Jugendclub Großthiemig

Jugendclub Großthiemig

 

Schon 1992 schrieben einige Jugendliche an den damaligen Bürgermeister einen Brief, mit der Bitte einen geeigneten Raum zu bekommen. Sie wollten ihn in Eigeninitiative herrichten und versprachen immer Ordnung zu halten.

 

 

Jugendclub Großthiemig

Leider konnte man kein geeignetes Objekt finden. Nun trafen sich die Jugendlichen in der „Krätze”, einem leer stehenden Schweinestall. Es kam immer wieder zu Beschwerden wegen Lärmbelästigung u.a.m. Und keiner war glücklich mit dieser Lösung.

 

 

 

 

 

 

Jugendclub Großthiemig

Im Jahr 1994 wurde in der Gemeindevertretung der Beschluß gefasst, den Jugendlichen einen Raum im ehemaligen Hortgebäude bereitzustellen. 1995 wurde die Personalstelle für einen Sozialarbeiter geschaffen und mit Landesmitteln das ehemalige Hortgebäude großzügig instand gesetzt. Eine Toilettenanlage wurde angebaut und eine Ölheizung installiert.

 

 

Der Jugendclub in Großthiemig ist eine offene Jugendeinrichtung, die alle Jugendlichen ab 14 Jahre täglich besuchen können.

 

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag    14:00 – 23:00 Uhr      
Freitag                        14:00 – 01:00 Uhr      
Samstag                     10:00 – 01:00 Uhr      
Sonntag                      10:00 – 23:00 Uhr

 

 

Die tägliche Besucherzahl im Club ist immer abhängig von der Jahreszeit, vom Wetter, ob Ferien sind u.s.w.
Durchschnittlich frequentieren etwa 20 Jugendliche an normalen Wochentagen den Jugendclub. Sie treffen sich, “hängen einfach mal ab”, sehen fern, spielen oder organisieren auch richtig tolle Veranstaltungen.

Jugendclub Großthiemig Viele Jugendliche sind bei der Vorbereitung der Jugendfastnacht dabei und beim Kitafasching wird ein lustiges Programm vorgeführt. Die Jugendlichen gehen schon seit einigen Jahren am Donnerstag vor Ostern in die Kita und basteln mit den Hortkindern Ostergeschenke.

 

Jugendclub Großthiemig Das Maifeuer und die Sommerabschlussfete gehören dazu. 2007 gab es zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Dorfclub ein Seifenkistenrennen.

Am 30. Oktober organisiert der Jugendclub schon einige Jahre ein Kinderfest mit Laternenumzug, mit steigender Besucherzahl.
Ansonsten fanden gelegentlich, je nach Lust und Laune Dartturniere oder auch ein Mau-Mau-Turnier statt.

Der Jugendclub nahm schon zwei Mal an der 48-Stunden-Aktion teil.

 

Die Ansprechpartner bei den Jugendlichen unterliegen einem ständigen Wechsel. Das ist bestimmt von Arbeit, Schule, Freundeskreis und momentaner Einstellung zum Jugendclub.

 

Ständiger Ansprechpartner ist Marina Weber in der Funktion als Jugendkoordinator des Amtes Schradenland

Tel. 0173 383 45 66

 

Anschrift des Jugendclubs:

Denkmalpatz 4

04932 Großthiemig

 

Web: http://www.jc-gth.de

 

Jugendclub Großthiemig Jugendclub Großthiemig Jugendclub Großthiemig Jugendclub Großthiemig

Dorfclub Großthiemig

DorfclubZur Zeit arbeiten im Verein 16 Mitglieder aktiv an der Umsetzung Ihrer Vorhaben zusammen. Ein kleines aber dennoch schönes und vor allem erfolgreiches Resümee kann gezogen werden.

Der Dorfclub veranstaltete 2006 das 2. Großthiemiger Badfest wobei die Mitglieder des Vereins vor der
Eröffnung des Bades tatkräftig zu Werke gingen. So wurde das gesammte Schwimmbecken mit einem
Farbanstrich versehen und das Büro des Bademeisters von außen gestrichen. Das Badfest wurde ein toller
Erfolg und wird dieses Jahr wieder vom Dorfclub Großthiemig e.V. organisiert.

Im Februar 2007 konnte sich der Dorfclub über den Erfolg bei der 2. Weiberfastnacht freuen, denn mit
160 Frauen waren wir restlos ausverkauft. In 2008 hoffen wir natürlich mit einem vergleichbaren
Zuspruch. Erst ganz frisch sind die Eindrücke vom Seifenkistenrennen in Großthiemig. Hier konnte der
Verein zeigen das eine Zusammenarbeit mit anderen Vereinen sehr gut möglich ist. Denn am 05.05.2007
wurde aus einer Idee des Jugendclubs Großthiemig heraus dieses überaus erfolgreiche Event zusammen
durchgeführt. Unterm Strich konnte der Dorfclub auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr zurückblicken in
dem er sich mit seinen Veranstaltungen im Dorf einen Namen gemacht hat.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Mitglieder des Vereins für die vielen Stunden in denen Sie sich
in den Verein einbringen bedanken.

