft übernehmen.
Die Sammelbüchsen für Ihren Beitrag daran finden Sie vom 27. Mai bis 5. Juni in den örtlichen Geschäften.

Der Gemeindekirchenrat wünscht Ihnen frohe und gesegnete Ostern.

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

Bitte beachten Sie weiterhin unseren Spendenaufruf auf der Homepage unter Kirche -> Aktuelles!

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 21.03.2016
———————————————————————————————————–

Osterevent auf dem Großthiemiger Sportplatz!

Das in der Vergangenheit immer beliebter gewordene Osterevent auf dem Großthiemiger Sportplatz erfährt auch in diesem Jahr am Ostersamstag ab 16.00 Uhr eine Neuauflage. Dabei werden die Neuerungen des letzten Jahres voll integriert und noch etwas verfeinert um dem der großen Nachfrage des letzten Jahres gerecht zu werden. Über die Startrampe gibt es drei Wettkämpfe im Eierkullern, bei den Kindern wird der Sieger über zwei Durchgänge mit der größten Weite ermittelt, anders bei den Erwachsenen, dort gibt es eine KO- Ausscheidungsrunde und ein Finaldurchgang, wo das weiteste Ei dem Sieger gehört. Auch eine Gaudirunde ohne Wertung ist wieder geplant. Bürgermeister Andreas Klemm konnte wieder als Schirmherr gewonnen werden und wird die Pokale persönlich überreichen. Zwischendurch hat auch der Osterhase nach einigen Jahren Pause wieder seinen Besuch angekündigt. Neu in diesem Jahr ist, dass auf der Kegelbahn ein großes Osterpreiskegeln stattfindet, wo sich die „Antikullerfreunde“ austoben können und auf die Sieger ansprechende Preise als Belohnung warten.

Gegen Abend wird dann wieder das traditionelle Osterfeuer entfacht. Für musikalische Unterhaltung ist wieder im Festzelt gesorgt. Mit Hexensuppe und Bratwurst in der Grillecke ist auch an das leibliche Wohl gedacht. Also unbedingt für Ostersamstag diesen Termin reservieren, dass Org.- Team freut sich über ihren Besuch! 

AGündel

Wir machen uns schon mal bereit, denn es naht die Faschingszeit!

So heißt es zurzeit in der Kita „Sonnenschein“. Doch bevor unser Fasching am 8. Februar starten kann, machten wir uns auf den Weg zum Zampern. An dieser Stelle möchten sich alle Kinder und die Erzieher bei den Großthiemigern bedanken, die uns die Tür öffneten und unser Zamperlied erhörten. Wir sagen allen ein Dankeschön für die Süßigkeiten, die gesunden Köstlichkeiten und für die Geldspenden.

joomplu:3183

Vorhaben und Aktivitäten für 2016

Januar
20.01.2016    –        Elterncafe ab 15.00Uhr
23.01.2016    –        Tag der offenen Tür ab 10.00Uhr   
25.01.2016 bis 29.01.2016    Zampern

Februar
09.02.2016    –        Fasching
18.02.2016    –        Elterncafe ab 15.00Uhr

März
08.03.2016    –        Elterncafe ab 15.00Uhr
21.03.2016    –        Osterprojekt
22.03.2016    –        Osterrallye

April
13.04.2016    –        Elterncafe ab 15.00Uhr

Mai
12.05.2016    –        Elterncafe ab 15.00Uhr

Juni
01.06.2016    –        Sportfest
21.06.2016    –        Elterncafe ab 15.00Uhr

Juli
19.07.2016     –         Sommerfest

Ansprechpartner ist die Evangelische Schraden-Grundschule mit der
Telefonnummer: 035343 78850.

Das Schradenschulteam
Cathleen Ruschke-Burghardt
i.V. Annett Koßmann

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Vorhaben und Aktivitäten für 2016

Januar

20.01.2016                            Elterncafe ab 15.00Uhr

23.01.2016                            Tag der offenen Tür ab 10.00Uhr    

25.01.2016 bis 29.01.2016     Zampern

Februar

09.02.2016                            Fasching

18.02.2016                            Elterncafe ab 15.00Uhr

März

08.03.2016                            Elterncafe ab 15.00Uhr

21.03.2016                            Osterprojekt

22.03.2016                            Osterrallye

April

13.04.2016                            Elterncafe ab 15.00Uhr

Mai

12.05.2016                            Elterncafe ab 15.00Uhr

Juni

01.06.2016                            Sportfest

21.06.2016                            Elterncafe ab 15.00Uhr

Juli

19.07.2016                           Sommerfest

Ansprechpartner ist die Evangelische Schraden-Grundschule mit der

Telefonnummer: 035343 78850.

Das Schradenschulteam

Cathleen Ruschke-Burghardt

i.V. Annett Koßmann

Gemeindebrief für Februar und März 2016

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemigtn kirchefür die Monate für die Monate Februar und März 2016

Losungen:

Der Monatsspruch für den Februar 2016 lautet: Wenn ihr beten wollt und ihr habt einem anderen etwas vorzuwerfen, dann vergebt ihm, damit auch euer Vater im Himmel euch eure Verfehlungen vergibt. Mk 11,25 (Einheitsübersetzung)

Der Monatsspruch für den März 2016 lautet: Jesus Christus spricht: Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt. Bleibt in meiner Liebe! Joh 15,9 (Einheitsübersetzung)

Gottesdienste und Veranstaltungen:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

07.02.16

Estomihi

10:15 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus Großthiemig (GH)

21.02.16

Reminiscere

10:15 Uhr Gottesdienst

04.03.16
(Freitag)

Weltgebetstag der Frauen

19:00 Uhr Andacht und Themenabend zum Weltgebetstag im GH

06.03.16

Laetare

10:15 Uhr Gottesdienst im GH

13.03.16

Judika

10:15 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden

14. bis 18.03.16

Bibelwoche

Mo. bis Fr. jeweils 19:00 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

25.03.16

Karfreitag

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im GH

27.03.16

Ostersonntag

09:00 Uhr Ostergottesdienst

28.03.16

Ostermontag

09:00 Uhr Gottesdienst in Brößnitz

Montag
28.03.16

Logo Kindertreff klein 9:00 – 11:30 Uhr Kindertreff zum Osterfrühstück für die ganze Familie im Gemeindehaus

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Fax 035343-644081, Tel. 035343-644079 (Di. bis Fr.), E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 10.02. und 03.02.16 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 09.02., 23.02., 08.03. und 22.03.16 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Seniorentreff Brößnitz: Februar und März 2016 fällt es aus

Chor: Die Proben finden jeden Donnerstag um 19 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig statt.

Frühstückstreffen in Frauendorf: Samstag den 27.02.16 von 9 – 11 Uhr, Infos unter Tel. 035755 – 306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 20.02. und 19.03.16 um 18 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Offener Abend in Elsterwerda: Fr. 05.02.2016 um 19:30 Uhr, “Mit Erwartungen Leben – Enttäuschungen verstehen” mit Claudia Filker, Stadthaus Elsterwerda, Hauptstr. 13, Auskunft: Hr. Leubner Tel. 035341-12825

Informationen der Gemeindepädagogin Frau Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

Freud und Leid:

Taufen:
* Matteo Trobisch aus Großthiemig wurde am 08.11.2015 in der Kirche zu Ponikau getauft.


Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Auch wenn das neue Jahr schon einen Monat alt ist, liegt es mir sehr am Herzen, mich bei Frau Georgi für ihr Engagement beim Einstudieren des Krippenspieles 2015 zu bedanken. Genauso bedanken möchte ich mich bei den Spielern und den Helfern.

Inzwischen macht die Fertigstellung des Gemeindehauses große Fortschritte. Allen, die mit einer Spende daran beteiligt sind, sage ich hiermit ein großes Dankeschön.

Ich möchte Ihnen den diesjährigen „Weltgebetstag“ besonders ans Herz legen. Kuba ist im Jahr 2016 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, den 4. März 2016, Gemeinden rund um den Erdball Weltgebetstag feiern. Texte, Lieder und Gebete dafür haben über 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land. Auch in Großthiemig werden wir den Weltgebetstag begehen. Alle Kirchenmitglieder und Einwohner sind am 04.03.16 um 19:00 Uhr in den Gemeindesaal eingeladen.

Ebenso herzlich sind Sie zur Bibelwoche im März eingeladen. Die Termine entnehmen Sie bitte diesem Gemeindebrief.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

Bitte beachten Sie unseren Spendenaufruf auf der Homepage unter Kirche -> Aktuelles!

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 24.01.2016
———————————————————————————————————–

Karpfenkegeln in Großthiemig

Am 27.12.15 heisst es wieder auf der Großthiemiger Kegelbahn „Auf zum Karpfenkegeln, holt euch euren Silvesterfisch“.
Es ist die letzte sportliche Veranstaltung der SG Grüne Eiche. Besonders gespannt ist man auf die Duelle mit den benachbarten Kegelhochburgen aus Lindenau und Großkmehlen, die es sich garantiert nicht nehmen werden lassen in Großthiemig wieder vorbei zu schauen.
Bleibt zu hoffen, das sich die steigende Tendenz und wachsende Beliebtheit dieser Veranstaltung auch diesmal fortsetzt und das Jahr mit dieser Veranstaltung einen würdigen Abschluß findet, auf diesem Wege möchte sich der Vorstand der SG Grüne Eiche Großthiemig bei allen Mitgliedern, Sponsoren und Gemeindevertretern für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken.
Termin: 27.12.2015 17.00 Uhr
AGündel

Gemeindebrief für Dezember 2015 und Januar 2016

Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemigtn kirchefür die Monate für die Monate Dezember 2015 und Januar 2016

Losungen:

Der Monatsspruch für den Dezember 2015 lautet: Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden. Hiob 2,10