In der ersten Mitgliederversammlung wurde der alte Vorstand entlastet. Als 1. Vorsitzender wurde René
Bodack wiedergewählt. Stellvertreter ist weiterhin Frau Katrin Trobisch und auch im Amt als Kassenwart
bestätigt wurde Bernd Trobisch.

Auch in diesem Jahr hofft der Dorfclub Großthiemig e.V. auf ein ähnlich tolles Jahr.

René Bodack
1. Vorsitzender

2. Weiberfasching in Großthiemig

2. Weiberfasching in Großthiemig Als der zweite Großthiemiger Weiberfasching morgens früh gegen 03.45 Uhr zu Ende ging lagen sich die Organisatoren dieses Festes, der Dorfclub Großthiemig e.V., glücklich und erschöpft in den Armen. Denn wir glauben, dieser Abend hat allen super gefallen und keinem wurde langweilig.

Ab 18.30 Uhr begrüßten René und Bernd die Frauen mit einem Glas Sekt und binnen einer halben Stunde war der Saal mit 160 feierverrückten gefüllt. Und dann sahen sich die vereinzelten Männer im Saal verdutzt an. Denn wie auf Kommando legten die Frauen einen Hebel um und es war Party. Die Männer die auf den Saal durften dienten lediglich der Versorgung und Betreuung der Frauen. Die Jungs vom Dorfclub nannten sich ja auch wie auf den T-Shirts zu sehen war “Großthiemiger Weiberwacht”.

 

Um ca. 20.00 Uhr lief das “Knallrote Gummiboot” mit der gesamten Weiberwacht auf dem Saal ein und alle wurden von DJ Ingo vorgestellt. Weiter ging es ab 20.30 Uhr mit einer an diesem Tage sehr gewagten Vorstellung. Stutenandy und seine 2. Weiberfasching in Großthiemig Uschi liefen zu “Eye of the Tiger” zu einer eher frauenfeindlichen Darbietung auf. Stutenandy, der einen Zuhälter spielte, hielt in seiner Büttenrede auch noch eine Anti-Karnevalsrede. Glücklicherweise verstanden die Damen an diesem Tage eine Menge Spaß. Stutenandy versprach hinter den Kulissen, daß er in Bezug auf Frauen bis zum nächsten Jahr umdenken werde.
Ab 21.00 Uhr begeisterte dann ein Männerturnverein wie aus dem Jahre 1900 die Frauen.

Daß Frauen unter sich feiern können ist allgemein bekannt, aber das die Tanzfläche niemals leer war lag sicher auch an der gut ausgewählten Partymusik von DJ Ingo. Zwischendurch wurde die stärkste Frau aus Großthiemig gesucht. Durchgesetzt hat sich in drei Wettbewerben Diana Teichert aus Ortrand. Diana konnte 500 Gramm Holz am genausten abschätzen und absägen sowie mit 10 Hammerschlägen einen Nagel am weitesten im Holz versenken. Der dritte Wettbewerb bleibt ein Geheimnis der Damen.

2. Weiberfasching in Großthiemig Ab 24.00 Uhr begeisterte dann die “Großthiemiger ABBA Band” die Frauenwelt, dies stellte sicher den Höhepunkt an diesem Abend dar. Mehrmalige Zugaben wurden durch frenetischen Applaus gefordert und natürlich bekamen die “Weiber” an ihrem Fasching was Sie wollten. Es war ihr Abend …

Allen Beteiligten und Gästen ein großes Dankeschön und bis 2008 zum 3. Weiberfasching.

René Bodack
Vorsitzender Dorfclub Großthiemig e.V.

 

 

[ Bilder vom 2. Weiberfasching

2. Badfest in Großthiemig

2. Badfest in Großthiemig Am 12.08.2006 wurde in Großthiemig groß gefeiert. Der neu gegründete „Dorfclub Großthiemig e.V.“ organisierte an diesem Tage das zweite Badfest im Freibad. Die Vorbereitungen auf diesen Tag liefen bereits schon seit April, eng mit der Gemeinde Großthiemig verbunden, die uns Ihre Verkaufstände und nicht zu letzt das ganze Bad an diesem Tage überließen.

Daß dieses Fest ein voller Erfolg war können am besten die ca 300 Gäste bestätigen. Ihnen wurde an diesem Tage ein Vielzahl an Attraktionen geboten.
Daß das Wetter an diesem Tage hielt freute besonders die Organisatoren, denn als neu gegründeter Verein konnte man nur auf begrenzte finanzielle Mittel zurückgreifen.
Los ging es 10.00 Uhr mit einem Frühschoppen. Weiter ging es mit der Wasserolympiade für die Kleinen, die dank dem Autohaus Neustadt zwischen den Spielen auf einer großen Hüpfburg viel Spaß hatten. Ein Großer Dank auch an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Großthiemig unter der Leitung von Herrn Petrenz für die grandiose Vorführung Ihre Technik, bei der auch die Kleinen ihren Spaß beim Löschen im Wasser hatten.
2. Badfest in Großthiemig Daß es reichlich Kaffee und Kuchen gab freute besonders die älteren Gäste, die sich in unserer Kaffeestube sichtlich wohl fühlten. Für die Veranstalter gab es kaum Luft zum Verschnaufen, denn gleich ging es mit einer wirklich tollen Modenschau weiter, bei der die Kleinen eine Bademodenschau im Wandel der Zeit vorführten.

Ein großes Dankeschön hier an die Kinder und Jugendlichen, die dies mit Frau Ramona Trobisch zu einem wirklichem Highlight gestalteten.
Natürlich durfte der Neptun an diesem Tage nicht fehlen und keiner war vor seinen Fängern sicher, auch nicht die Großen wie zum Beispiel Hellfried Körner, dem auch ein Dank des Dorfclubs zukommt, da er die gesamte Elektrik an diesem Tage sicherstellte.
Zum Abend gab es eine Disco mit DJ Ingo der das Zelt sofort zum kochen brachte. Als die Stimmung auf dem Höhepunkt war trat dann zum ersten mal unsere Großthiemiger ABBA Band auf und es gab kein Halten mehr.

2. Badfest in Großthiemig Ein tolles Fest das auf mehr Lust gemacht hat. Allen Beteiligten und allen Sponsoren, die uns mit Luftballons, Heliumgas, Geschenken für die Kinder, Würstchen, Geld und persönlichem Einsatz unterstützt haben, möchten wir, der Dorfclub Großthiemig e.V. herzlich DANKE sagen. Eins sollte aber noch erwähnt werden: ohne Euch liebe Gäste wären diese Mühen alle umsonst gewesen.
Danke daß Ihr alle da ward und hoffentlich beim nächsten Mal wieder mit feiert, wenn es heißt “Auf zum 3. Großthiemiger Badfest”.

René Bodack
1.Vorsitzender Dorfclub Großthiemig e.V.

[ Bilder vom 2. Badfest ]

Dorfclub Großthiemig e.V.

Am 23.02.2007 fanden sich 13 der nunmehr schon 16 Mitglieder des Dorfclubs Großthiemig zur ersten Jahreshauptversammlung zusammen.
An diesem Tage wurde das erste mal Resümee gezogen.

Der Dorfclub veranstaltete 2006 das 2´te Großthiemiger Badfest wobei die Mitglieder des Vereins vor der Eröffnung des Bades tatkräftig zu Werke gingen. So wurde das gesammte Schwimmbecken mit einem Farbanstrich versehen und das Büro des Bademeisters von außen gestrichen.
Das Badfest wurde ein toller Erfolg und wird dieses Jahr wieder vom Dorfclub Großthiemig e.V. organisiert.

 

Erst kürzlich konnte sich der Dorfclub über den Erfolg bei der 2. Weiberfastnacht freuen, denn mit 160 Frauen waren wir restlos ausverkauft. In 2008 hoffen wir natürlich mit einem vergleichbaren Zuspruch.

Unterm Strich konnte der Dorfclub auf ein sehr  erfolgreiches erstes Jahr zurückblicken in dem er sich mit seinen Veranstaltungen im Dorf einen Namen gemacht hat.
René Bodack bedankte sich bei allen Mitglieder des Vereins für die vielen Stunden in denen Sie sich in den Verein einbrachten.

In der Versammlung wurde der alte Vorstand entlastet.
Als 1. Vorsitzender wurde René Bodack wiedergewählt. Stellvertreter ist weiterhin Frau Katrin Trobisch und auch im Amt als Kassenwart bestätigt wurde Bernd Trobisch.

Auch in diesem Jahr hofft der Dorfclub Großthiemig e.V. auf ein ähnlich
tolles Jahr.

René Bodack
1.Vorsitzender

Großthiemig gründete “Dorfclub Großthiemig e. V”

Engagierte Bürger der Gemeinde Großthiemig gründeten jetzt einen Dorfclub.

Als Vereinschef wurde René Bodack gewählt.

 

Ziel des Vereins ist es, kulturelle Angebote im Ort zu schaffen bzw. auszubauen. Feste im Ort sollen gemeinsam mit den Vereinen organisiert werden.

 

Als erstes Vorhaben wird der Dorfclub die Organisation des Badfestes übernehmen.

Mit Ideen und Wünschen können sich alle Großthiemiger an den Dorfclub wenden.

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Großthiemig

 

Am 01.06.1924 wurde in Großthiemig eine freiwillige Feuerwehr gegründet. Die Feuerwehr hat in ihrer 80- jährigen Geschichte unseres Ortes ein großes Stück seines Weges begleitet. Die 80 Jahre ihres Bestehens waren eine Zeit mit Höhen und Tiefen, Freiwilliger- und Pflichtfeuerwehr.

Chronik 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr

 

 

 

 

 

Um die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Großthiemig auch für künftige Generationen zu bewahren wurde begonnen diese Chronik zu schreiben.
Leider ist diese noch sehr lückenhaft, da Wissen und Erlebtes in Vergangenheit geriet.

Alle, die diese Chronik lesen und Aussagen vertiefen, ergänzen oder verbessern können, werden gebeten sich an die Autoren zu wenden, um diese fortschreiben zu können.