Der Monatsspruch für den Januar 2016 lautet: Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. 2.Tim 1,7 (Einheitsübersetzung)

Gottesdienste und Veranstaltungen:

Datum

Sonntag/Feiertag

Gottesdienst/Veranstaltung

20.12.15

4. Advent

15:00 Uhr Weihnachtliches Singen mit dem Chor und gemütliches Beisammensein im neuen Gemeinderaum

24.12.15

Heilig Abend

17:00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel

23:00 Uhr Mitternachtsgottesdienst

25.12.15

1. Weihnachtstag

10:15 Uhr Gottesdienst

26.12.15

2. Weihnachtstag

9:00 Uhr Gottesdienst in Brößnitz

31.12.15

Altjahresabend /Silvester

17:00 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im Gemeindehaus

10.01.16

1. Sonntag nach Epiphanias

10:15 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl im Gemeindehaus

24.01.16

Septuagesimae

9:00 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus

Informationen vom Pfarrer Tiedemann:

Pfarrbüro: Pfarrgasse 9, 04932 Hirschfeld, Fax 035343-644081, Tel. 035343-644079 (Di. bis Fr.), E-Mail pfr.k.tiedemann@web.de

Sprechstunde in Großthiemig: am Mi. 02.12.15 und 13.01.16 ab 16:45 Uhr im Gemeindehaus Großthiemig

Informationen zu Veranstaltungen:

Frauenhilfe Großthiemig: Dienstag den 08.12.15 (Weihnachtsfeier), 12.01. und 26.01.16 jeweils 13:30 Uhr im Gemeindehaus

Seniorentreff Brößnitz: Dezember 2015 und Januar 2016 fällt es aus

Chor: Die Proben finden im Dezember (teilweise noch übergangsweise im Pfarrhaus Hirschfeld) und Januar (im Gemeindehaus) jeweils Donnerstags um 19 Uhr statt.

Lobpreisgottesdienst in Frauendorf: Samstag den 19.12.2015 und 16.01.2016 um 18 Uhr, Infos unter Tel. 035755-306, www.kirche-lindenau-kroppen.de

Informationen der Gemeindepädagogin Frau Kathleen Gude:

Büro: Mühlenweg 9, 04932 Großthiemig, Tel. 035343-78854 (Dienstlich), -463200 (Privat), Fax -787201, Handy 0175-1531919, E-Mail kathleen@kreisjugend-bali.de

Freud und Leid:

Anmerkungen: Der Friedhof in Großthiemig wird kommunal verwaltet. Die Daten für den Gemeindebrief über kirchliche Trauerfeiern kommen vom Pfarrbüro. Falls ein Kirchenmitglied „weltlich“ betrauert/ beerdigt wurde, ist das Pfarrbüro darauf angewiesen, solche Informationen ggf. von den Angehörigen zu erhalten. Wenn Trauungen, Eheschließungen oder Taufen in anderen Orten stattfinden, werden sie mitunter erst spät an uns gemeldet und können auch erst dann im Gemeindebrief erscheinen.

Taufen:
* Maja Meline Dörsel aus Großthiemig wurde am 06.06.2015 in der Kirche in Oelsnitz getauft.
* Jasmin Valentina Kunisch aus Ortrand wurde am 14.11.2015 in der Kirche in Großthiemig getauft.

Hochzeiten & Jubiläen:
* Monique und Holger Dörsel aus Großthiemig wurden am 06.06.2015 in der Kirche in Oelsnitz getraut.
* Mandy und Thomas Ziegenbalg aus Großthiemig wurden am 11.06.2015 in Gaußig getraut.

Trauerfälle:
╬ Am 23.09.2015 verstarb Herr Herbert Franz Schulze aus Großthiemig im 83. Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 29.09.2015 in Großthiemig statt.
╬ Am 14.09.2015 verstarb Frau Gerda Freche aus Großthiemig im 93 Lebensjahr. Die Trauerfeier fand am 30.09.2015 in Großthiemig statt.

Informationen des Gemeindekirchenrates (GKR):

Liebe Gemeindeglieder!

Der GKR wünscht allen Brößnitzern und Großthiemigern einen stimmungsvollen Advent, gesegnete Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Bitte beachten Sie unseren Spendenaufruf auf der Homepage unter Kirche -> Aktuelles!

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Martina Opitz (GKR-Vorsitzende)

———————————————————————————————————–
Impressum zum Gemeindebrief im Internet
Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Großthiemig
Mühlenweg 9 | 04932 Großthiemig | Tel. 035343-787200 | Fax 035343-787201
E-Mail kirchengemeinde@grossthiemig.info | Internet kirche.grossthiemig.info
Vorsitzende des Gemeindekirchenrates: Frau Martina Opitz
Bankverbindung der Evangelischen Kirchengemeinde Großthiemig:
Kontoname: Evangelischer Kirchenkreis Bad Liebenwerda Kirchenkassen
IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95
Eintragung beim Verwendungszweck: Kirchenkasse Großthiemig
Redaktionsschluss: 22.11.2015
———————————————————————————————————–